Wetter im August 2021

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.370
Punkte Reaktionen
7
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Leute,

ich hocke derzeit zu Hause, bei dem Wetter jagt man auch keinen Hund vor die Türe oder, um es mit Rudi C. zu sagen: "Wann wird mal wieder richtig Sommer ...":---) Dauer(niesel-)regen, keine Sonne und Maximaltemperaturen von 16 Grad lassen alle frösteln.
Also hab ich mir erlaubt, wieder ein neues (altes) Thema zu eröffnen ...:thumbright:

Schönen Sonntag noch

Wolfgang
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.160
Punkte Reaktionen
21
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der WB sagte gestern für heute Dauerregen, es war nur Dauerbewölkt aber von Regen keine Spur, erst jetzt am Abend tröpfelt es vor sich hin, es wird spannend wie es mit der Tracht weitergeht. Ich habe heute Johannisbeeren gepflückt, die vielen Honigeimer nochmal abgeschöpft und sauber gestapelt in das extra dafür (2019) gebaute Regal, neben den alltäglichen Tätigkeiten wie Milbenzählen, behandeln, Holz für die Heizung herrichten, Stallarbeit, Lesen, Funken und vor allem die neuesten Begebenheiten im Netz sich ansehen.
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.579
Punkte Reaktionen
16
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Dafür hatten wir gestern Dauerregen und ich mußte auf lange Hosen und langen Pulli umstellen. Und brauchte trotzdem noch eine Jacke und am abend eine Decke auf dem Sofa.
Hochsommer?? Ja, ich freue mich ja die ganze Zeit über den Dauerregen. Der Natur tuts gut. Überall stehen Pfützen, ohne Gummistiefel kann man nicht mehr in den Garten, meine Schildkröten denken über einen Umzug nach Griechenland nach.

Und beim heutigen Blick aus dem Fenster, wie kann es anders sein: Regen.
LG Doris
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.160
Punkte Reaktionen
21
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Und beim heutigen Blick aus dem Fenster, wie kann es anders sein: Regen.
Der Regen mag dich! :)

Der WB sagte für unsere Region für heute wieder Regen, aber weil das Wetter nie tut was der WB sagt haben wir Sonnenschein und ich war seit aller Frühe auf dem Bienenhausdach und habe die Windläden repariert die der Wind zerlegt hat.
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.370
Punkte Reaktionen
7
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute ... na was wohl - Regenschauer !!! und das nicht zu knapp. Höchsttemperatur immerhin 16 Grad. Das hatte aber denb Vorteil, dass ich relativ zeitig die Fütterung durchführen konnte. Allerdings ist die Abnahme doch sehr mäßig und auch unterschiedlich. Die beiden in den HBB's schlecken ihre Tröge über Nacht leer, zwei von den Magazinen auch. Zwei andere benötigen dazu 2 Tage ???!! und die letzten ignorieren das Zuckerwasser einfach. Das sind aber nicht mal die schwächsten Völker - verstehe wer will.
Aber das ist jetzt OT.

Wolfgang
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.160
Punkte Reaktionen
21
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Seit gestern Nachmittag dem späteren 14 Liter Regen bei einer Temperatur von 15 Grad. Der WB meint heute und morgen regnerisch mit eventuellen kurzen sonnigen Phasen.
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.160
Punkte Reaktionen
21
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die ganze Nacht hat es durchgeregnet, 16 Liter seit gestern Spätabends, insgesamt im bisherigen noch jungen August - grade ist der 5. Tag angebrochen - schon 60 Liter.
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.579
Punkte Reaktionen
16
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ich hab unseren Regen ein wenig nach Osten verschoben Richtung fix. Hat wohl gewirkt.
Aber wir haben auch noch genügend. Jeden Tag halt ein paar Liter, mal mehr, mal weniger.
LG Doris
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.648
Punkte Reaktionen
42
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich hab unseren Regen ein wenig nach Osten verschoben ...

Wunderbar und Dankeschön der Mühe, mittlerweile ist er bei uns angekommen , es waschelt bereits in Strömen. Begleitend sausten auch die Temperaturen runter, wir haben kühle 15 Grade.

Josef
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.648
Punkte Reaktionen
42
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gestern war Dauerregen angesagt, den ganzen Tag lang verteilt bekamen wir 31 Liter ab.

Heute regnet es abwechseln, fallweise scheint die Sonne, immer wieder veschwindet sie hinter dunklen Regenwolken, somit ein Tag um Innendienst zu schieben.

Josef
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.370
Punkte Reaktionen
7
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gestern Dauerregen und heftige Gewitter, die Straßen waren stellenweise zu Flüssen mutiert, bei ebenfalls 15 Grad. Heute morgen war es schön und ziemlich warm, so daß ich gleich noch die Restarbeiten vor dem Urlaub erledigen konnte.
Ab Mittag setzte das Schauerwetter wieder ein, die Temperaturen liegen aber deutlich über 20 Grad.

Wolfgang
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.648
Punkte Reaktionen
42
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Für heute Nacht wurde Sturmwarnung ausgegeben, hab alles und jedes gesichert, .

Heute war ein sehr unangenehmer Tag, Hitze, stehende Luft, drückende Schwüle, alles Dinge die ich überhaupt nicht mag.

Josef
 

Chrigel

Mitglied
Registriert
13 Sep. 2009
Beiträge
4.996
Punkte Reaktionen
6
Ort
Hombrechtikon
Imker seit
1958
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Kurz vor dem Eindunkeln eine wunderschöne Abendstimmung nach dem Durchgang eines letzten Gewitterzuges. Nun erwartet uns eine sommerliche Woche.
IMG_5537.jpg
 

Bumble Bee

Mitglied
Registriert
27 Dez. 2013
Beiträge
5.082
Punkte Reaktionen
1
Ort
Niedersachsen
Imker seit
2014
Heimstand
Freistand
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Warm immer wieder Regen, gerade mal wieder ein Gewitter, der Regen der die letzten 2 Jahre fehlte ist mittlerweile bestimmt zusammen gekommen. Ich musste dieses Jahr nicht einmal gießen. Komme mir bald vor wie in den Tropen, es wächst alles wie verrückt.
 

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.305
Punkte Reaktionen
5
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute waren wir in Braunau in einer Eisdiele. Beim Heimfahren überraschte uns das Unwetter. Kurz vor unserem Auto viel ein Baum um. Ich konnte noch rechtzeitig anhalten und den Baum umfahren.
Die Heimfahrt war ein Horror. Fast keine Sicht und immer die Angst der nächste Baum fällt um oder Hagel erwischt uns. Gott sei Dank war kein Hagel dabei und wir sind sicher Heim gekommen.
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.160
Punkte Reaktionen
21
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gott sei Dank war kein Hagel dabei und wir sind sicher Heim gekommen.
Wahrscheinlich hat es sich bei uns schon ausgehagelt.

Um 18:45 gings los, Platzregen, teilweise Hagel, Gewitter, starke Sturmböen, der Strom war weg, es dauerte ca. 20 Minuten dann war es vorbei, überall lagen kleine Hagelkörner und Blätter und kleine Äste, der Regenmesser zeigte 15 Liter, grade war ein Elektro-Monteur (ein junger Imker, seinen Großvater - ein weit bekannter Imker - kenne ich sehr gut obwohl er 40 KM entfernt wohnt) da und ersetzte die kaputte Sicherung am Trafomasten und wir haben wieder Strom und Internet und können jetzt um 22:30 Uhr erst melken und die Stallarbeit erledigen.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.648
Punkte Reaktionen
42
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Uns streiften höchstens die Ausl+ufer, nur 1 L Regen und kaum Wind.

Haute ist es kühl und frisch, auch tagsüber soll es bei etwa 20 Grad bleiben, solche Temperaturen sind wie extra für mich gemacht.

Josef
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.160
Punkte Reaktionen
21
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
14. August 2021,

die bisherige Durchschnittstemperatur in diesem Spätsommermonat liegt bei 20 Grad
die höchste Temperatur war gestern am 13. August um 15 Uhr mit 34,7 Grad

heute Morgen 5 Uhr zeigte die Wetterstation satte 21 Grad,
als ich um 5:30 Uhr zum Bienenhaus kam war bereits sehr reger Flug, trotz der Finsternis
und die Bienen kamen weiß zurück
Eintrag vom Springkraut also und das erstemal in diesem Jahr
daß so früh geflogen wurde.
 

fix

Administrator
Teammitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.160
Punkte Reaktionen
21
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gestern erklimmte die Temperatur 35 Grad um 16 Uhr, der höchste Wert im bisherigen August, heute Morgen 6 Uhr 20 Grad, ob die Bienen in aller Frühe wieder flogen wie gestern kann ich nicht sagen denn ich kam erst gegen Mitternacht ins Bett und musste heute den Erholungsschlaf abbrechen und dementsprechende Müdigkeit bemächtigt sich meiner, der Geist war willig die Glieder zu müde.

Der WB sagt für heute sehr große Schwüle und hitzige Temps, ab Nachmittag Regen und Gewitter.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.648
Punkte Reaktionen
42
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bei uns ist es unerträglich schwül, kein bisschen Lufthauch, selbst die Bienen erzeugen keinerlei Luftbewegungen, sie bevorzugen es nämlich zu Hause zu bleiben.

Für heute wurde Gewitterwarnung ausgegeben, hab dennoch meine Pflanzen ordentlich bewässert, sicher ist sicher.

Muss heute nur noch bei schon parat stehenden Brennmet Hefe zuführen, das Ganze ordentlich rühren und schon kann ich mich dem sonntäglichen Müßigang widmen.

Josef
 
Oben