PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Möchte noch etwas sagen....



Luzerne
16.03.2015, 15:45
Nachdem ihr mein Thema ja jetzt recht schnell geschlossen habt und ich nicht mehr dazugekommen bin, noch etwas dazu zu schreiben, möchte ich aber doch noch etwas dazu sagen (zu den letzten Statements):

Es tut mir tatsäch leid, dass ich so eine Aufregung verursacht habe - und ich verstehe die Anwürfe auch nicht wirklich.
Ich HABE ja im Herbst einen Imker gefunden, der mir geholfen hat.
Was hätt ich denn noch tun sollen? Ich habe nur jetzt im Frühling noch einmal nachgefragt, weil ich nicht wusste, was ich jetzt zu tun habe, nachdem die Bienen wieder erwacht sind. GsD hatte ich die Tel.Nr. des Imkers noch in meinem Handy drinnen, so konnte ich ihn wieder kontaktieren. Anfänglich dachte ich ja, ich hätte sie nicht mehr.

Und ich HABE mich für die Grundschulung angemeldet.

Und wieso ich auf irgendwelchen Imkertreffen nur Bahnhof verstehen würde, kann ich auch erklärten:
Ich verstehe auch hier meistens nur Bahnhof, wenn über irgendwelche konkreten Dinge geplaudert/gefachsimpelt wird.
Auch die guten Ratschläge bzgl. neuer Beuten hab ich nicht einmal ansatzweise verstanden - eben weil ich keine Ahnung davon habe, nicht von den verschiedenen Systemen und auch sonst nicht.
Wenn also auf einem Imkertreffen jemand mir irgendwelche Dinge erklärt hätte, hätte ich zwar wissend nicken können, hätt aber vermutlich nicht viel davon gehabt.
Ich kann mit theoretischen Erklärungen nicht viel anfangen.

Und was meine Schleuder angeht:
Die HABE ich tatsächlich NICHT nicht verschleudert. Die steht noch immer im Garten herum.
Ich bin ja nicht blöd und lass mir die um 1,- Euro oder so abnehmen.
Aber nachdem ich ja gedacht hab, ich muss mir jetzt um jede Menge Geld Equipment besorgen, hab ich halt versucht, sie zu verkaufen. Spenden kann ich sie immer noch.

Ich muss ganz ehrlich sagen, mit einer solchen Häme hab ich HIER nicht gerechnet.
liebe Grüße
uli

Beehouser
16.03.2015, 15:53
Hallo Uli,

tut mir leid, dass Du das hier als Häme empfunden hast. Eigentlich wollten alle nur helfen.

Schön dass Du zur Grundschulung gehst, danach kannst Du die vielen Begriffe hier verstehen.
Falls Du auch mal gerne ein gutes Buch zur Hand nimmst, dann sage Bescheid, dann gebe ich Dir ein paar gute Bücher durch.

Ansonsten viel Glück mit Deinen Bienen.

Gruss, Christian

Josef Fleischhacker
16.03.2015, 16:14
Nachdem ihr mein Thema ja jetzt recht schnell geschlossen habt und ich nicht mehr dazugekommen bin, noch etwas dazu zu schreiben, möchte ich aber doch noch etwas dazu sagen (zu den letzten Statements):

Abermals, ein halbes Jahr lang haben wir Ratschläge erteilt und zwei sehr gute Ortsgruppen, Anfängerkurse und Fachlektüre empfohlen, alles war für den sprichwörtlichen Hugo, nun wurden die Völker übergeben und somit ist alles in Ordnung.

Das Thema habe ich in Absprache mit Moderator Beehouser geschlossen, dies um weitere und schon längst entbehrliche Postings zu verhindern.


Ich bin ja nicht blöd und lass mir die um 1,- Euro oder so abnehmen.

Ich hatte für unsere Ziersdorfer OG größtes Interesse dafür, da an sich völlig wertlos war ich guter Dinge diese auch zu bekommen, stattdessen landete sie um € 1,-- bei Ebay, hätte ich € 2,-- geboten so hättest mir diese Schleuder übergeben müssen.

Mittlerweile verzichte ich freilich darauf.

Josef

Luzerne
16.03.2015, 16:43
Lieber Josef!
Glaub mir, ich will diesen thread jetzt nicht unnötig in die Länge ziehen - aber ich glaube, wir leben auf verschiedenen Planeten, zumindest, was die Kommunikation angeht. Und ich will diese Behauptungen nicht unwidersprochen stehen lassen.
Literatur?
Ein halbes Jahr lang Ratschläge? Wo genau?

Wie gesagt - ich kann mit Fachlatein (noch) nichts anfangen, das nützt mir nichts.

Schön, dass du jetzt schreibst, dass meine Schleuder absolut wertlos ist - dann kann ich sie ja auch wegwerfen.
Und entschuldige, dass ich versucht habe, sie zu verkaufen.
Du hattest einmal angedeutet, dass du sie vielleicht für das Museum haben willst, als ich sie dir dann angeboten habe, hattest du kein Interesse mehr daran - du wirst verstehen, dass ich selbstverständlich schauen wollte, ob ich etwas dafür bekomme.

Und noch einmal: ICH HABE SIE NICHT VERKAUFT, ich hab sie noch immer im Garten stehen.
Und um 2,- Euro hätte sie auch niemand bekommen.
Und 1,- Euro ist bei e*ay immer der Startpreis.

Und ich habe meine Völker nicht übergeben - sie befinden sich und werden das auch weiterhin - in MEINEM Garten.
Abgesehen davon - ist es ein Verbrechen, dass ich sie nicht von Anfang selbst betreue und mir stattdessen tatkräftige Hilfe geholt habe?
Ihr tut ja so, als wäre das eine feindliche Übernahme durch eine böse gesinnte Macht....

Irgendwie kommt es mir schon vor, als würdet ihr dem betreffenden Imker nicht GÖNNEN, dass er jetzt ein paar Völker mehr zu betreuen hat. Sonst würdet ihr nicht davon schreiben, dass er sie mir ABGELUCHST hat....
Das ist ja kein Wettbewerb, WER mehr Völker besitzt, oder?
Abgesehen davon - das Inserat prangt noch immer hier im Forum, wo der Standort angeboten wird......

Kindergarten?

liebe Grüße
uli

Beehouser
16.03.2015, 19:11
Lasst es gut sein. Ich sperre das Thema nun ab.
Ich bitte alle Beteiligten sich zu beruhigen.

Josef Fleischhacker
16.03.2015, 19:21
Gerne hätte ich noch geantwortet, ist aber besser so.

Josef