Wetter im Januar 2021

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.382
Punkte Reaktionen
11
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hier ist es ähnlich, heute morgen fielen noch einige Flocken. Die Straßen sind zwar "geschoben", aber an exponierten Stellen doch sehr glatt. Zumindest dort, wo kein Salz hingekommen ist ...
Über das WE-Wetter streiten die Metereolügner noch, die Bandbreite ist ziemlich hoch ...
ansonsten, was will man ? Es ist Winter ob es einigen paßt oder nicht

Wolfgang
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bei uns schneit es periodenweise, kräftiger Wind, 0 Grad tagsüber, jetzt am Abend schon - 1 Grad.

Nachmittags nach dem Vogelfüttern zog es mir urplötzlich die Beine weg und das oben am Hang und ich glitt auf dem Rücken liegend bergabwärts und schoss ungebremst in eine Schneewehe, die unflätigen Worte die ich lautstark von mir gab, gebe ich hier lieber nicht wider :)
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bei gestern +6 Wärmegraden und strahlender Sonne waren sogar einzelne Bienen unterwegs, hab sogar Auto gewaschen, Schmutz und Salzkruste waren schon bedenklich stark aufgetragen.

Heute bei wohlfeilen +4 Grad nicht viel anders, hab Brennholz für die nächste Destillation eingelagert. Zu später Stunde setzte leichter Schneefall ein, ich denke der wird keine Chance haben um eine schöne Schneefrau zu werden.

Josef
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Seit gestern Abend 6 cm Neuschnee und - 2 Grad, aktuell schon 4 Grad plus und Sonne, die weiße Pracht wird wohl nicht lange halten. Habe das Schneeschaufeln unterbrochen denn die Sonne schaufelt bestimmt den Rest, Teamarbeit mit der Sonne, wir schaufeln das.

Die Handy- und Smartphonebesitzer haben wohl längst eine APP fürs Schneeschaufeln, ich muss es noch per Hand mit der Schaufel machen :)
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.382
Punkte Reaktionen
11
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Max,
ein Handy hab ich (wie haben wir "früher" überlebt, ohne so'n Ding ???), aber keine App, sondern ein Dienstleistungsunternehmen, was den Schnee siebt. Die kommen fast immer so früh gegen 5.30 Uhr und bringen mich um den Schönheitsschlaf.
Das Handy wäre wohl auch ein bißchen zu klein, um als Schneeschaufel Verwendung zu finden :teufel::teufel::teufel:

Heute scheint die Sonne, am Morgen rieselten ein paar Flöckchen. Heute nachmittag soll es schon wieder vorbei sein mit Klärchens Dominanz.

VG Wolfgang
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.586
Punkte Reaktionen
29
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ein Blick aus dem Fenster: Es schneit.
Auf meinen großen Ebereschen sitzen viele Vögel und bedienen sich an den roten Beeren.
Ich beklage mich nicht über den Schnee. Ich mag Schnee, bin ich doch ein begeisterter Wintersportler.
Aber: Für eine Runde Schnee schippen brauche ich ca2 Stunden. Vorgestern mußte ich 3 mal schippen. Also eigentlich den ganzen Tag.
Aber was mich eigentlich ärgert ist die Tatsache, dass mein Nachbar nicht schippt..... und wenn es dann regnet oder die Sonne scheint, dann ist sein Schnee genauso weg wie meiner. Und das ganz ohne Arbeit. Bzw läßt er seinen Gehweg von mir oder meinem anderen Nachbarn räumen. Irgendeiner findet sich immer, der mal schnell mit einer Maschine über seinen Gehweg fährt.
Nicht ihm zuliebe, sondern wegen der Fußgänger, die nicht auf der Straße gefährdet werden müssen.

LG Doris
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Während der Nacht 2 Liter Regen bei 2 Grad plus. Der noch liegende Schnee ist naß und schwer, wie geht es weiter, der WB läßt verlauten bis Sonntag regnet es zeitweise, milder bis 10 Grad plus, wie geht es den Bienen? Sie summen in ihren Stöcken friedlich vor sich hin, die Windeln zeigen nichts neues, weiterhin Bruttätigkeit, bisher wieder ein Winter ohne natürliche Brutpause.

Auf meinen neuen Stiefeln steht "Schneefest"
Wo findet dieses Fest statt?
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.586
Punkte Reaktionen
29
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Beespace

Mitglied
Registriert
31 Jan. 2018
Beiträge
1.560
Punkte Reaktionen
11
Alter
37
Ort
Ba-Wü
Imker seit
2017
Heimstand
am Dorf
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Schwarmverhinderung wie
Ablegerbildung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Unser Januar sah im Schnitt so aus:
HighLowAverage
Temperature12.8 C-7.5 C1.1 C
Dew Point9.9 C-8.2 C-0.1 C
Humidity99 %64 %92 %
Regenmenge92.70 mm -- --



2020 war es so:

HighLowAverage
Temperature13.4 C-4.5 C3.1 C
Dew Point11.1 C-5.0 C1.8 C
Humidity99 %61 %91 %
Precipitation47.46 mm -- --


Somit dieses Jahr bisschen kälter und es gab mehr Wasser, wenns so weiter geht gibts Hochwasser. Schade dann ist das Wasser wieder so schnell weg :(
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der grstrige Regentag war für uns ein Jubeltag, wertvolle 11,1 Liter bekamen wir ab. :h430:

Scheint noch etwas verfrüht zu sein, jedoch denke ich mittlerweile die Regentonnen zu aktivieren, somit ist beobachten angesagt.

Josef
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Während der Nacht 7 Liter Regen bei + 6 Grad, leichter Wind, er läßt die relativ warmen Plusgrade nasskalt sich anfühlen, momentan schaut sich die Sonne um ob sie ein Wolkenlückchen findet und ab und zu sieht man schon ihre Strahlen.
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.382
Punkte Reaktionen
11
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Seit gestern nachmittag feiner, durchdringender Dauerregen bei plus 3 Grad. Der Schnee wehrt sich nach Kräften gegen das Tauen, mal sehen, ob er bis morgen nachmittag durchhält. Dann soll es wieder konstant unter null Grad gehen und -schneien.
Warten wir es ab.

Schönes Wochenende
Wolfgang
 

Chrigel

Mitglied
Registriert
13 Sep. 2009
Beiträge
5.003
Punkte Reaktionen
16
Ort
Hombrechtikon
Imker seit
1958
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die weisse Pracht wird zur grossen Gefahr, da die Temperaturen ansteigen und heftige Regenfälle eingetreten sind. Die Lawinengefahr ist auf der höchsten Stufe.

Hochwinter.jpg
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bei uns gestern auch höchste Lawinengefahr, Dachlawinen, momentan in diesen Plandemiezeiten kein so großes Problem weil so gut wie kein Besuch kommt, im Dorf haben etliche Stangen mit Schild an die Hausmauern gestellt mit der Aufschrift "Vorsicht Dachlawinen", Katzen und andere Tiere sind hochgefärdet, sie können nicht lesen.

Heute ist fast der gesamte Schnee der sich in den letzten Tagen angesemmelt hat weggetaut, dazu hat es geregnet, zwar nicht viel und ich habe den Regenmesser genauestens abgelesen und jeden Tropfen im Regendatenbuch notiert, leider mittlerweile genauso präzise wieder vergessen. Seit Mittag starker Wind, er zerzauste einem die langen Haare ohne Mütze, die Mütze riss er mir ohne Vorwarnung vom Kopf und hängte sie an den Walnussbaum.
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.382
Punkte Reaktionen
11
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute Nacht ging der Dauerregen in Schnee über, die Temperaturen sind unter Null gefallen. Mittlerweile hat auch der Schneefall aufgehört. Morgen soll es wieder typisches "Rückseitenwetter" geben, also max. wolkig, und die Sonne soll auch wieder auftauchen. Die Temperaturen sollen weiter fallen, bevor ab Dienstag wieder Regen und Tauwetter einsetzen.

Schönes WE
Wolfgang
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Aprilwetter trat in Erscheinung, bis 15:00 h hatten wir bei +8 Grad und strahlend schöner Sonne etwas Bienenflug, folglich wurde es früh dunkel und Regen der der sehr rasch in Schnee überging vertrieb meine Bienen ins innere des Stockes.

Mittlerweile hat es -1 Grad, also eine rasche und schnelle Abkühlung, alles ist spiegelglatt, somit mach ich es meinen Bienen nach und bleib warmen Tee trinkend in der guten Stube.:n99:

Josef
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Während der Nacht 2 cm Neuschnee bei - 1 Grad, momentan Hochnebel und 0 Grad, der Schnne bleibt liegen - vorerst - denn der WB hat für morgen bis zu 7 Grade plus und am Dienstag Regen vorhergesagt.

Der letzte Tag im Januar 2021, die Zeit rast dahin, morgen der 1. im neuen Monat ist wie immer der Datensammeltag, bin schon neugierig wie der Januar abgelaufen ist.
 

miguelito

+595981526143
Teammitglied
Registriert
9 Jan. 2011
Beiträge
3.816
Punkte Reaktionen
3
Alter
60
Ort
Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
Imker seit
2005
Heimstand
2 + Schwarmfangplaetze
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
483 * 232 * 35
Schwarmverhinderung wie
Flugling, Saugling
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Dieser Sommer ist ein totaler Reinfall. Erst die lange Trockenheit im Winter und nun Regen, Kuehle und Wind. Badetage gab es kaum. Vielleicht bringt der Februar noch etwas, denn im Maerz ist dann der Sommer durch. Heute ist es trueb, es nieselt und man muss in der Bude Licht brennen. Bei uns im Ort werden 2 alte Betonbruecken abgerissen und durch neue, breitere Bruecken ersetzt. Zu diesem Zwecke wurden 2 Fahrdeiche mit Betonroehren als Umfahrung angelegt. Der Regen hat die Deiche ueberflutet und alles weggerissen.

20210126_175429(1).jpg




Michael
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.207
Punkte Reaktionen
41
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der Januar hat sein Dasein in der Kalenderwelt abgeschlossen und die Wetterstation und Co. haben folgende Werte hinterlassen:

JANUAR 2021:

Durchschnittstemp...........0,6 Grad
Höchste Temp................13,8 Grad am 22. Januar
Niedrigste Temp.............- 8,5 Grad am 12. Januar


Windspitze.......................17,2 m/s = 62 KMh
Winddurchschnitt...............2,7 m/s


Regen gesamt.............38,5 Liter/qm

Schnee gesamt...........37 cm

Anteil Minustemperatur Gesamtmonat............54 %

Solarstromertrag.............36 KWh/KWp, die Solarmodule wurden permanent vom Schnee befreit.

Gefahrene Radstrecke........110 KM, äußerst wenig.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.698
Punkte Reaktionen
70
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hoffentlich kann man die Details erkennen, hier zeige ich die Schmidataler Niederschlagsdaten vor.

Bildschirmfoto 2021-02-01 um 19.47.02.jpg

Man sieht hier ganz genau die von mir erhobenen Daten, diese werden Monat für Monat gesammelt und zum Monatsanfang an den NÖ Wetterdienst übermittelt. Im ganzen Jänner hatten wir lediglich 40,7 Liter wobei die letzten drei Tage echte Herausreißer waren.

Josef
 
Oben