Wetter im Januar 2022

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.515
Punkte Reaktionen
228
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Eine trockene unwindige Nacht, - 2 Grad, jetzt um 9 Uhr scheint die Sonne, die erste Arbeitsetappe dauerte von 6:30 Uhr bis jetzt, trotz des schnellen Arbeitens damit die Kälte nicht überhand nimmt.

Gestern Nachmittag habe ich das erste Hochbeet hergerichtet, mit Erde und Mist nach allen Richtlinien meiner Erfahrungen die wissenschaftlich in keinster Weise abgesichert sind und noch niemand interessieren :)

Und ich bin erst froh daß mir niemand dreinpfuscht, soweit käme es noch daß das eigene Hochbeet irgendwelchen Verordnungen unterworfen wird und Kontrolleure es überwachen oder ein Chip mit Minikamera am Hochbeet angebracht wird, das kann aber alles noch kommen wenn die so weiter machen und die Masse sich alles gefallen läßt.
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.697
Punkte Reaktionen
98
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Und ich bin erst froh daß mir niemand dreinpfuscht, soweit käme es noch daß das eigene Hochbeet irgendwelchen Verordnungen unterworfen wird und Kontrolleure es überwachen oder ein Chip mit Minikamera am Hochbeet angebracht wird, das kann aber alles noch kommen wenn die so weiter machen und die Masse sich alles gefallen läßt.
Dir pfuscht keiner drein? Das liegt vielleicht auch daran, das da keine Frau ist, die mitredet.
Ich würde dir bestimmt reinpfuschen und klare Anweisungen geben. Und überwachend als lebende Kamera daneben stehen.
Und du müßtest dir das gefallen lassen. :love: Der im Beet wachsende Salat würde es dir danken. Oder auch nicht. Denn da sind ja auch noch die Schnecken. Und das Wetter im wieder beim Thema zu sein.

LG Doris
 

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.403
Punkte Reaktionen
64
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Max, du glücklicher, wirst von keiner Frau herum kommandiert!:SM_1_49::SM_1_49::SM_1_49:
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.515
Punkte Reaktionen
228
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Dir pfuscht keiner drein? Das liegt vielleicht auch daran, das da keine Frau ist, die mitredet.
Als ich das erste Hochbeet baute stand eine liebe Frau daneben und hat mir alles erklärt und ich habe genau gemacht was sie sagte und deshalb bin ich selber jetzt ein Hochbeet-Bauspezialist, wenn man eine sehr gute Lehrerin hat dann wird man selber auch gut, zu stolz oder zu egoistisch von Frauen zu lernen war ich nie, im Gegenteil ich war froh vom fraulich zarten Geschlecht etwas lernen zu können und zu dürfen, das gilt auch für Bereiche bei denen ich hier nicht ins Detail gehen kann :)

Und von dir habe ich gartenmäßig und in vielen anderen Sachen auch bereits viel gelernt und bin dir sehr dankbar dafür Doris!

Heute Mittag schien die Sonne, die Temperatur schleppte sich jedoch nur bis 4 Grad plus, kein Bienenflug, der letzte große Flugtag war am 31. Dez. 2021, die Bienen haben ihre Ruhe und summen friedlich in der engen Traube. Für die nächsten Tage sagt der WB Sonne pur außer der Nebel hat etwas dagegen.
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.515
Punkte Reaktionen
228
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Minus 3 Grad in finstererer Frühe, aller Boden gefroren, der Frost macht keinen Unterschied zwischen Feld, Wiese und Umgebung, sogar der Misthaufen war an der Oberfläche gefroren.

Wassertemperatur aktuell im Chiemsee = 5 Grad plus, es gibt Leute die gehen bei diesen Temps noch schwimmen, kürzlich hat über Afu-Funk einer erzählt er schwimmt jetzt täglich 300 m in einem See wenn das Wasser > 5 Grad plus hat, darunter wird es ihm erst zu kalt, Respekt.
 

Rolf G

Mitglied
Registriert
14 Nov. 2020
Beiträge
344
Punkte Reaktionen
82
Ort
Oberfranken (Bavaria)
Imker seit
2019
Heimstand
Oberfranken
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Warre
Schwarmverhinderung wie
z. Z. ohne
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Richtig Max!
Auch die Kogi-Indianer sagen (so ungefähr):
Mann und Frau müssen zusammen/miteinander denken - sonst wird das nix"

Rolf
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.426
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Eine strahlend hell aufgehende Sonne wie heute früh erlebt man nur sehr selten, ich mit dem Auto der aufgehenden Sonne nach Wien benötigte höchste Konzentration. Diese Konzentration hatten offenbar nicht viele Autofahrer, im Radio kamen kamen ständig Unfallmeldungen inkl. oft 10 km langer Staus.

Das Wetter, oder dessen Koch, ist kein guter Freund von mir, so richtig schönes und mir gefälliges Wetter schafft der eigentlich nie, hm, warum wohl???

Josef
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.426
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Für heute war der Rebschnitt im Weingarten meines Enkels fix eingeplant, zumal die Wetterprognosen mit Temperaturen von bis zu +5 Grad vorausgesagt wurden. Dem war leider nicht so, wir haben -3 Grad, alles ist weiß und fest gefroren, somit muss der Rebschnitt noch etwas warten.

Wird nun ein Sonntag zum ruhen und rasten, hat also auch was Gutes.

Josef
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.515
Punkte Reaktionen
228
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Einen wunderschönen Mittwochmorgen - der in seiner Würde am mittigen Platz des Kalenders prangt und ankündigt das wir uns mitten in der Woche befinden.

Der Vollmond schickt sein Licht das er von der Sonne geklaut oder geschenkt bekommen hat auf die Erde hernieder damit wir es denn sehen, sternenklarer Himmel, - 2,2 Grad und bitter kalt wenn man leicht bekleidet nach draußen tritt, dick bekleidet hält es sich in Grenzen.

Der östliche Himmel breitet bereits sein rotes Licht aus um anzudeuten daß die Sonne bald den Horizont erklimmen wird und es scheint ein schöner Tag zu werden. Das Lächeln der Sonne wird uns begleiten und wir Imker werden einen Blick auf die Fluglöcher werfend schauen, um zu sehen und zu hören was sich dort regt und tut und fliegt.
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.515
Punkte Reaktionen
228
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Seid gegrüßt alle die mich mögen und nicht mögen und mein Schreiben lesen oder nicht lesen :)

Der Mittwoch ist vorbei, zumindest der helle Tag, vormittags zog Nebel auf der sich bald wieder lichtete und langsam kletterte die Temperatur auf 7 Grad um dann am Spätnachmittag wieder runter zu klettern, südseitig flogen einzelne Bienen herum, nordseitig keine, die Luft war zu rauh und kalt trotz einigen Sonnenstunden.

Momentan sternenklar, es könnte eine kalte Nacht werden und morgen soll es nass werden von oben - laut WB, den Zustand der Nässe ob Regen oder Schnee werden wir morgen zu sehen bekommen.

Eine wunderschöne gute Nacht und gesund bleiben!
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.426
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Auch bei uns war die Luft kalt und raus, hab aber dennoch einige sonnig schöne Stunden im Freien verbracht. Was ich mir absolut nicht verdient hab ist ein überaus schmerzvoller und sehr stark blutender Akazienstachel in den Finger. Beinahe und voller Zorn wäre der Baum ein Opfer meiner Säge geworden, er steht jedoch als Grenzbaum, somit hab ich Gnade walten lassen.

Josef
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.426
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Es liegt was in der Luft, ungewöhnliche +3 Grad, Regen ist angesagt, den benötigen wir ohnehin schon dringend.

Alle Welt ruht noch, kein Verkehr, einzig unsere Katze und ich sind aktiv, die Katze jagt Mäuse, ich hämmere Rähmchen, wünsche allen einen schönen Werktag.

Josef
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.542
Punkte Reaktionen
75
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hier gibt der Winter wieder mal ein -wahrscheinlich kurzes- Intermezzo. Heute konstant Minusgrade und Schneeschauer. War im Garten, erneut ging eine Maus an Nutella zugrunde und die zweite, ebenfalls neue, Falle ist spurlos verschwunden :oops: . Ich hab offensichtlich doch mehrere "intelligente" Mäuseprofessoren im Bienenhaus ...
Ansonsten ist die Lage unverändert - alle Magazinvölker sind im Bienenhimmel, nur die in den HBB's leben.

Wolfgang
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.426
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der heurige Jänner schmerzt, bisher hatten wir lediglich 7 Liter Niederschläge, gefällt mir überhaupt nicht.

Wolfgang, muss nun auch mit Nutella anfangen, unsere Katze schafft es einfach nicht die Mäuse wirksam zu beseitigen, heb ich im Bienenhaus etwas an so daust eine Maus hervor.

Josef
 

Rolf G

Mitglied
Registriert
14 Nov. 2020
Beiträge
344
Punkte Reaktionen
82
Ort
Oberfranken (Bavaria)
Imker seit
2019
Heimstand
Oberfranken
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Warre
Schwarmverhinderung wie
z. Z. ohne
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Bei uns geht der Winter jetzt erst mal "den Bach runter".
2 Grad und Tauwetter mit etwas Regen-Schnee - leicht ungemütlich.
Aber - wir haben Januar 2022 - ja früher, nein da war nicht alles besser ...
Aber trotzdem, früher war im Januar eigentlich immer Winter - oder nicht?
Mäuse:
Ich habe im Gerätehaus (luftiger kleiner Schuppen) eine Tüte mit Vogelfutter (Sonnenblumenkerne).
In der Tüte "wacht" eine Mausefalle. Es gab 2 Aktionen, zur Zeit ist Ruhe in der Tüte.
Unser Revierkater nutzt seinen warmen Liegeplatz und bereitet sich - wie der Bienenhalter - auf den Frühling vor.

Rolf
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.697
Punkte Reaktionen
98
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich hab ja mittlerweile auch 2 Katzen. Die Katzenmama bringt jeden Tag Mäuse zuhauff an. Der kleine Kater ist schon kugelrund obwohl ich kaum füttere. Es gibt wohl viel Mäuse.
Neben dem Überwinterungsbunker unserer Schildkröten ist ein Lichtschacht, direkt an der Kellerwand unseres Hauses. Da ist es "warm" und trocken.
Dort hat mein Mann immer Mausefallen gestellt, da wir ein wenig Angst um unsere Schildkröten haben, die ja dort ihren Winterschlaf bzw die Kältestarre halten. Er fängt jede Woche mindestens 5 Mäuse. Trotz Katzen die wirklich viel fangen.
Ja, Nutella mögen Mäuse...ähm Mäuse mögen Nutella.

LG Doris
 

Bumble Bee

Mitglied
Registriert
27 Dez. 2013
Beiträge
5.111
Punkte Reaktionen
18
Ort
Niedersachsen
Imker seit
2014
Heimstand
Freistand
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wie der Dezember, Grau, laufend am Nieseln..... mehr gibs da nicht zu schreiben...
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.426
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der bisher recht milde Jänner schlägt zurück, bei aktuell + 5 Grad ist es stürmisch, immer wieder Eisregen was den Aufenthalt im Freien echt ungemütlich macht. Ist mir heute ohnehin Powidl, ich schnapp mir meine Schulungsunterlagen und ziehe mich in eine ruhige Ecke zurück.

Josef
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.542
Punkte Reaktionen
75
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gestern nachmittag ging es los ... der Wind nahm zu. Über Nacht hat er sich zum Sturm gemausert. Mal sehen, was nun so alles darunter gelitten hat.
Niederschläge gab es keine, nur die gefühlte Kälte drang durch alle Klamotten. Der Grottenkick des CFC gegen Lichtenberg 47 hat die Sache nur noch beschleunigt.
Schönen Sonntag noch

Wolfgang
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.542
Punkte Reaktionen
75
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der letzte Tag des Januar 2022 - mein Gott, wie schnell vergeht die Zeit, man kann ja schon bald wieder Weihnachten feiern. Der Tag begann trüb, Temperatur um Null Grad. Jetzt schneit es wie verrückt, das mittlerweile seit fast 2 Stunden, aber der der Schnee bleibt im Moment nur als Matsch liegen ...
Wolfgang
 
Oben