PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Waagstockergebnisse und Futterverbrauch Dezember 2018



Josef Fleischhacker
30.12.2018, 21:08
Der Dezember hat seinen 30. Tag vollbracht, der morgige 31. wird auch nicht mehr sehr viel ändern, somit ist es an der Zeit die Daten für den Dezember 2019 abzuliefern.

Der Capaz Waagstock wog am 01.12.2018 31,9 Kilo, hier bitte



Sa
01.12.18

-3,0
-0,4

32,0
61,0


Schmida...
31,9





am 30.12.2018 war dieser noch 29,9 Kilo, diese sind hier ablesbar



So
30.12.18

1,4
5,3

35,0
74,0


Schmida...
29,9





Somit liegt ein erstaunlich hoher Verbrauch von immerhin 2,0 Kilo in diesen 30 Tagen vor, die Regel wäre 1,2 bis höchstens 1,5 Kilo. Den Mehrverbrauch führe ich auf den relativ warmen Dezember zurück, so hatten wir tagsüber den ganzen Monat lang an lediglich vier Tagen etwas Frost und dies auch nur im 0,4 bis 1,0 Grad Minusbereich.

Meine Völker müssen nun nur noch etwa 45 Tage von der Hand im Mund leben, ab Mitte Feber können die aus dem Vollen schöpfen.


Darf ich fragen wie Eure Waagstockdaten aussehen, hier sollten doch nicht nur der Fix, der Dietmar und der Josef Alleinunterhalter sein.

Josef

fix
31.12.2018, 09:49
Um die Monatsergebnisse in den Tiefen des umfangreichen Waagstockthreads nicht mühsam suchen zu müssen, hier an der Stelle diese auf den schnellen Blick, ich habe mir erlaubt den hochinteressanten Monatsabschluss von Josef auch hierher zu kopieren, siehe Bericht 1, für weitere Abschlussdaten würden wir uns sehr freuen:

Ergebnisse vom 1. Dezember bis 31. Dezember:

Waage 1........- 1100 g
Waage 2........- 1700 g
Waage 3........- 1000g (Flugloch Nordseite)

Aktueller Futtervorrat am 31. Dezember 2018:

Waagstock 1......36,40 Kg Brutto minus 23 Kg Tara = 13,40 Kg Futtervorrat
Waagstock 2......33,10 Kg Brutto minus 23 Kg Tara = 10,30 Kg Futtervorrat
Waagstock 3......33,00 Kg Brutto minus 23 Kg Tara = 10,00 Kg Futtervorrat