PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ungebetener Gast



PilzNarr
26.03.2011, 09:55
Ist das eine Spitzmaus, Maulwurf ?
Egal auf jedenfall hat der Stock ganz schön gelitten.
Ich frage mich nur wie der in den Stock kommen konnte, es war alles zu !
http://img683.imageshack.us/img683/2069/p1050778b.th.jpg (http://img683.imageshack.us/i/p1050778b.jpg/)

Ansonst kann ich berichten, dass alle meine 4 Stöcke den Winter überlebt haben.
2 Völker sind relativ stark und haben auch noch eine Menge Futter.
Pollen werden überall eingetragen und Brut gibt es auch schon eine Menge.
http://img717.imageshack.us/img717/7431/p1050766t.th.jpg (http://img717.imageshack.us/i/p1050766t.jpg/)
http://img707.imageshack.us/img707/9716/p1050773v.th.jpg (http://img707.imageshack.us/i/p1050773v.jpg/)
http://img59.imageshack.us/img59/5236/p1050765v.th.jpg (http://img59.imageshack.us/i/p1050765v.jpg/)

Wünsche ein gutes Bienen / Honig Jahr
Christian

Maja
26.03.2011, 11:09
Ist das eine Spitzmaus, Maulwurf

eine Spitzmaus

Hast du im Herbst kein Mäusegitter vor das Flugloch gemacht?

PilzNarr
26.03.2011, 12:08
Gitter nicht, nur diesen Plastikschieber,
dachte mir das reicht !
:oops:

Norbee81
26.03.2011, 12:45
Hallo Christian!

nur diesen Plastikschieber,
dachte mir das reicht !

Müsste es auch, kommt da doch grad mal eine Biene durch.
Was empfohlen wird und ich auch immer gemacht habe, ist den Fluglochschieber mit einem großen Reißnagel zu sichern damit der nicht doch hoch gedrückt werden kann.

Vermutlich hat sich da die Maus drunter durchgedrückt.
Eine andere Möglichkeit wäre dass sie schon im Herbst eingesperrt wurde wenn der Mäuseschutz zu spät angebracht wurde.

Schönes Wochenende
Norbert

PilzNarr
29.03.2011, 11:24
Fluglochschieber mit einem großen Reißnagel zu sichern


Guter Tipp ,
werde ich in Zukunft beherzigen !
Danke
Lg
Christian

sergek
08.09.2011, 11:17
Hallo.
Ich habe mir jetzt auch die Frage gestellt , was ich als Mäuseschutz nehmen könnte...
Wie gross bzw. wie klein müssen die Löcher sein damit die Bienen noch durchpassen , aber keine Maus??
Ich hab noch einige metallene Schablonenen von einem Imker bekommen , die man verschiede in das Flugloch einegen kann. Auf einer Stelle sind sie mit Löcher versehen , so 8mmx10mm.
Das wird wohl nicht reichen , oder?
MFG Serge

Norbee81
08.09.2011, 20:25
Hallo Serge!

Besorg dir einen Mäuseschutz im Imkerfachhandel, der passt bestimmt. Oder verwende ein einfaches Metallgitter mit 7 x 7 mm Löchern, das bekommt man in fast jedem Baumarkt oder in der Eisenwarenhandlung im Ort.
Ich verwende Gitter mit 6,5 x 6,5 mm , da kommt keine Maus durch.

Die 8 x 10 mm der Fluglochschieber müssten aber auch reichen. Man kann ja auch Holzkeile verwenden wo das Flugloch auf ca 7 mm Höhe eingeengt wird, die funktionieren auch sehr gut.

Hoffe ein wenig geholfen zu haben, ist ja doch wichtig einen Schutz anzubringen.

Gruß
Norbert

sergek
09.09.2011, 10:49
Ja Danke sehr Norbert.
Hast mir weiter geholfen.
MFG Serge