Wetter im Oktober 2021

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.328
Punkte Reaktionen
10
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bei uns immer noch Nebel
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.426
Punkte Reaktionen
27
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute sonnig, fast keine Wolken am Himmel, nur leichter Wind und auch relativ warm. Die 15Grad-Grenze wurde geknackt, die Damen flogen wie aufgezogen. Vereinzelt waren sogar Pollenhöschen sichtbar.

Wolfgang
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
72
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der Wind hat sich gelegt, bei uns war er gestern und heute Nacht zwar nicht gerade zärtlich streichelnd zugange, ich schätze bis zu 80 KMh, der genaue Wert wird beim auslesen des Windcomputers erscheinen.

Noch stockfinster zur Zeit da dicht bewölkt, der Salzburger Flughafen meldet 8 Grad, meine Wetterstation 9 Grad, fast schon sommerliche Frühtemperaturen, die Funkbake in 25 KM Entfernung 10 Grad, jeden Morgen eine schöne Tätigkeit für mich nebenbei diese Morsezeichen abzuhören :)
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.426
Punkte Reaktionen
27
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute war es "frisch", die Temperaturen erreichten max. 9 Grad. Auch schien zeitweise die Sonne, aber der Wind war doch recht stark (Volker würde das trotzdem und sicherlich als Lüftchen bezeichenen :giggle:). Gestern das übliche Chaos, umgestürzte Bäume, Betretungsverbot in den örtlichen Wäldern, Absage des Wochenmarktes etc., etc. ...
Bei mir hat es, im Garten, den Heizpilz auf der Terasse und den Grill umgeworfen, einige Abdeckfolien gelöst und am Gewächshaus eine Plastescheibe rausgezerrt. War alles halb so wild, nach einer halben Stunde herrschte wieder Ordnung.

Wolfgang
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
72
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
2 Grad plus am frühen finsteren Morgen, sternenklar, ich denke in einigen Gegenden ist es bereits leicht im Frostbereich?
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.426
Punkte Reaktionen
27
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hier - zum Beispiel. Alles, was im Schatten steht, liegt, usw. ist mit Raureif überzogen. Der beste Beweis, daß heute Nacht leichter Frost war. Jetzt scheint Klärchen unschuldig vom strahlend blauen Himmel.

Wolfgang
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.856
Punkte Reaktionen
162
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wir hatten bereits die zweite Frostnacht, um 8:00 h war noch alles von Reif überzogen weiß, das Thermometer zeigte -2,1 Grad an. Zur Zeit zeigt sich die Sonne von ihrer besten Seite, hat aber immer nur noch + 3 Grad.

Josef
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.426
Punkte Reaktionen
27
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute Nacht kein Frost, Temperaturen nur minimal über dem Gefrierpunkt. Am Tage zeigte mein Uraltthermometer im Schatten 15° (!) über Null ... Flug fast wie im Hochsommer. Man hatte allerdings den Eindruck, daß die Damen aufs Töpfchen gingen und/oder sich am Sonnenschein erfreuten. Keine Biene an den Wasserfässern und am Teich, also ist das Brutgeschäft wohl vorbei bzw. stark eingeschränkt. Das sah letzte Woche noch anders aus. Die Windeln waren ebenfalls trocken.

Wolfgang
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
72
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute Morgen 4 Grad plus, jetzt Mittags Sonne pur und gut 20 Grad, hatte zwar seit frühmorgens schwere Waldarbeit, die Müdigkeit die mich jetzt überfällt kommt jedoch von den verstärkten Sonneneruptionen denke ich, oder zumindest zum großen Teil, im Netz las ich eben davon und zwar auf hochoffiziellen Seiten.
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.619
Punkte Reaktionen
56
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die Müdigkeit? Vielleicht bist du ein Bär und weißt es nur nicht und willst Winterschlaf halten.

Ich kenn ein gutes Hausmittel dagegen: schlafen.;)

Auch bei uns scheint die Sonne pur. Leider hab ich Hausarrest.
LG Doris
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.426
Punkte Reaktionen
27
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
...

Auch bei uns scheint die Sonne pur. Leider hab ich Hausarrest.
LG Doris
Covid oder "normale" Grippe ? Letztere scheint es ja neuerdings wieder zu geben - aber gut, in jedem Falle Gute Besserung !
Bei uns war heute der Himmel bedeckt, ein kühles Lüftchen sorgte für max. 10 Grad. Ich war wieder im Garten -weil es ja derzeit noch trocken ist- und hab weitere Wintervorbereitungen getroffen. Dabei mußte ich leider feststellen, daß mein Pflaumenbaum wohl ziemlich krank ist: aufgeplatzte bzw. fehlende Rinde, überall Flechten an den Ästen und einige dürre Äste sind auch da. Vielleicht ist er aber auch nur "alt".
Wegen der Kälte hab ich mich relativ schnell wieder heim in die warme Stube verzogen.

Wolfgang
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
72
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die Müdigkeit?

Ich kenn ein gutes Hausmittel dagegen: schlafen.;)

Leider hab ich Hausarrest.
Eine wunderschönen guten Abend Doris!

Ich hoffe du bist gesund und munter und der Hausarrest ist ein anderer Grund?

Du hast recht - schlafen sollte ich mehr, tagsüber geht es sowieso nicht, die Nächte sind kurz, morgens muss ich früh raus und Abends wird es meist sehr spät da ich äußerst interessante Hobbys habe, Computer, Funk, basteln, lesen. Baue grad wieder einen alten LiFePO4 Akku von 36 Volt auf 12 Volt um damit er in die Solarstrom-Energieversorgung integriert werden kann, somit bin ich langsam mit den Hobbygeräten autark.

Heute wars ganztags sonnig, bis 20 Grad oder sogar leicht darüber in geschützten Bereichen. Es herbstelt schon stark, die Blätter welken und beginnen zu fallen.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.856
Punkte Reaktionen
162
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ein zwar sonnig schöner, aber auch ein sehr stürmischer Tag neigt sich dem Ende zu, auch zahlreiche Bienen waren unterwegs. Selber hat ich den Tag im Bienengarten verbracht, kurz vor der Aufforstung müssen noch kleine Arbeiten erledigt werden.

Fitnessstudio will und brach ich echt keines, meine überschüssige Energie verbrauche ich lieber rund um meine Bienen, wozu selbstverständlich auch Gartenarbeiten gehören.

Josef
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
72
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der Monat Oktober hat sein Zepter an den November übergeben, hier die Daten von meiner Wetterstation:

Oktober 2021:

Durchschnittstemp............10,1 Grad
Regen gesamt.......................35 Liter/qm
Windspitze...............................57 KMh
Winddurchschnitt................1,1 m/s

Sehr wenig Wind, äußerst wenig Regen, viel Nebel, hauptsächlich vormittags, viele Streifen am Himmel bei Sonnenschein.

Interessant die Regenverteilung im bisherigen Jahr 2021, äußerst unterschiedlich.
Von 30 Liter im April bis zu 285 Liter im August.

Regen-2021.jpg
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.856
Punkte Reaktionen
162
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Sehr wenig Wind, äußerst wenig Regen, ...
Bei uns nicht viel anders, lediglich noch weniger Regen, nämlich bescheidene 27 Liter, was den Rapskulturen schwer zu schaffen macht.

Josef
 
Oben