PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mäusegitter usw.



Herbert50
20.12.2011, 18:58
Hallo zusammen!
Habe als Jungimker(61 Jahre , im Frühjahr mit der Bienenhaltung begonnen)einige vielleicht seltsame Fragen
1)Wann kann/soll ich das angebrachte Mäusegitter wieder entfernen?Sollte dann wider der Fuglochkeil angebracht werden oder besser die Öffnung den Winter über offen gelassen werden?
2)Habe für eine Beute einen Boden mit Lüftungs-/Varroa-Gitter hergestellt.Kann ich diesen jetzt tauschen oder würde das die Bienen bei Ihren Reinigungsflügen verwirren?
3)Möchte aus optischen Gründen die Stellplätze von 2 Völkern auf dem Stand vertauschen.Ist dies jetzt möglich oder ist davon abzuraten?
Im vorraus vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen.
Herbert

sergek
20.12.2011, 19:07
Hallo Herbert.
1) Ich würde den Mäuseschutz den ganzen Winter über drinnen lassen. Erst im Frühjahr , wenn die Bienen wieder fliegen und sich selbst verteidigen können , entfernst du ihn.
2.)Ich würde auch warten, aber ich glaube wenn du das jetzt machen würdest wäre nicht so schlimm. Aber lieber warten.
3) Jetzt ist eine gute Zeit um Beuten auf kurze Distanz zu verstellen.
Das sind miene Meinugen , aber die erfahrenen Imker werden mich sicherlich verbessern:-)

MFG Serge

Herbert50
20.12.2011, 20:23
Hallo Serge!
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Habe aber noch eine ganz andere Frage,vielleicht kannst Du mir ja helfen?
Ich habe ja ein neues Thema erstellt,hatte aber Probleme den Beitrag zu senden.
Habe dann hier und da herumgefummelt und plötzlich war auch schon Deine Antwort da.
Wüsste aber gerne , wo man klicken muss um einen neuen Beitrag zu. senden.Beim Antworten kommt ja die Anzeige "Antworten".Was mache ich aber bei einem neuen Beitrag?
Herbert

himbeertom
20.12.2011, 20:32
Hallo Herbert,

"Beitrag erstellen" also nachdem Du Dir ausgesucht hast, in welcher "Sparte" das Thema stehen soll.

Wenn Du sehen möchtest, was Du erstellt hast, oder was neu ist, geh' entweder auf "Forum" oder auf "Neue Beiträge"

Zu Deinen Fragen, folgendes, lass das Mäusegitter vor dem Flugloch, aber Vorsicht, eine Kontrolle ob tote Bienen selbiges verstopfen ist unerläßlich, speziell bei hohem Totenfall. Ich lasse Flugloch UND hinten(für die Windel) den ganzen Winter über offen, das ist aber nur eine von vielen Meinungen. Inzwischen glaube ich, dass es den Bienen fast egal ist, sie scheinen hier sehr anpassungsfähig zu sein.

Grundsätzlich ist es gut möglich, die Bienen zu verstellen und den Bienen auch einen neuen/anderen Boden "zu verpassen" aber jede Veränderung und auch Störung ist nicht gut. Das Bienenvolk braucht auch ruhe(vorm Imker). Also, solltest Du sie ein wenig umstellen, mach es auf jeden Fall vor einem möglichen Reinigungsflug. Und wenn umstellen, dann bitte möglichst schnell Arbeiten, also nicht so lange "stören"

MfG