Was habt Ihr heute gemacht?

Oberlausitz

Mitglied
Registriert
16 Aug. 2015
Beiträge
1.927
Punkte Reaktionen
4
Alter
47
Ort
Bautzen / Sachsen
Imker seit
2013
Heimstand
im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutsch normal im Magazin
Schwarmverhinderung wie
Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
img_20210924_154429-jpg.87147

Heute hab ich vorerst die letzte Futtergabe den Bienen zukommen lassen. Bis jetzt haben alle Völker ihre Eimer schön leergetrunken. Das Wochenende soll nochmals Recht warm werden, ich hoffe da schlappern sie auch diese Eimer leer. Verfüttert wird hier selbstgerührtes Zuckerwasser 3:2.
Tja und wie man sieht, auch der Imker ist ein Landwirt der mit dem Traktor zu den Bienen fährt.
Schöne Grüße Ronny
 

Mike54

Mitglied
Registriert
16 März 2019
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
7
Ort
Deutschland
Imker seit
2015
Heimstand
im Garten
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Tja und wie man sieht, auch der Imker ist ein Landwirt der mit dem Traktor zu den Bienen fährt.

Wie man sieht, sehen sie nichts.
Bei mir wird nur ein Link angezeigt aber kein Bild.
Ronny, wenn das mit den nächsten Bildern vom Dutch auch so wird, dann sehe ich schwarz.......:l435:
 

Oberlausitz

Mitglied
Registriert
16 Aug. 2015
Beiträge
1.927
Punkte Reaktionen
4
Alter
47
Ort
Bautzen / Sachsen
Imker seit
2013
Heimstand
im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutsch normal im Magazin
Schwarmverhinderung wie
Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
IMG_20210924_154429.jpg

So, ich hoffe nun ist das Bild da.....
Dutch Oven, ja da muss ich auch Mal wieder die Luft raus lassen.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.719
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Nun staune ich, solche Futterkübel gibt es immer noch? 🤔

Josef
 

Chrigel

Mitglied
Registriert
13 Sep. 2009
Beiträge
5.006
Punkte Reaktionen
18
Ort
Hombrechtikon
Imker seit
1958
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Auch ich füttere seit sicher 50 Jahren mit diesen Eimern. Im Bienenhaus lege ich eine Folie auf den Boden hinter den Beuten, sodass nach getaner Arbeit Futtertropfen, die beim Aufsetzen immer entstehen, beseitigt werden können. Bei meinen Eimern kann ich die Abnahmefläche regulieren - für den Fernstandimker ganz nützlich. Allerdings gibt's dann auch sowas: Heute habe ich die Gitter von 5 Deckeln vom Kittharz befreien müssen - die Bienen haben diese fast vollständig zugekittet, da sie seit 10 Tagen leer waren (beim Fern-standimker halt ).
Christian
 

Chakula

Mitglied
Registriert
6 Apr. 2015
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hessen
Imker seit
2012
Heimstand
bei Marburg
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Mit den Eimern füttere ich auch gerne, wird meist problemlos leergeschlabbert und kein Stress mit abgesoffenen Bienen.
Allerdings fände ich es schön, wenn die Eimer durchsichtig wären. Bei den weißen Eimern muss ich immer anheben um zu prüfen ob die leer ist.
LG Iris
 

Oberlausitz

Mitglied
Registriert
16 Aug. 2015
Beiträge
1.927
Punkte Reaktionen
4
Alter
47
Ort
Bautzen / Sachsen
Imker seit
2013
Heimstand
im Oberlausitzer Bergland am Nördlichen Fuß des Czorneboh
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutsch normal im Magazin
Schwarmverhinderung wie
Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ja, das geht super. Ich habe im Innendeckel ein Loch, Größe Steckdosenbohrer, im Normalfall ist das natürlich abgedeckt. Darauf kommt dann der Eimer. Ich nehme den Eimer, drücke dabei den Deckel nach innen, drehe den Eimer um, und zwar über einem leeren Eimer und lasse den Deckel wieder los, dadurch fange ich den Schwapps auf bevor der Unterdruck wirkt und das Futter im Eimer hält.
Ja und zugekittete Siebdeckel hatte ich auch schon, ich hab Mal einen draufgemacht der fast ganz dicht war, so zum probieren, hat aber auch geklappt, die Bienen haben sich das selber wieder freigelegt. Sonst hab ich mit Fön und Löschpapier das Bronzesieb wieder durchlässig bekommen.
Achso, zu kaufen gibt's die problemlos im Internet von verschiedenen Anbietern zu relativ ähnlichen und vertretbaren Preisen. Hab erst heute 10 Stück geliefert bekommen und sofort verwendet.

Schöne Grüße Ronny
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.719
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Der heutige Tag begann schon nicht sehr erfreulich, schon in der früh wart ich nur mit Schlapfen auf den Füßen auf eine Wespe, ihr Stich ging punktgenau auf den Zehenballen. Ihr geht's nun nicht mehr gut, bzw. wohnt bereits im Wespenhimmel, selber humple ich durch die Gegend.

Das zweite Malheur, mein Gartenhelfer hatte offenbar besseres zu tun als mir bei den Gartenarbeiten zu helfen, somit humpelte ich schwitzend und fluchend bei 27 Wärmegraden dem Rasenmäher hinterher, war dich das trockene Wetter passend um den hoffentlich letzten Schnitt durchzuführen.

Bei den Bienen wurden die letzten Futtergläser entnommen, somit erfahren wir heute Abend auf den Deka genau das heurige Einwitterungsgewicht.

Josef
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.390
Punkte Reaktionen
12
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die Hecke ist fertig ...endlich. Heute wurden noch ein paar Äste geschreddert und auf den Kompost gewippt. Außerdem mußte der zukünftige Sandkasten für die Enkel zuerst gefirnißt und anschließend mit Lasur behandelt werden. Natürlich reichte der Firnis nicht ... sch... und im Baumarkt die Fächer leer (fast wie zu DDR-Zeiten). Ich hab dann doch nach gefühlter Ewigkeit und letztendlicher Nachfrage beim Personal welchen bekommen - anderer Hersteller und der Preis schlapp das Doppelte. Naja, mußte wohl so sein.
Nach der Pinselei hab ich lediglich das schöne Wetter genossen und die Mädels nochmal in Dampf gehüllt. Morgen wird weiter gefüttert, damit endlich auch dort Ruhe eintritt. Jetzt scheint es aber zu funktionieren, allerdings sind auch die Wespen lästiger geworden.

Wolfgang
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.719
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Super, somit ist der Wolfgang-Opa der Held des heutigen Tages, der scheut weder Mühen, noch Kosten, die Kleinen werden dankend anerkennen. :SM_1_89:

Josef
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.719
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die kommende Woche wird schwer, unter anderem sind drei Schultage angesagt, somit war heute war der heutige Sonntag ein Ruhe- und Erholungstag. Nur bisserl den Garten sichten, bisserl im Bienengarten neues planen uuund ganz wichtig, ein ausgiebiges Mittagsschlaferl halten.

Hoffe es geht allen gut, somit wünsche einen schönen Wochenstart. (y)

Josef
 

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.356
Punkte Reaktionen
11
Alter
51
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die Hecke ist fertig ...endlich. Heute wurden noch ein paar Äste geschreddert und auf den Kompost gewippt.
Hallo Wolfgang,
versuch doch mal eine Benjeshecke zu machen. Da wirds du viele Tiere haben. Ich stelle später einige Bilder von einigen Tieren die wir seid über 40 Jahren nicht mehr hatten und die wiedergekommen sind. Ich mache das aus jedem Schnitt von alle Bäume, Sträuchern und Hecke. Häcksler kenne ich nicht ausser Firma.


Trotz der knappen Zeit den letzten Honig gerührt und umgefüllt. Ja auch 38 Gläser von klaren flüssigen Honig ernten können. Von welcher Pflanze oder Tier kann ich nicht sagen. Geerntet wurde Ende Juli. Draufgelegt des HR ab Mitte Juni auf ein Volk. Auch wurde 4 l Propolis in knapp 70 % Alkohol gemacht und wird in ca 2-3 Wochen umgefüllt. Auch der letzte Met wurde in Flaschen umgefüllt. Nur bei einem Met dauert es noch obwohl es 2x umgefüllt ist es immer noch nicht klar und nach jedem Umfüllen ist der für einige Tage am Blubbern. Laut aussage meiner Frau soll der besonders stark sein.
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.390
Punkte Reaktionen
12
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Michi,
für eine Benjeshecke ist mein Kleingarten das, was sein Name schon sagt - eben zu klein. Da wäre der Ärger mit den Nachbarn und -der Gudsden- vorprogrammiert. Also schaff ich den Grünschnitt weg - der Rasenschnitt wird aber kompostiert.

VG Wolfgang
 

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.356
Punkte Reaktionen
11
Alter
51
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Wolfgang,
ok habe nicht gedacht das euer Garten klein ist und kann es natürlich verstehen.
 

Hoffmann Michi

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Dez. 2015
Beiträge
7.356
Punkte Reaktionen
11
Alter
51
Ort
Balve / Sauerland (NRW)
Imker seit
2016
Heimstand
Ja im Garten
Wanderimker
Nein, Aussenstände ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant Modifiziert
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Nils!
Das kann jeder selbst bestimmen wie beit und lang es soll. Wer viel Grünschnitt hat dann breiter oder länger. Ich habe unsere Benjeshecke ca. 40 cm breit und 20 m lang. Die Höhe ist variabel meist wird ca. 1 m gemacht. Ich habe statt Pfähle dickere Baustahlstäbe genommen weil dort oft feucht ist und die Pfähle schneller verrotten. Wenn die Hecke ach ein Jahr voll ist sackt die im nächsten Jahr ca. 20-40 cm ein und kann wieder neues gefüllt werden. Unten kommt Kompost heraus. Unten habe ich alte Kabelschutzhülle aus Ton quer gelegt um den Tieren eine Behausung zu geben. Rohre gegen auch. Mach erstmal eine kleine denn verlängern kannst du immer noch.
 

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.313
Punkte Reaktionen
5
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute habe ich Holzrahmen gemacht. Diese habe ich mit 3,6mm Edelstahlgitter bespannt.
Ich lege diese Rahmen auf die Beuten, darauf stelle ich den Nassenheider prof. und drüber kommt der 6cm hohe Deckel umgedreht.
So können die Bienen nicht zum Verdunster und die Säure kann sich besser in der Beute verteilen.
Ich werde voraussichtlich am Samstag mit der 2. Langzeitbehandlung nach der ersten im Juli beginnen. Die Bienen gehen dann aus der Brut und ich habe Ruhe bis Weihnachten. Dann wird noch einmal mit Oxsalsäure bedampft. Ich mache das immer erst Anfang Oktober, da im September noch viele Winterbienen erbrütet werden.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.719
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute Unterricht von 16:30 h bis 22:00 h, Destillation eines Braeburn Apfelbrandes war angesagt. War höchst interessant, zumal sogar der Lehrer in unserer geselligen Runde aus dem Nähkästchen plauderte.

Diese Apfelsorte war ein Zafallssämling aus Neuseeland, ist als Destillat ganz groß im Kommen, ab dem kommenden Jahr werde auch ich welche pflegen.

Josef
 

boerni_s

Mitglied
Registriert
23 Mai 2017
Beiträge
1.159
Punkte Reaktionen
28
Ort
Mistelbach
Imker seit
2017
Heimstand
Nördl. Niederösterreich
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander 1,5 (Jumbo) im Brutraum
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger, Flugling, ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
so, für heute ist Schluss! Ich hab schon mal ein paar neue Bannwaben für nächstes Jahr gemacht.

Käfige.jpg

Liebe Grüße
Börni
 

Drohn55

Mitglied
Registriert
29 Jan. 2008
Beiträge
2.390
Punkte Reaktionen
12
Alter
66
Ort
Chemnitz, Sachsen
Imker seit
1971
Heimstand
Kleingarten.
Wanderimker
nö.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Deutschnormal.
Schwarmverhinderung wie
mehr zufällig.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute noch nichts, schließlich ist bei uns Feiertag:p Gestern waren wir in der Nähe, Äpfel pflücken. Hab ja selber keinen Apfelbaum im Garten. Nach einer halben Stunde (!) war der Zentner Äpfel im Auto und wir um 45 Teuro leichter. Hat sich gelohnt, jetzt kann die Gudsde Kuchen backen, Apfelmus herstellen undsoweiter ...
Leider war kein Verantwortlicher vor Ort, sonst hätte ich gleich mal nachgefragt, ob es möglich ist, im Frühjahr einige Völker aufzustellen, aber das kann man ja nachholen. Schaun mer mal

Schönen Sonntag noch
Wolfgang
 
Oben