PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Am 9. Dez. kommen die Rähmchen



einstein
08.12.2009, 16:44
Ab morgen Mittag ist es soweit, die Rähmchen werde zugestellt und sind ab nächster WOCHE zur Abholung bereit.
Vorher aber schreiben, wer wann kommt, denn ich mache einen Term in aus, damit ich da bin.
Gruß Einstein

rx8
08.12.2009, 18:12
Hallo Einstein!

Sind die 200 Stück Langstroth Rähmchen auch dabei?

Mit Bitte um Antwort

LG

Robert

einstein
08.12.2009, 18:51
laß mir Zeit bis morgen, dann weiss ich es
Albert

einstein
09.12.2009, 12:23
Es sind da:
Zander Hoffm. lange Ohren Flachzarge
DNM
EHM normal und Flach
Zander flach Hoffm.
Zander normal Hoff.
es ist alles gedrahtet
usw.
Wer ab nächste Woche abholen will, soll schreiben.
Es wird Abholvergütung geben (Treibstoffzuschuß)
Es werden in Zukunft immer Rähmchen vorrätig sein, die bei der Abholung bezahlt werden.
Gruß Einstein

Josef Fleischhacker
09.12.2009, 20:35
usw.

Darf ich fragen ob bei "usw." auch schon die ÖBW Rähmchen dabei sind?

Schon jetzt Danke für die Antwort.

Josef

Karl
09.12.2009, 21:05
Möchte auch fragen ob ÖBW dabei sind und ob du meine Bestellung (250 Stück) registriert hast?
Gruß!
Karl

einstein
10.12.2009, 20:18
Fürs erste es sind 500 BW vorhanden.
Es wurden 4000 Rähmchen angeliefert.
Es sind auch die EHM Flachzarge 406x110 da.
Wer abholen will, schreiben, Geld mitnehmen, Fahrtkosten werden gleich vom Rähmchenpreis abgezogen.
Gruß Einstein

rx8
11.12.2009, 07:10
Hallo Einstein!

Sind bei usw. auch die Langstroth Rähmchen gemeint?

Mit Bitte um Antwort

LG

Robert

einstein
11.12.2009, 11:35
Langstroth kommen bei der nächsten Lieferung mit - das Lastauto war voll!!
Es sind da
ÖBW 420 Stück
Hoffmann Lange Ohren 473x159 320 "
DNM Hoff. 394x223 240 "
EHM Hoff 400x232 240 "
EHM Hoff. 406x110 80 "
Zander Flach Hoff. 452x159 2.000 "
Zander 452x220 Hoff. 200 "
Zander gerade 200 " (schon abgeholt)

Gruß Einstein

einstein
11.12.2009, 15:14
Hallo Robert!
Warum willst Dich unbedingt auf Langstroth festlegen, nimm entweder Zander mit langen Ohren oder ÖBW, wenn Du mehr Brutfläche willst
Zander hat mit dem langen Oberträger 473 x 220
Langstroth hat 482 x 232
Das sind in der Höhe 12 mm, der Oberträger ist 9 mm länger!!!!!! Je Seite also 4,5 mm. Das zählt nicht wirklich.
So hättest ein gängiges Maß, ohne viel Tamtam. Der Preis ist auch besser.
Langstroth gedratet kostet beim Holtermann 1,25 €
Zander modifiziert (so nennt er die langen Ohren) kostet gleich viel!!!
Wennst Dir die 200 (Zander lange Ohren) selbst abholst, dann kostet Dich das Ganze minus Rabatt - Barzahlung: alles zusammen
72 cent + MWST = 172,80 €.
Bei den Mitanbietern 226,-€ - die Differenz ist 54,80 €!! Da kannst schon fahren um anzuholen.
Gruß Albert

rx8
11.12.2009, 17:24
Hallo Einstein!

Bitte kontaktiere mich, wenn die nächste Lieferung mit den Langstroth Rähmchen da ist.

Es gibt mehrere Gründe warum ich unbedingt mit dem Langstroth Maß imkern möchte.

1. Mein "Bienenbetreuer" hat dieses Maß

2. In unserem Verein imkern mehr als die Hälfte mit diesem Maß (besonders die Jungen d.h. unter 50 Jahre)

3. Habe mir jetzt 60 Stück Langstroth Zargen gebaut und stelle in nächster Zeit sicherlich nicht um.

4. Langstroth ist sicherlich das gängigste Maß und das am weitestens verbreitete ohnehin

Vielen Dank und liebe Grüße

Robert

Massivholz-Tischler
11.12.2009, 20:59
Lieber Einstein,
darf ich dir eine überaus spannende und aufschlußreiche Abendlektüre empfehlen?

Und zwar:
Preisauszeichnungsgesetze

Ich zitiere nur einen Teil aus dem Text, der aber in unserem Fall sehr wichtig ist:

Inhalt der Preisauszeichnung
Die Preise sind einschließlich der Umsatzsteuer und allfälliger sonstiger Abgaben und Zuschläge auszuzeichnen (Prinzip der Bruttopreisauszeichnung).
Unter sonstigen Abgaben und Zuschlägen werden Preisbestandteile verstanden, für deren Einbringung der Unternehmer haftet und die daher der Verbraucher dem Unternehmer beim Erwerb der Ware zu bezahlen hat.
Allfällige im Versandhandel auftretende Versandkosten sind gesondert auszuzeichnen.

Der Grund für meinen Literaturtipp ist deine Antwort an rx8:

Wennst Dir die 200 (Zander lange Ohren) selbst abholst, dann kostet Dich das Ganze minus Rabatt - Barzahlung: alles zusammen
72 cent + MWST = 172,80 €.
Nachdem ich nun die 10 Seiten der Sammelbestellung nochmals gelesen habe, find ich nirgends den Hinweis, dass deine Preise Netto ohne MwSt sind.
In einem Beitrag:

Ich habe ein wenig die Preise verglichen, in der Austattung wie bei mir, kostet das billigste 0,95 €, das teuerste 1,25 €
gedrahtet +Versand. Bei mir dieselben das billigste 0,65€, das teuerste 0,87€.
vergleichst du sogar deine Preise mit den Bruttopreisen anderer Anbieter.

Was stimmt jetzt?
Sind deine Preise Brutto oder Netto?

Sind sie Brutto, dann ist deine Antwort an rx8 ein Irrtum.
Sind sie netto und du willst jetzt noch die MwSt dazurechnen, dann ist deine Methode unlauterer Wettbewerb und gesetzeswidrig.

Da gabs doch schon das gleiche Problem mit den Futtertaschen, oder?

Einstein, nimm dir ein Beispiel an der Gläseraktion von Josef.
Das lief wie am Schnürchen und die Preise waren schon die Endpreise.
Genau so soll es sein, nein so muss es sein.

Nix für ungut Einstein, aber Gesetze gelten für dich die selben wie für mich.

Alfred

Josef Fleischhacker
11.12.2009, 21:15
Nun bin ich auf Einstein´s Antwort gespannt? Aber wenn wir im Bienenforum über Preise reden, sollte eigentlich immer der Endpreis gemeint sein, zumindest für mich ist, und war dies bei jeder Sammelbestellung eigentlich selbstverständlich. Der Grund dafür ist ja logisch, die wenigsten von uns Imker/innen sind Vorsteuerabzugsberechtigt.

Auf diese Sache werde ich in Hinkunft aber sehr genau achten.

Josef

einstein
12.12.2009, 02:07
Jetzt stell Dir vor, Du hast mich auf eine Idee gebracht, ich gebe die Rähmchen Zander und Langstroth zum gleichen Preis
72 cent + 10 % MWST - ich runde auf, ich gebe die Rähmchen gedrahtet inklusive MWST um 80 cent das Stück, frei Wald, ab.
Ich mache eine Aktion - die ersten 1000 Rähmchen Zander oder Langstroth 75 Cent inklusive bis zum Jahresende, frei Wald
Was sagst jetzt?
Ich könnte sie auch verschenken oder zum EK verkaufen - als Werbegag - wer 1 Tuch ***** nimmt, bekommt 1 Rähmchen , nur so zum Beispiel.
Das wäre doch eine Auszeichnung.
Bei mir sind immer alle Preise netto, denn ich bin vorsteuerabzugsberechtigt, Du leicht nicht?
Wennst nach dem Gesetz schaust, dann sind Preise so oder so anzuschreiben.
Das darf man, wie man will, man muß bloß brutto oder netto dazuschreiben - ich habe nirgends inklusive hingeschrieben, bei den Taschen schrieb ich auch netto, Du solltest mal lesen, genau lesen.
Wenn es zu teuer ist, es muß niemand bei mir kaufen, sollen doch Deine Rähmchen auch zum Zuge kommen.
Ich könnte, wenn vonnöten noch ganz andere Preise machen, vielleicht mache ich das auch, denn die Rähmchen sind sowieso zu teuer!!!
Was machen wir mit den Imkern, die die MWST abziehen können? Die gibt es auch.
Gruß Einstein

Massivholz-Tischler
12.12.2009, 07:22
Hallo Eistein,
die Hälfte deiner Antwort bezieht sich auf Fragen die ich nie gestellt habe, also reines Gequatsche.
Mir ist es schnurzegal, was du zu welchen Preis verkaufst oder welche Werbegags du startest.

Zum Thema!

Deine Aussage:

Bei mir sind immer alle Preise netto, denn ich bin vorsteuerabzugsberechtigt, Du leicht nicht?
Zitat aus einem Merkblatt der WKO:
Das Preisauszeichnungsgesetz (PrAG) sieht vor, dass bei jenen Sachgütern, die Verbrauchern von Unternehmern gewerbsmäßig angeboten werden, die Verkaufspreise und allenfalls auch die Grundpreise (siehe Merkblatt Grundpreisauszeichnung) auszuzeichnen sind.
Der Verkaufspreis ist der Preis für die jeweilige Verkaufseinheit, also jener Preis, den ein Verbraucher für ein bestimmtes Sachgut endgültig bezahlen muss.

Es ist für den Kunden egal, ob du vorsteuerabzugsberechtigt bist.

Deine Aussage:

Wennst nach dem Gesetz schaust, dann sind Preise so oder so anzuschreiben.
Das darf man, wie man will, man muß bloß brutto oder netto dazuschreiben
Das ist schlicht und einfach komplett falsch und nur deine Interpretation!!

Zitat aus einem Merkblatt der WKO:
Werbung: eine gesetzliche Pflicht zur Auszeichnung der Preise in der Werbung (gleichgültig welchen Kommunikationsmittels – Kataloge, TV, Internet etc.) besteht nicht. Gibt ein Unternehmer allerdings im Rahmen seiner Werbetätigkeit Preise freiwillig an, so sind die Bestimmungen des PrAG hinsichtlich des Inhalts der Preisauszeichnung zu beachten.

Also muss wieder der endgültige Verkaufspreis angegeben sein.
Du hast aber nicht mal Brutto oder Netto angegeben.

Was machen wir mit den Imkern, die die MWST abziehen können? Die gibt es auch.
Wenn du Rähmchen verkaufst, dann bekommen doch deine Kunden sowieso eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. Oder etwa nicht?
Diese Rechnung reicht für den Vorsteuerabzug.
Was hat das mit der Preisauszeichnung zu tun?

Wenn es zu teuer ist, es muß niemand bei mir kaufen, sollen doch Deine Rähmchen auch zum Zuge kommen.
Lieber Einstein, ich kann dir versichern, dass ich dir deine Rähmchenkunden nicht abspenstig machen will.
Ich habe Arbeit genug und verdiene ausreichend damit.

Ich könnte, wenn vonnöten noch ganz andere Preise machen, vielleicht mache ich das auch, denn die Rähmchen sind sowieso zu teuer!!!
Ja warum machst du dann nicht?
Oder geht es dir doch ums Geldverdienen?

Einstein, was ich nicht verstehe ist, wie schmissig du mit deinen Kunden umgehst.
Es klingt wirklich wie: wer nicht will, soll sch... gehen.
So erreicht man Akzeptanz und Kundenbindung!!!

Alfred

Massivholz-Tischler
12.12.2009, 07:31
Eines noch, lieber Einstein,
eine weitere Antwort meinerseits wird es nicht geben.

Die Fakten sind klar.

Gesetze sind auch dazu da, um Kunden vor Täuschungen zu schützen.

Halte dich daran.

Alfred

einstein
12.12.2009, 08:40
Du vergißt eines, Du lauerst auf Kunden, denen Du was verkaufen kannst, ich muß nicht, denn ich habe keine Kunden, kann also keine verlieren, das ist der UNTERSCHIED.
Ich mache diese Rähmchengeschicht nichtgewerblich, sondern vielleicht heuer und bis zum März, dann nicht mehr, denn ich muß nicht Geld verdienen, das habe ich schon vor 20 Jahren.
Schönen Gruß an Dich
Einstein

lupi
12.12.2009, 13:13
.... denn ich muß nicht Geld verdienen, das habe ich schon vor 20 Jahren.



Hm, hätt ich auch gern... :roll: :roll:

Aber langsam langweilt mich euer Hickhack! :evil:

Grüsse

Norbee81
12.12.2009, 14:19
Hallo!

Bekommt man bei größeren Mengen an Rähmchen im Einkauf einen günstigeren Preis?
Dann kann ich auch verstehen warum Einstein diese Aktion organisiert.
Die Preisauszeichnung unter VSt Abzugsberechtigten erfolgt fast immer netto. Kommt aber ein Endverbraucher ins Spiel, geht der vom Bruttopreis aus.
Wenns ums liebe Geld geht kann auch aus dem unverfänglichsten Gespräch eine ernste Diskussion werden.


Zander modifiziert (so nennt er die langen Ohren)
Um Fehler zu vermeiden möchte ich sagen dass das Zanderrähmchen mit langem Oberträger 28,5 mm lange Ohren hat- der Oberträger ist demnach 477 mm lang.
Zander modifiziert heißt dass beim Rähmchen die Holzstärken des Langstrothrähmchens übernommen wurden :arrow: dicker Oberträger 27mm breit, 19mm stark.

Schönen Nachmittag
Norbert

einstein
12.12.2009, 14:40
So ist es, je größer die Menge, desto besser der Preis, denn ich kann bei meinen Abnahmemengen alle Preise, die hier angeboten werden spielend leicht unterbieten, egal ob ich jetzt brutto oder netto schreibe.
Ich kann gerne wenn gewünscht die Endpreise frei Wald nennen.
Ein Beispiel: Zander normal z.B. 72 Cent inklusive MWST. Bei 2000 Stück kostet das 1.440,€
Zander gekauft lt. Preisliste Holtermann je 100 86 Cent bei 2000 Stück kostet das 1.720 €
Um die Differenz von von 280€ kannst mit dem Kleinlaster bis Dänemark fahren.
Es wird die Abholung prämiert.
Übrigens es gibt Rähmchen in jeder Größe die ihr wollt und soviel ihr wollt, das immer frei Wald, zum Superpreis.
Die Rähmchen sind in der Verarbeitung der Mercedes unter den Rähmchen (gehobelt) und nicht der Lada.
Nur es muß bei diesem Preis defacto bestellt werden, mit Anzahlung (50 %) denn ich will nicht auf der Ware sitzen bleiben.
Der Endpreis wird vor der Bestellung ausghandelt und hat dann Gültigkeit für beide Seiten.
Das Langstrothrähmchen ist eigentlich nichts anderes als die Österreichische Breitwabe - eine Spur niedriger.

Gruß Einstein

einstein
13.12.2009, 12:07
Der Lagerschuppen für das "Bienenzeug" , so sieht eine Bestellung, zur Abholung bereit, aus.
Gruß Einstein
http://img193.imageshack.us/img193/8119/pc130558.th.jpg (http://img193.imageshack.us/i/pc130558.jpg/)
http://img46.imageshack.us/img46/1420/pc130556.th.jpg (http://img46.imageshack.us/i/pc130556.jpg/)

fichtenwald
16.12.2009, 21:30
also, kann man die EHM mit draht und hoffmann jetzt auch zuschicken?

einstein
16.12.2009, 21:37
So ist es, aber es kommt Porto und Verpackung dazu, es wird aber darauf geachtet, dass sowenig Kosten wie möglich entstehen.
Gruß Einstein

17.12.2009, 19:32
......... Einstein, was ich nicht verstehe ist, wie schmissig du mit deinen Kunden umgehst.
Es klingt wirklich wie: wer nicht will, soll sch... gehen........
Alfred

Alfred,

das ist seine Art, wenn er sich angegriffen fühlt.

Grüße,

Summ!

fichtenwald
19.12.2009, 10:47
Ja, kannst du mir das mal sagen, was mich meine 200 Rähmchen, wenn sie zugeschickt werden kosten insgesammt?

Selurone
19.12.2009, 16:55
:n99: Liabe Summslnfreunde
Ich kaufe meine Rahmerl beim http://www.bienenweber.de , da kosten z.b. meine Zanderrahmen mit Hoffmannseiten gedrahtet mit Edelstahldraht bei 100 Stück im Karton portofrei 0,79 Euro pro Rahmen und in Teilen zum selbst zusammenbauen und drahten 100 Stück 0,55 Euro pro Rahmen. Was der Versand nach Österreich kostet müßte man telefonisch erfragen.
Selber kaufe ich die Teile und baue sie im Winter mit meinen Jungs zusammen.
Der Bienenweber lebt von diesem Geschäft und Ihr müßt Ihn nicht neiden und fragen was er daran verdient. :occasion9:
CM1

Josef Fleischhacker
19.12.2009, 17:15
Beim Einstein kosten sie lediglich 72 Cent, sind also um beachtliche 10% billiger. Das wären bei 500 Rähmchen etwa 35 Euronen und den Besuch in seinem Werk vergütet er bekanntlich. Einsteins Rähmchen sind zudem geschliffen und wie ich weiß, von allerbester Qualität.

Josef

einstein
19.12.2009, 17:17
Deine 2oo Zander kosten Dir 144 € + ca 14 € Zustellgebühr inkl. Verpackung.
Summa summarum also 158 €.
Gruß Einstein

einstein
21.12.2009, 16:25
Wenn wir die Preise halten wollen, dann müßte der Umsatz steigen.
Ich muß 5.000 im Monat abnehmen, dazu benötige ich Eure Bestellungen.
Das Bild eine Bestellung einer Gemeinschaft von 3 Imkern
Gruß Einstein

http://img63.imageshack.us/img63/4526/rhmchen.th.jpg (http://img63.imageshack.us/i/rhmchen.jpg/)

40Gast
22.12.2009, 07:40
Vü Hoiz vor da Hittn! :P

einstein
22.12.2009, 16:37
Stimmt schon, aber gestern und heute wurden 4.800 Rähmchen bestellt, ist auch nicht wenig oder, allerdings nicht übers Forum sondern Bienen aktuell.
Gruß Einstein

Marcel
22.12.2009, 18:20
Hallo!
Würde Mitte/Ende Februar 150 Stk Dadant us Brut mit Hoffmanseiten
und ca 300 Stk Dadant US Honig mit 141 mm Höhe bestellen.

Wieviel würden die mich mit Porto kosten????!

lg

einstein
22.12.2009, 21:30
Hallo Marcdel, die Dadant us Brut kannst haben Preis für 100 stk. 85 cent + MWST = 1,02 €, 'Porto und Verp. müßtest rechnen mit ca. 12 € , ich kenne aber das Gewicht nicht genau, daher geschätzt.
Ob die US Honig gemacht werden, muß ich erst fragen. Da kann ich noch nichts sagen.
Gruß Einstein

rx8
22.12.2009, 21:43
Hallo Einstein!

Ich würde gerne zu meinen 200 Stück Langstroth noch gerne 100 Stück Langstroth Flachzarge (159 mm) dazubestellen. Ich hoffe das ist möglich. Ich würde die Rähmchen persönlich bei dir abholen. Vielleicht könntest du mir einen vorraussichtlichen Liefertermin nennen.
Vielen Dank und liebe Grüße

Robert

einstein
22.12.2009, 22:47
wenn die Bestellung fix ist, bekommst eine Rechnung und ca. 3 Wochen später sind sie da.
Die Preise hast ja, Langstroth 85 inkl, Flach 65 inkl. (cent)
Gruß Albert

rx8
23.12.2009, 12:07
Hallo Einstein!

Habe dir soeben eine PM mit einer verbindlichen Bestellung gesendet.
Wünsche noch schöne Feiertage

LG

Robert

einstein
23.12.2009, 13:45
Habe ich erhalten und schon weitergeleitet.
Gruß Einstein

Erich
23.12.2009, 14:12
Hallo
Sind meine 2 x 200 Rähmchen auch dabei.
Bitte um Antwort.
Gruss
Erich

einstein
23.12.2009, 14:17
hast schon bestellt?
Albert

Marcel
25.12.2009, 15:37
Dann warte ich noch mit dem Bestellen ! lg

fichtenwald
13.01.2010, 19:32
so, nochmals meine Frage,sind meine Rähmchen dabei? wenn ja, können sie mir jetzt zugeschickt werden? bzw. wann, denn bald ist Frühling

herri
15.01.2010, 17:31
Gestern habe ich die bestellten 880 Stück Rähmchen erhalten. Bestellung direkt bei Einstein und Lieferung haben gut funktioniert.
Qualität und Preis stimmen. :bravo:
Zander: € 0,72 (incl. Mwst.)
Flachzarge: € 0,65 ((incl. Mwst.)
Verpackung und Versand: € 0,06 (incl. Mwst) pro Rähmchen.

Herri

Josef Fleischhacker
16.01.2010, 07:17
Gestern habe ich die bestellten 880 Stück Rähmchen erhalten. Bestellung direkt bei Einstein und Lieferung haben gut

Damit hast Du weder Dir, noch den Usern und natürlich auch nicht dem Bienenforum einen wirklichen Dienst erwiesen. :roll:

Hätte ich diese Bestellung erfasst, wären wir bereits bei weit über 4.000 Rähmchen gewesen, was eine neue Preiskalkulation ermöglicht hätte.

Josef

herri
16.01.2010, 07:52
Lieber Josef,

im Forum hab ich bereits im Oktober 320 Rähmchen bestellt. Du wolltest mich aber nicht in die Liste aufnehmen. Warum war mir nicht klar.



herri, die jetzige Aktion ist beinahe schon zu Ende, aber wir starten demnächst ganz sicher eine neue welche dann bis etwa Mitte Jänner laufen wird. Einstein hat ganz sicher keine Platzprobleme, der hat Hallen so groß wie der Petersdom in Rom. Vorerst nehme ich Dich nicht auf der Liste auf, bitte melde Dich aber wenn die neue Aktion gestartet wurde.

Eine Sammellieferung in den weiten Westen inkl. Schweiz schaffen wir locker. Superl

Josef

Da ich die Rähmchen aber benötige und nicht warten wollte, bis du wieder einen neuen Preis ausgehandelt hast, habe ich diesmal direkt bei Einstein bestellt. Bei Einstein kann ich mir übrigens nicht vorstellen, dass er mich preismäßig benachteiligt. Er weiß ja, dass ich Forumsmitglied bin.
Übrigens, bei den Futtertassen verweist du darauf, die Bestellung direkt bei Einstein zu tätigen und im Forum lediglich Meldung darüber zu machen, damit du die Zahl der Mitgliederbestellungen weißt. :?:

Herri

Josef Fleischhacker
16.01.2010, 08:17
@ herri

an sich achte ich mit Argusaugen darauf, um sämtliche Bestellungen unverzüglich in der jeweiligen Liste aufzunehmen, hast sicherlich schon bemerkt. Manchmal gibt es ein richtiges Tohubawohu wo man den Überblick nicht, oder nur mehr schwer behält, Hier wäre ich für Hinweise dankbar. Einstein macht Dir als User dieses Forums sicherlich einen sehr guten Preis, keine Frage, aber je mehr wir schaffen, desto günstiger wird es in Hinkunft. Wäre ja gelacht, wenn wir Bienen aktuell nicht doppen würden.

Zu den Futtertassen noch ein Wort. Die erste Aktion habe ich geleitet, den Betrag kassiert und in der Folge direkt mit dem Einstein verrechnet. Ich übernahm die Futtertassen aus Einsteins Werk und organisierte die Verteilung, es gab dabei keinerlei Probleme. Da diese Futtertassen offenbar nach wie vor gut ankommen, kann ich nicht -sagen wir- vierteljährlich zum Einstein fahren um ebenso zu verfahren. Deswegen, und in Hinkunft bitte im Bienenforum die benötigte Menge bekanntgeben und direkt mit dem Einstein verrechnen. Wir Bienenforumaner erhalten durch die ausgewiesene Menge einen günstigen Preis, die Besteller können die Rähmchen ohne Umwege direkt bestellen. Ich denke dieser Weg ist sicherlich optimal.

Ich wiederhole, das Bienenforum hat gar nichts davon, wir versuchen lediglich mit Sammelbestellungen einen günstigen Preis zu erlangen.

Josef

einstein
16.01.2010, 08:41
Josef, die Forumianer erhalten die Rähmchen um Zander,EHM, DN 0,72 €, BW, Dadant, Lüftenegger, Langstroth um 0.85 €, Flachzargen jedes Maß um 0,65 €, inkl MWST, ab 500 Stk. je Abnehmer frei Haus.
Es gibt alle Rähmchen ungedrahtet, auch ohne Hoffmannschenkel, der Preis ohne Drahtung reduziert sich um 0,06 € je Rähmchen, ohne Hoffmannschenkel - gerade Seiten - bleiben die Preise gleich.
Die Rähmchen in der Aktion haben Hoffmannschenkel und sind gedrahtet.
Bei anderen Rähmchen - Maßen muß um den anderen- eigenen Preis angefragt werden.
Übrigens sind über Bienenaktuell bereits 16.000 Stk. bestellt und schon bezahlt worden.
Ich habe mich umgehört, diesen Preis gibt es sonst nirgends!!!
Es muß also jeder seine Adresse bekanntgeben, mind. 500 Stk. ordern, dann hat er diesen Preis, damit ist das Hochlizitieren der Stückzahl nicht notwendig.
Der Versand innerhalb Österreichs kostete für die Bestellung von Herri 56 €, damit ihr Zahlen habt, was dann die Rähmchen wirklich kosten.
Gruß Einstein

Josef Fleischhacker
16.01.2010, 09:06
Wenn unsere Mitglieder den gleichen Preis wie Mitleser bei Bienen aktuell erhalten, wäre es allemal besser wir steigen mit unserem Bienenforum aus dieser Rähmchen-Aktion aus. Begründung: Warum sollte hier wer offiziell sagen wie viel er/sie benötigt, wenn es auch anders und noch dazu anonym geht?

Bitte um Verständnis Albert, ich agiere hier gewissermaßen als Sprachrohr unserer Mitglieder.

Josef

einstein
16.01.2010, 09:37
Ich habe einfach alle Rähmchen zusammengezählt, dann kommen andere Stückzahlen raus!!!!
Josef, ich habe 3 Cent je Rähmchen, soll ich sie Euch geben und Minus machen???
Ab Ende Feber ist die Aktion aus, dann gehen - müssen die Preise steigen - denn vom Minus kann keiner leben, die Preise der anderen sind mindestens um 10 Cent höher.
Wennst jetzt 1 Auto kaufst, hast einen Preis, wennst mehrere kaufst, kannst durch Handeln einen besseren erzielen, aber irgendwann kannst viele Auto nur mehr zu einem bestimmten Preis kaufen, da geht da nichts mehr runter.
Denn Produktions-, Lohn- und Materialkosten hat man ja, die sind bei 1oo Rähmchen ein bestimmter Wert, bei 500 Stk. 5 x so hoch usw........
Wenn ihr meint, ihr müsst woanders, jeder Mensch ist frei, er darf kaufen wo er will, ich habe einen konkurrenzlosen Preis gemacht, mehr geht nicht, denn man sollte einen Bogen nicht überspannen.
Gruß Einstein

Josef Fleischhacker
16.01.2010, 09:46
Josef, ich habe 3 Cent je Rähmchen, soll ich sie Euch geben und Minus machen?

Ein erfolgreicher Kaufmann muss jammern, dies war immer schon so und ist immer so sein! Zur Frage: ja doch, minus 3 Cent für unsere User, dafür 3 Cent Aufschlag im anderen Medium. Wir wachsen, das andere stagniert. Wir sind nahezu Live und wird zudem moderiert, das andere ..., ach lassen wir das. :roll:

Josef

einstein
16.01.2010, 10:13
Wenn ich ein anderes Medium hätte, aber ich habe keines!
Die Preise sind so bis Ende Februar! Dann kosten die Rähmchen einheitlich um 8 Cent je Stück mehr.
Gruß Einstein

herri
16.01.2010, 10:56
@ Josef
es wäre schade, wenn das Forum aus der Aktion aussteigen würde. Woher wüssten die Mitglieder sonst, dass Einstein Rähmchen günstig anbietet?
Vielleicht gelingt es dir, mit Einstein, nachdem ab Februar die Preise erhöht werden, doch noch etwas für die wachsende Mitgliederschar deines Forums zu erreichen.

Qualität und Preis der Rähmchen, wie sie Einstein anbietet, sind ok, die Versandkosten fallen ab 500 Stück weg. Was will man mehr!

Grüße
Herri