PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carnica-Reinzuchtköniginnen



stefan mandl
31.08.2008, 21:27
Liebe Bienenfreunde!

Wir produzieren für 2009 eine größere Menge Carnica Reinzuchtköniginnen, da uns so manche stechlustige Auskreuzung die Imkerfreude verdirbt.
Wer seinen Bestand auf sanfte Bienen umweiseln will oder zur Vergößerung seiner Imkerei absolut sanfte Bienen braucht, kann sie ab kommender Saison ab Ende Mai von uns haben.
Einzelne Königin 30,-
ab 50 Königinnen 20,-
ab 100 Königinnen 15,-

BG

stefan mandl

Josef Fleischhacker
31.08.2008, 22:19
Ist noch verfrüht Stefan, aber dürfen wir doch bereits jetzt schon mehr davon erfahren? Interessant wäre zB ob eine wirklich sichere Belegstelle vorhanden ist-der Name ist belanglos- und ob die Mamis allenfalls künstlich befruchtet werden?

Persönlich hätte ich eine große Bitte an Dich: wäre es allenfalls möglich für unsere Mitglieder entweder die eine oder andere Königin als Zugabe zu bekommen, oder allenfalls einen Rabatt? Unsere tollen Freunde sollen doch von ihrem Moderator belohnt werden, nicht wahr? :n3:

Ich bin auf jedem Fall mit mehreren Mamis dabei. :toothy8:

Lg Josef

stefan mandl
01.09.2008, 19:55
Lieber Josef!

Sichere Belegstellen sind im Bereich um Lunz. Wir werden im kommenden Jahr einen Herrn ausschließlich für die Weiselzellen und Königinnenproduktion parat stellen.
Gratisköniginnen ist eine ganz wunderbare Idee, wenn ich Mut gesammelt habe, werde ich Deinen Vorschlag an meine Frau weiterleiten.

BG

stefan mandl

Josef Fleischhacker
01.09.2008, 20:14
Gratisköniginnen ist eine ganz wunderbare Idee, wenn ich Mut gesammelt habe, werde ich Deinen Vorschlag an meine Frau weiterleiten.


Na wenn die Gattin ein entscheidendes Wort mitreden kann, sind wir doch schon auf der sicheren Seite, haben wir alle uns doch redlich bemüht um der kleinen Maja einen schönen Namen zu finden. :n3:

Mein Vorschlag: 5 + 1 Zugabe, alternativ 7 + 1 Zugabe. Superl

Ein Sprachrohr für unsere Freunde drückt beide Daumen.

Josef

Hephaistos
19.02.2009, 17:18
Also ich will unseren geschätzten Stefan wirklich nicht um seine Existenz brigen, aber vielleicht könnten wir hier im Forum eine Art Sammelbestellung (so ähnlich wie die Kalenderaktion) machen um auf eine große Stückzahl zu kommen .....

Gruß,
Hary

PS.: war nur mal so laut darüber nachgedacht :idea:

WalterB
19.02.2009, 18:09
Also ich will unseren geschätzten Stefan wirklich nicht um seine Existenz brigen, aber vielleicht könnten wir hier im Forum eine Art Sammelbestellung (so ähnlich wie die Kalenderaktion) machen um auf eine große Stückzahl zu kommen .....

Gruß,
Hary

PS.: war nur mal so laut darüber nachgedacht :idea:

Hallo Leute

Kann mich Hary nur anschließen. Werde für meinen Verein auch Königinnen brauchen.
Hoffe wir kommen auf eine hohe Stückzahl! :n51:
Grüße
Walter

Ps.:Stefan, werde mich bei Dir noch telefonisch melden.

Josef Fleischhacker
19.02.2009, 18:37
Also ich will unseren geschätzten Stefan wirklich nicht um seine Existenz brigen, aber vielleicht könnten wir hier im Forum eine Art Sammelbestellung (so ähnlich wie die Kalenderaktion) machen um auf eine große Stückzahl zu kommen

Wenn der Stefan Mandl einverstanden ist, wäre eine Listenerstellung absolut kein Problem.

Aaaber, damit der Stefan keinen allfälligen Schaden mit Juxbestellungen erleidet, müssten wir uns etwas einfallen lassen. Ich denke zuerst sollten wir eine Liste erstellen, wenn der in etwa Bedarf erhoben ist, geht´s ans eingemachte und fix bestellt. Jeder fix Besteller müsste -sagen wir- 50% Anzahlung leisten. Der Rest wird bei Abholung fällig.

Der Stefan könnte vorausplanen und hätte gesicherte Bestellungen. Was bitte hält Ihr davon?

Ach ja, ich für meine Person bin auf jedem Fall dabei.

Josef

Hephaistos
19.02.2009, 19:25
Hallo nochmal!

Ja, das mit den Scherzkäufern kennt man ja leider nur zur Genüge :( . Das mit der Anzahlung macht auf jeden Fall Sinn. Möglicherweise ist jedoch der Aufwand sehr groß, und mir stellt sich die Frage, ob man, wenn der endgültige Preis dann bekannt wäre nicht eine Vorabüberweisung vorteilhafter wäre. Weiters gibt es ja noch die Frage ob Versand möglich ist, bzw. wer diesen organisieren würde.

Gruß,
Hary

Astacus
19.02.2009, 20:09
Hallo Stefan,


Liebe Bienenfreunde!

Einzelne Königin 30,-
ab 50 Königinnen 20,-
ab 100 Königinnen 15,-

BG
stefan mandl
Deine Liebe zu uns Forumsmitglieder reicht nicht gerade weit :cry: :x :shock: ,
im Bienenaktuell Februarausgabe Seite 25 bietest du deine Königinnen um:

1 zu 25 €
ab 10 zu 22 €
ab 50 zu 17 €
ab 100 zu 14 € an

Warum die Deppensteuer für uns ? :lol: :lol: :lol:

Gruß
Astacus

Josef Fleischhacker
19.02.2009, 20:18
Warum die Deppensteuer für uns ? :lol: :lol: :lol:

Die Spürnase Astacus hat zugeschlagen, gut gemacht! :bravo:

Josef

stefan mandl
19.02.2009, 21:25
Liebe Bienenfreunde!

Eine wunderbare Idee.
Übrigens im bienenaktuell verkaufen wir standbegattete Königinnen; zwar Töchter von gekörten Reinzuchtköniginnen, aber nicht auf Belegstellen begattet.
Wobei unsere Wirtschaftsköniginnen in Gebieten begattet werden, wo fast ausschliesslich Reinzuchtdrohnen unterwegs sind. Mir persönlich sind unsere Wirtschaftsköniginnen lieber als unsere Reinzuchtköniginnen, weil sie hauptsächlich von Reinzuchtdrohnen begattet sind, aber eben von verschiedenen Linien und daher auf einen größeren Genpool zurückgreifen können als auf Belegstellen.
Aber das muß jeder selber entscheiden.
Versand ist überhaupt kein Problem.
Übrigens gibt es zu jeder Königin unser Bio-zertifikat. So das war genug Propaganda. ;-)

Beste Grüße

stefan mandl

Josef Fleischhacker
19.02.2009, 21:49
Auch ich benötige für meine Mamis keinen Stammbaum, Wirtschaftsköniginnen genügen vollkommen. Aber ein Zertifikat ist als Bioimker ein muss.

Josef