PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bedarf an Bio-Zucker 2009



Josef Fleischhacker
20.05.2009, 15:34
Wie von Bio Austria kürzlich angekündigt, können auch im heurigen Jahr Imker/innen verbilligten Bio-Zucker erhalten. Die benötigte Zuckermenge müsste bis 31.5.2009 bei Bio Vermarktung Handels GmbH in Geras unter der Tel. Nr. 02912 / 61324 oder georg.bacher@bio-austria.at bekanntgegeben werden, die Mindestbestellmenge ist 25 kg.

Josef

Josef Fleischhacker
24.05.2009, 11:44
Liebe Bioaner!

Wenn wir schnell sind, können wir noch unseren Bedarf an Bio-Zucker an Bio Austria bekanntgeben. Hier ein vorhin eingelangtes Mail von Bio Austria.


Zitat F. Schrammel

Wir benötigen die genaue Zuckermenge eigentlich umgehend, da die
> Bioimker, wie schon in den letzten Jahren auch, bereits für Ende Juni
> Bedarf angemeldet haben. Mitte Juli ist für einige Betriebe bereits
> alles zu spät und die Saison ist gelaufen.
>
> Falls Sie sich also der diesjährigen Sammelbestellung anschließen
> wollen, so bitte ich Sie daher, mir umgehend Bescheid zu geben.
> Der Preis liegt bei etwa 1.5 Euro. Für Personen, die nicht bei Bio
> Austria Mitglieder sind, können wir aus organisatorischen Gründen leider
> keine Rechnungen ausstellen. Auf einer Palette werden ca. 1000 kg Zucker
> sein.

Weder ist mir bisher bekannt wie wir im einzelnen zu diesem Zucker kommen, noch wann die Auslieferung konkret erfolgt, dies wird für uns aber sicherlich kein Problem werden.

Ich möchte ersuchen mir den ungefähren Bedarf zu nennen, gerne auch per PN und Anonym


200 kg drohne
200 kg Samani
100 kg Wilma
50 Summ!
550 kg

Samani
24.05.2009, 20:02
200 kg Samani!

Danke

lg
Thomas

Josef Fleischhacker
24.05.2009, 21:15
Dankeschön Samani, Deine 200 kg sind bereits erfasst.

Wer bitte braucht noch Bio-Zucker, war ja gelacht, wenn wir keine ganze Palette zusammenbringen würden.

Josef

Josef Gruber
30.06.2009, 15:28
Hallo Josef!

Bio Zucker ist für mich noch kein Thema, aber sollte es die Möglichkeit geben Kristallzucker oder Api Invert günstig zu erwerben wäre ich schon dabei.

Gruß Sepp

30.06.2009, 15:53
...war ja gelacht, wenn wir keine ganze Palette zusammenbringen würden.

Josef
mh.ich will eigentlich mit Honigwasser füttern versuchen,aber vielleicht brauch ich auch einen Biozucker dazu...na gut: ... :n99: für 5 Stöcke Biozuicker so dass ich den ganzen Winter auskomm bitte...vielleicht 25 Kg....?
:n36:Danke fürs Mitdenken für eine arme IMKLERAnfängerin samt Familie

30.06.2009, 23:39
Liebe Bienenfreunde,

ich werde bald 3 Kunstschwärme haben. Gibt es noch Biozucker bzw. wie viel benötige ich für den Winter?

Vielen Dank,

Hannes

Josef Fleischhacker
05.07.2009, 12:02
Bitte nicht mit Steine auf mich werfen, wenn ich nun diesen Thread hervorhole. Wir befinden uns bereits seit einigen Tagen im Juli, langsam aber sicher neigen sich bis zum Ende des Monats die Trachten dem Ende zu. Wer Bedarf an Bio-Zucker hat, bitte melden.

@ Summ!

etwa 15 kg pro Volk -da ist etwas Reserve dabei- bei Einraumüberwinterung, 20 kg bei Zweiraum.

Josef

05.07.2009, 16:48
80-90 Kg.
Danke!

Josef Fleischhacker
05.07.2009, 17:00
80-90 Kg.
Danke!

Also Dankeschön Wilma und wir lizitieren auf ganz 100 kg auf. Es geht nämlich nur mit ganzen Säcken.

Josef

Josef Fleischhacker
06.07.2009, 14:24
Liebe Bienenfreunde!

Soeben erreicht mich folgendes Mail:


Sehr geehrter Herr Josef Fleischhacker!

Wir habe noch ca. diese Menge von unserer Aktion übrig.

Wohin ist der Bio Zucker zu liefern?

Es ist österreichischer Bio Rübenzucker und kostet zugestellt € 1,40 pro kg netto.

Verpackungsgröße 25kg Säcke.



Schöne Grüße aus dem Waldviertel von Georg Bacher

Da haben wir aber echtes Glück gehabt! :n3:

Jene die bestellt haben bekommen also ihr Kontingent, weitere Bestellungen sind somit im heurigen Jahr leider nicht mehr möglich.

Josef

06.07.2009, 14:39
COOL!Danke!

07.07.2009, 00:07
Liebe Bienenfreunde,

Wann darf ich denn meine 50 kg haben und wo kann ich sie abholen? Ich bekomme ja schon bald meine Mädels :n51:

Liebe Grüße,

Hannes

07.07.2009, 00:09
Oh, ich habe mal wieder nicht aufmerksam gelesen. Sehe gerade: Wird zugestellt. Das ist toll. An wen darf ich meine Adresse übermitteln?


:D

Josef Fleischhacker
07.07.2009, 00:16
Wann darf ich denn meine 50 kg haben und wo kann ich sie abholen?

Das machen wir und noch aus Hannes, nur keine Sorge.

Vermutlich werde ich den Zucker aus Geras selber abholen, dort im guten Glauben zu Euch bezahlen und in der Folge persönlich verteilen. Gäbe es dazu irgendwelche Einwände oder sogar Bedenken?

Frage an Dich Hannes: Wirst Du Bioimker, oder liegt dir eher der Bio-Gedanke im Bezug auf Zucker am Herzen?

Josef

07.07.2009, 00:43
Lieber Josef,

ich möchte Bioimker werden.

Warum tust Du Dir das an? Lass doch den Zucker der Einfachheit halber schicken, da hast Du weniger Mühe und musst kein Geld auslegen.

Kannst Du mir bitte sagen, wann der Zucker verfügbar ist?

Danke und liebe Grüße,

Hannes

07.07.2009, 22:48
Ich hoffe ich habe nicht zuviel Zucker bestellt!
Ein Hundert-Kilo-Sack
ist das nicht viel zu viel? :n192:

Josef Fleischhacker
07.07.2009, 23:00
Kannst Du mir bitte sagen, wann der Zucker verfügbar ist?

Unser Bio-Zucker liegt schon im Lager in Geras und könnte sofort übergeben werden. Falls eine Zustellung erwünscht wäre, ersuche ich möglichst rasch per PN um Bekanntgabe einer Zustelladresse. Diese würde ich unverzüglich weiterleiten. Auch ich lasse mir meinen Teil ins Haus schicken.

@ Wilma

für die vermutlich sechs einzuwinternden Völker sollte man zwischen 60 und 90 Kilo ordern, wennst weniger füttern möchtest, übernehme ich das restliche Kontingent. Einige Kilos an Reserve kann aber niemals Schaden, siehe Hannes, der Mann hat vermutlich drei Völker zum einfüttern und nimmt 50 kg.

08.07.2009, 00:45
Passt schon Josef,du weißt ich hab keine Ahnung!
:n3: Ich zahl´s und was mir zuviel wird nimmst du gerne ja?Ich trau mich ja gar nix dagegen sagen...wir sind ja ein Verein...da geht das schon irgendwie
aber schaun mer mal.

12.07.2009, 23:38
Lieber Josef,

ich brauche bitte bis spät. 20.07. den Biozucker. Ist er schon im Versand?

Vielen Dank.

Liebe Grüße,

Hannes

Josef Fleischhacker
29.07.2009, 20:35
Heute bekamen Wilma und ich von Herrn George Bacher den Rest unserer Bestellung zugestellt, somit kann auch diese Sammelbestellung abgehakt werden. Meinen ganz besonderen Dank an Herrn Bacher für seinen besonderen Einsatz, musste er doch gleich zweimal zu mir zustellen kommen. Ein Service wie dieses kann man sich wirklich nur wünschen. Stimmt schon, die Leute der Bio-Vermarktung Klick Biovermarktung (http://www.biovermarktung.at/) sind schon ein ganz beonderes Team. :bravo:

Auch im kommenden Jahr werden ich natürlich eine Sammelbestellung für Bio-Zucker starten, aber bedeutend früher als im heurigen Jahr damit beginnen.

Josef

29.07.2009, 21:09
Ich habe heute auch meine Lieferung bekommen, nachdem ich letzte Woche den MERKUR leergeraubt habe. Die sprechen heute noch von mir ;-)

Allerdings könnt´ ich mehr brauchen...

Kann mir nicht vorstellen, dass ich, nachdem ich schon seit Samstag pro Stock 8 Liter gefüttert habe, mit dem Zucker über den Winter komme :?

Josef Fleischhacker
29.07.2009, 21:24
Kann mir nicht vorstellen, dass ich, nachdem ich schon seit Samstag pro Stock 8 Liter gefüttert habe, mit dem Zucker über den Winter komme

Ganz sicher nicht Hannes, es heißt doch so schön "die erste Futtergabe gehört als Dank zumeist den Bienen". Erst ab der zweiten Gabe wird so richtig eingelagert. Ist aber im Moment noch nicht sehr wichtig, denn die endgültige Futterkontrolle steht erst nach der Milbenbehandlung an. So geht´s also: 1. Futtergabe, dann Milbenreduzierung, nun Kontrolle und dann endgültig auffüttern.

Josef

Josef Fleischhacker
29.07.2009, 23:27
Heute erreichte mich von Bio Austria NÖ & Wien folgende Mitteilung bezüglich Bio-Zucker


8. Biozuckeraktion 2009: ein voller Erfolg

Sabine Bacher, Bio Vermarktung Handels GmbH

105 Tonnen Biorübenzucker wurden heuer durch die Biovermarktung Österreichweit an die Frau und den Mann gebracht. Der österreichische Biorübenzucker aus der letztjährigen Ernte ist damit restlos ausverkauft.
Die Biovermarktung konnte heuer mit Ihrer Biozuckeraktion um fünf Mal mehr Zucker vermarkten als im Vorjahr. Die Aktion musste leider abgeschlossen werden, da die AGRANA Zucker GmbH. mit Biorübenzucker ausverkauft ist.
Das besondere Bonus der Aktion: Bio-Rübenzucker aus österreichischer Produktion ist nicht nur ein positiver klimaschonender Beitrag, sondern hat sich auch finanziell bezahlt gemacht. Die regionale Erzeugung und Vermarktung braucht definitiv einen kürzeren Transportweg als Rohrzucker und war aus diesem Grund auch nicht teurer als die süße Konkurrenz aus Übersee.
Wir wünschen den Niederösterreichischen Zuckerrübenbauern eine ertragreiche Ernte, damit wir auch nächstes Jahr wieder die Welt mit Österreichischem Biozucker versüßen können.


Ist doch ein sehr guter Erfolg, würde ich meinen! :bravo:

Josef