Wetter im Mai 2021

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.542
Punkte Reaktionen
75
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Naja, bei uns sieht die Felsenbirne, nachdem sie bereits verblühte, "normal" aus. Ich hab allerdings Schiß, daß meine Freilandgurken sich verabschieden - bisher nicht, toi, toi, toi. Man traut sich ja gar nicht, temperaturempfindliche Pflanzen ins Freie zu bringen. Derzeit tu ich es trotzdem - was uns nicht umbringt, macht uns hart! Ein Restrisiko bleibt auf jeden Fall und die Schafskälte wartet ja auch noch - oder war sie das jetzt ? Keine Ahnung:-k

Wolfgang
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.432
Punkte Reaktionen
504
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Um 6:00 h früh hatte es schon +10 Grad, die aufgehende Sonne ließ einen schönen und warmen Tag erwarten, dem war leider doch nicht so.

Aktuell haben wir lediglich 12 Grad, dazu leichten Nieselregen, die Sonne hat sich hinter den düsteren Wölkchen verkrochen, auch meine Bienen vervorzugen es im inneres des Stockes zu bleiben. Den Hühnern und Schafen ist das Wetter völlig Wurscht, empfindlicher ist da unsere Katze, sie liegt in voller Länge auf der Couch und schnarcht wie einst unser Opa.

Wünsche allen einen erholsamen Sonntag

Josef
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.517
Punkte Reaktionen
230
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
In aller Frühe kurz vor Sonnenaufgang zapfige 5 Grad, Pullovertemperaturen, von lauen Maiennächten kann man dieses Jahr nicht sprechen.

Die Sonne scheint bereits über eine Stunde, kein Wind, die Temperatur schnellt bereits > 10 Grad, ich habe eben 2 Apideas aus der Kellerhaft geholt und ins Freie gestellt, sie waren in den 3 Tagen sehr ruhig, keine Biene flog heraus, beides ein gutes Zeichen!

Schießen nämlich beim öffnen des Fluglochs Bienen heraus dann wurden entweder zu alte Bienen erwischt oder sie haben keine Einheit gebildet oder mit der Schwarmzelle stimmte etwas nicht, genug Futter vorausgesetzt.
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.542
Punkte Reaktionen
75
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der letzte Tag des Monats machte dem Wonnemonat alle Ehre, Sonne und nur wenige Schäfchenwolken. Auch der Wind hielt sich zurück und buzelte mäßig vor sich hin. Schon stiegen die Temperaturen auf 20 Grad, es war sehr angenehm, mal wieder kurze Hosen im Garten zu tragen. die Mädels flogen wie verrückt (die Herren natürlich auch) und offensichtlich haben zwei meiner drei Ableger heute ihre Madam in den Liebesurlaub geschickt - dort war richtig was los am Flugloch ! Beim Schwarm flog man sich ein ... natürlich auch "von hinten" in der Hinterbehandlerbeute, weil ein Fenster einige Lücken lies:n95: Vatern mußte eingreifen, jetzt ist Ruhe und Ordnung eingekehrt.
Erste Vorbereitungen für eine diese Woche wahrscheinlich anstehende Schleuderung wurden auch getroffen ... schaun mer mal.

Wünsche schöne restliche Maienstunden

Wolfgang

der jetzt erstmal ein polnisches Gerstensäftlein verdrückt hat
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.517
Punkte Reaktionen
230
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute morgen um 5 Uhr 7 Grad, von Sommernachtstemperaturen noch keine Spur.

Das Wettergeschehen im MAI 2021, aufgezeichnet von meiner Wetterstation (470 m):

Temperatur Mittelwert.............12,7 Grad, ein sehr kühler Mai, 2019 waren es im Mai leicht weniger, nämlich 12,3 Grad und wir hatten im Juni und July noch eine sehr gute Honigernte (Melizitose- und Weißkleetracht).

Höchste Temperatur.................34 Grad am 10. Mai
Niedrigste...............................2,5 Grad am 8. Mai
kein Frosttag

Regen gesamt.................134 Liter
kein Schnee

Windspitze......................23,8 m/s = 86 KMh
Winddurchschnitt...............2,4 m/s, ein windreicher Mai

Gefahren E-Bike KM............150 KM, wieder äußerst wenig

Solarstromertrag............105 KWh/KWp, ein mittlerer Solarmonat
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.432
Punkte Reaktionen
504
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hab soeben zusammengerechnet, im Mai 2021 hatten wir beachtliche 70,9 Liter Regen, was bei uns ein echtes Novum darstellt. Wäre da nur nicht die ständig vorherrschende Kälte gewesen, so wäre der Mai ein Traummonat gewese, leider eben nicht.

Josef
 
Oben