Was habt Ihr heute gemacht?

marchauimker

Mitglied
Registriert
4 Jan. 2013
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
10
Ort
Wien
Imker seit
1981
Rähmchenmaß/Wabengröße
Österr. Breitwabe
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
habe am Wochenende bei meinen Hinterbehandler Völkern mal hinten durchs Glas geschaut. Erstaunlich lockerer Sitz für diese Jahreszeit. Frischer Nektar vom Oktober glänzt, teilweise beginnt dieser nun schon zu kristallisieren.
Bienensitz fast ein Bild wie im Frühjahr, offenbar haben sie es gemütlich warm.
Anfang November wurden überschüssige Waben bereits herausgenommen und oben in den Honigraum gelegt, jedes Volk bekommt somit seine eigenen Waben im Frühjahr wieder zurück.
lg
Gerhard
 

Anhänge

  • IMG_20211120_154625.jpg
    IMG_20211120_154625.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 15
  • IMG_20211120_155136.jpg
    IMG_20211120_155136.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 18

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.542
Punkte Reaktionen
75
Alter
67
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Mich würde interessieren, wieviel Waben hast Du drin?
Bei mir sind es 10 bzw. 12 Stück, aber im Deutschnormalmaß. Allerdings läßt sich bei einstelligen Plusgraden am "kalten" Glasfenster niemand sehen, schade, ich hätte gerne mal gewunken. :giggle:

Wolfgang
 

marchauimker

Mitglied
Registriert
4 Jan. 2013
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
10
Ort
Wien
Imker seit
1981
Rähmchenmaß/Wabengröße
Österr. Breitwabe
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Wolfgang,

Aktuell sind sie auf 8 bis 10 ÖBW von 14 ÖBWs eingeengt. Zwischen 2 und 4 nicht besetzte Waben habe ich am 1. Nov rausgenommen. Wir hatten am Samstag zweistellige Plusgrade (11/12 Grad). :013:
lg
Gerhard
 

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.401
Punkte Reaktionen
64
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich hab mir Heute den dritten Stich geholt.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.425
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Nach langer Zeit hab ich heute wiederum Innendienst geschoben, Akazienhonig wurde abgefüllt, Wodka gefrostet und b´soffene Dirndln für das Kremser Weinlabor vorbereitet.

Hab Lockdown bedingt momentan nur sehe wenige Kunden, heute jedoch verlangte einer der wenigen einen Black Friday Preis, na warat na noch schöner, bin doch nicht der Herr Amazon.:SM_1_70:

Josef
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.425
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
War heute höchste Risikostufe, bei 0 Grad und heftigem Eisregen ging es heute nach Krems zur dortigen Obst- und Weinbauachule. Die Fahrt dorthin ist als sehr schwer zu bezeichnen, schmale waldreiche Strassen, dazu kurvig und starker Wildwechsel verlangen höchste Konzentration.

Nachdem eine wichtige Prüfung in Sache Obstproduktion anstand wollte ich unbedingt dabei sein, alles ging gut, nun hoffe ich auf eine positive Bewertung.

Josef
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.425
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die Birne raucht, heute waren für 3,5 Stunden Rechenbeispiele angesagt, hier ein Beispiel und wer schafft dies?

Berechne: Aus 200 L Rohstoff mit 12 Grad Brix und 20 Promille Säure soll mit Zucker und Wasser ein Saft erzeugt werden, der 15 Grad Brix und 8 Promille Säure hat. Wie viel Liter Gesamtmenge habe ich ?, wie viel kg Zucker und wie viel Liter Wasser sind notwendig?

Ist eines von 10 heutigen Rechenbeispielen

Josef
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.514
Punkte Reaktionen
228
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich schaffe die Lösung nicht, dazu ist ein Fachwissen in überdimensionalen Höhen notwendig.
 

ManfredH

Mitglied
Registriert
26 Apr. 2012
Beiträge
989
Punkte Reaktionen
12
Alter
60
Ort
3123 Großhain
Imker seit
1975
Heimstand
Großhain
Rähmchenmaß/Wabengröße
Breitwabe
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Berechne: Aus 200 L Rohstoff mit 12 Grad Brix und 20 Promille Säure soll mit Zucker und Wasser ein Saft erzeugt werden, der 15 Grad Brix und 8 Promille Säure hat. Wie viel Liter Gesamtmenge habe ich ?, wie viel kg Zucker und wie viel Liter Wasser sind notwendig?
Hallo Josef,
weil ich gerade Zeit habe, versuche ich es, da könnte ich mich blamieren
Also:
20 g Säure pro Liter.....200l = 4000g
8g Säure pro Liter = 500l Saft
Zielmenge 500l
-----
1 Brix = 10g/ pro Kg...
12 Brix...120g pro Kg
So und jetzt kommt der Fehler, mir ist das Gewicht von 200 Liter nicht bekannt, nehme 200 kg, in Wahrheit ist es schwerer.
200l.....24 kg Zucker
500l mit 150g pro Liter = 75 kg Zucker
Also fehlen 51 kg, nachdem 1l Most über 1kg wiegt, werden vermutlich ~ 50 kg genügen.

Josef wie du nun siehst bin ich dir auch keine große Hilfe

:unsure:

lg Manfred
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.425
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Super Manfred, wir kamen zu folgender Lösung;

200 x 20 : 8 = 500 Liter
500 : 100 x 15 - 200 : 100 x 12 = 51 kg Zucker
500 - (200 + 51 x 0,625) = 268,1 L Wasser

Zugegeben, diese Rechenaufgaben und auch Traktorkunde sind meine Schwächen, dieses Manko versuche ich Praxisarbeiten zu egalisieren.

Josef
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.697
Punkte Reaktionen
98
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Mein kleiner Enkel mit 4 1/2 Jahren machte heute sein Seepferdchen Abzeichen ( Sprung vom Beckenrand und anschließend 25 m schwimmen und einen Gegenstand aus schultertiefen Wasser hochholen).
Ich bin sehr stolz auf ihn. Ich konnte in dem Alter noch nicht schwimmen.
Mal sehen, wie lange das Schwimmbad noch auf hat. Corona läßt mal wieder grüßen.

LG Doris
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.514
Punkte Reaktionen
228
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Was habe ich heute gemacht, zum Abendessen Bratkartoffeln und zwar diesmal richtig gebraten, ein Gedicht, äußerst lecker! Vor ein paar Tagen habe ich meine Kochkünste voll unterschätzt oder sagt man überschätzt und die Erdäpfel halb roh gegessen, zuwenig erhitzt, aus Versehen, nicht mit Absicht.

Ich vertrage Rohkost sehr gut, aber nicht die Kartoffeln und der Magen bestätigte mir dieses Phänomen sehr nachhaltig und die halbe Nacht musste ich mich von einer Seite auf die andere wälzen und schlief nur eine halbe Stunde und dann wieder dieselbe Prozedur.

Der Kochvorgang verzeiht keine Fehler :)
 

alois

Mitglied
Registriert
12 Sep. 2008
Beiträge
450
Punkte Reaktionen
4
Ort
weststeiermark
Imker seit
2008
Heimstand
nur
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant mod.
Schwarmverhinderung wie
fast unnötig
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Habe heute bei Willhaben das Buch Imkerpraxis von Guido Sklenar 10 Auflage um 30euro neu origenal verbackt gefunden.
Eingeben Marktplatz. imkern seite5.
mfg.alois
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.697
Punkte Reaktionen
98
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich habe heute sternförmige Teelichter aus Bienenwachs gegossen.
Diese kommen auf von Haselnussstämmen dünn gesägte Holzbrettchen und dann auf die Honiggläser in meinem Selbstbedienungskasten. Sozusagen als kleines Weihnachtsgeschenk für die Treue beim Kauf.

LG Doris
 

Anhänge

  • DSC04906.JPG
    DSC04906.JPG
    5 MB · Aufrufe: 5

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.425
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Lockdown bedingt haben meine Frau und ich heute einen Ausbruchsversuch unternommen und. dies war sogar höchst erfolgreich.

Nahezu die ganze Woche waren wir immer brav zu Hause, Abwechslung null-komma-nix, was gerade für mich eine Qual sondergleichen ist.

Das Wetter war herrlich, somit schnappte ich schulische Unterlagen. was als Polizeikontrolle als Beweis herhalten sollte, und ab ging es vorerst nach Krems zur dortigen Schule. Der Klassenvorstand war vor Ort, was eine nette Plauderei mit sich brachte, auch das dortige Labor war geöffnet, somit konnte ich auch Alc Proben abgeben.

Folglich ging es ins Lagerhaus Langenlois um Filter & Co einzukaufen, anschließend zu Müller Glas, auch noch zu Interspar und all dies ohne jedweder Kontrolle.

Schön war's, die Decke ist uns nicht auf den Kopf gefallen, ab morgen bin ich wiederum ein Braver der Lockdown ernst nimmt.

Josef
 

Corinna S

Mitglied
Registriert
26 Sep. 2021
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
30
Imker seit
2021
Heimstand
Angath / Tirol
Rähmchenmaß/Wabengröße
Einheitsmaß
D15314B1-19BE-400C-BB9A-386FDAA45C3D.jpeg569EFE99-33B8-4A16-9ED1-0446C5922E4B.jpegB483B9DE-C469-4128-A934-FCECF416AF65.jpegIch habe heute einen möglichen künftigen Bienenstandort besucht, Luftlinie ca 4km vom Heimstand (= unser Garten) entfernt; 720m hoch, Nordhang, Lichtung in Mischwald (Fichte, Tanne, Ahorn, Hasel, Buche, Birke, Lerche), gut mit Auto erreichbar, Bach in der Nähe. Nov-Feb keine Sonne, im Sommer sonnig, warm aber nicht heiß, nie zu trocken. Die breiten Fotos zeigen beide in Richtung Westen, eines die Anfahrt (man sieht schon die Lichtung), eines vom Ostrand der Lichtung. Würde die Bienen an Nordwest-Rand mit Flugloch nach Südosten aufstellen. Das Hochkantfoto schaut vom ‘Bienenplatz’ nach Südosten. Was meint Ihr?
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.425
Punkte Reaktionen
503
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bin begeistert, vor allem die vier Kilometer Entfernung wirst noch besonders zu schätzen wissen., der Grund dafür, diese Entfernung ist ausreichend um Bienen vor dem Rückflug abzuhalten, da kannst also problemlos Apideas, Jungvölker, Kunstschwärme, oder was auch immer hin- und herbringen.

Aufstellen bitte Richtung Südwest, da haßt lange Trachtflüge, auch die aufgezählten Bäume verheißen Gutes, wenn möglich so zieh einen Solar-Elektrozaun auf, bin selber ein Fan davon.

Josef
 

Mike54

Mitglied
Registriert
16 März 2019
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
34
Ort
Deutschland
Imker seit
2015
Heimstand
im Garten
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Nicht heute, aber gestern.
Ich habe die warmen Temperaturen genutzt und die Winterbehandlung bei meinen Völkern durchgeführt.
 

Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
3 Feb. 2019
Beiträge
2.131
Punkte Reaktionen
23
Alter
35
Ort
Hollabrunn
Imker seit
2016
Rähmchenmaß/Wabengröße
Österreichische Breitwabe
Ich bin momentan unter der Woche nur in der Arbeit, wenigstens hab ich am Wochenende Zeit für Familie und Hobbys. Das Forum kommt von meiner Seite her leider zu kurz momentan dafür möchte ich mich entschuldigen. Auch heute war ich wiedermals 12 Stunden in der Arbeit.... Aber durchhalten, der 23. Wird heuer mein letzter Arbeitstag sein.
 

Rolf G

Mitglied
Registriert
14 Nov. 2020
Beiträge
343
Punkte Reaktionen
82
Ort
Oberfranken (Bavaria)
Imker seit
2019
Heimstand
Oberfranken
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Warre
Schwarmverhinderung wie
z. Z. ohne
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Gestern habe ich die Fluglöcher kontrolliert und tote Bienen aus den Mäusegittern entfernt.
Heute erfreue ich mich an der aufstrebenden Sonne.

Rolf
 
Oben