Stopvarroa-Behandlungsmittel mit 100 % Erfolgs-Garantie

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.525
Punkte Reaktionen
234
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Kennt jemand dieses Behandlungsmittel und oder hat schon Erfahrung damit? Ich höre davon zum erstenmal, die Suchfunktion hier im Forum ergab keine Resultate, der Hersteller gibt eine 100 %ige Garantie auf Behandlungserfolg, wie das gehen soll?! Weitere Details und Preise können auf der Hp nachgelesen werden:

https://www.stopvarroa.de/products/varroa-treatment
 

Beespace

Mitglied
Registriert
31 Jan. 2018
Beiträge
1.693
Punkte Reaktionen
61
Alter
38
Ort
Ba-Wü
Imker seit
2017
Heimstand
am Dorf
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Schwarmverhinderung wie
Ablegerbildung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich würde dem Braten nicht trauen allein das Impressum überzeugt mich nicht auch wenn da alles stimmen sollte. Von dem Produkt hätte ich gerne das Sicherheitsdatenblatt und die Zulassung für Biobetriebe.
Bei den "Ami´s" mag das für Bio stimmen aber bei uns, ich bin skeptisch freue mich aber wenn das Zeug so gut wirken würde und eine Zulassung hätte.
 

Beespace

Mitglied
Registriert
31 Jan. 2018
Beiträge
1.693
Punkte Reaktionen
61
Alter
38
Ort
Ba-Wü
Imker seit
2017
Heimstand
am Dorf
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Schwarmverhinderung wie
Ablegerbildung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Das ganze ließ mir keine Ruhe hab mal angefragt ob ich ein Sicherheits-, Produktdatenblatt mit den Inhaltsstoffen haben kann und ob die Zulassung für Biobetriebe auch für die EU/Deutschland gilt. Mal in deutsch geschrieben mal sehen was zurück kommt, so wie es ausschaut ist das alles ne Ami Seite die übersetzt wurde.
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.525
Punkte Reaktionen
234
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich traue dem Braten auch nicht, besonders wenn die Inhaltsstoffe nicht bekannt sind und vom 1. Januar bis nach dem Abschleudern würde ich es auf keinen Fall hernehmen. Ich habe bereits rumgefragt, ein Imker kennt das Produkt bereits, hat aber noch keine Erfahrung damit und er kennt einen den ich nicht kenne der es sich angeblich schicken hat lassen, aber heuer nicht mehr anwenden braucht oder so ähnlich, die Sendung soll reibungslos abgelaufen sein.

Wegen der Virus Plandemie ist ein rumfragen sehr mühsam, alles muss per Mail oder telefonisch vonstatten gehen, der eine ist nicht da wenn ich anrufe, der andere hört schon schlecht, der andere liest seine Mails nicht oder erst nach Wochen usw.

Früher war es so einfach, man fragte vor, nach oder mitten am Stammtisch die Imker und Fachwarte und Referenten und kam so an die Informationen.
 

Hannes_btree

Mitglied
Registriert
26 März 2016
Beiträge
659
Punkte Reaktionen
45
Ort
AUT/STMK/MURTAL
Imker seit
2013
Heimstand
AUT/Stmk
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US/Langstroth FZ
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hoi,

wie schon Beespace geschrieben hat, der Aufbau der Firma ist ein typischer Scam. Nicht lizensiert und eine Retour Adresse nach US, somit unantastbar für mögliche Beschwerden. Im englischen sagt man dazu Snakeoil bei uns Quacksalber Produkt. Laut einem britischen Forum handelt es sich bei dem Produkt nur um destilliertes Wasser.

Wie bei jedem dieser Produkte, wenn man fest daran glaubt wird es schon was bewirken.

Cheers
Hannes
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.406
Punkte Reaktionen
38
Alter
29
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

schon alles etwas komisch. Wenn 100% Wirksamkeit beworben wird, warum sind dann im Folgejahr wieder Milben da? Und das eine einmalige Sprühbehandlung bis in die Brut wirkt und man vor allem am nächsten Tag die Wirkung schon sieht ist auch nicht glaubwürdig.

Ich schätze da ist entweder banal Oxalsäure in den Flaschen oder irgendwelche tollen Dinger aus der Welt der Chemie. Amitraz, Fipronil oder was weiß ich. Wenn die Inhaltsstoffe nicht bekannt sind und keine vernünftige Zulassung besteht, sollte man die Finger bei sich behalten. Zumal wir als Imker gern die Landwirte ermahnen umsichtig mit Pflanzenschutzmittel und der gleichen zu sein und hier eben unbekannte Wirkstoffe mit unbekannten Nebenwirkungen enthalten sein können.

Spannend wäre die Fotos die die angeblichen Nutzer hochgeladen haben, durch ein Foto-such-programm zu jagen.
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.525
Punkte Reaktionen
234
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Laut einem britischen Forum handelt es sich bei dem Produkt nur um destilliertes Wasser.
In der Anleitung steht folgendes:

Schütteln Sie das Produkt und stellen Sie sicher, dass sich keine Ablagerungen mehr auf dem Flaschenboden befinden.


Genau wie beim Bienenwohl früher (in der Form nicht mehr auf dem Markt), da musste man vorher auch kräftig schütteln, wenn sich auf dem Boden Ablagerungen befinden dann kann es kein reines destilliertes 'Wasser sein, sondern es müssen Zusätze enthalten sein die sich ablagern - theoretisch schlussgefolgert.

Ich habe heute wieder einen Imker telefonisch gesprochen, er hat den Hersteller in englischer Sprache angeschrieben und als Antwort erhalten die Inhaltsstoffe geben sie nicht Preis, der Imker war der Meinung damit es keiner nachmacht und evtl. könnte es eine derart einfache Mischung sein daß es jeder selber herstellen kann, vorausgesetzt es wirkt wirklich.
 

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.701
Punkte Reaktionen
98
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Danke Hannes, ein sehr guter Beitrag. Du hast dir viel Mühe gegeben und das wird, nein muß, jeden Imker überzeugen.

LG Doris
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.449
Punkte Reaktionen
505
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Auch ich sag Danke Hannes, jedoch Mus ich die Fotos noch heute entfernen, dies um das Risiko einer Klage nicht einzugehen.

Josef
 

ManfredH

Mitglied
Registriert
26 Apr. 2012
Beiträge
991
Punkte Reaktionen
12
Alter
60
Ort
3123 Großhain
Imker seit
1975
Heimstand
Großhain
Rähmchenmaß/Wabengröße
Breitwabe
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,
in Österreich muss jedes Arzneimittel von der AGES Medizinmarktaufsicht freigegeben/genehmigt werden.
Du findest sie im Arzneimittelspezialitätenregister
Vermutlich könnte es Probleme geben falls der Zoll dieses Päckchen abfängt.
lg Manfred
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.406
Punkte Reaktionen
38
Alter
29
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hi Fix,



Ich hoffe ich muss nicht noch mehr aufzeigen um mögliche gutgläubige ImkerInnen zu Schützen. Sollte es wirklich 100% Wirkung haben wird es sich rumsprechen und in 2 Jahren der ultimative Bienenretter sein. Sollte es die Firma in 2 Jahren nicht mehr geben, können wir uns freuen kein Geld für das Produkt ausgegeben zu haben. Sollte es wirklich wirken kann ich auch später auf den Zug aufspringen und meine Meinung ändern, man soll ja immer offen sein.

Cheers
Hannes

Hallo,

ich hab mir Grundsätzlich angewöhnt den letzten Schrei und den neusten Sch***** immer ein bis zwei Jahre nach den Kollegen zu nutzen. Spart viel Geld und ärger.
 

Beespace

Mitglied
Registriert
31 Jan. 2018
Beiträge
1.693
Punkte Reaktionen
61
Alter
38
Ort
Ba-Wü
Imker seit
2017
Heimstand
am Dorf
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant
Schwarmverhinderung wie
Ablegerbildung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Echt verwunderlich ich bekam sogar eine Antwort :) , diese war wie folgt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse an unserem Produkt.
Ich möchte Sie darüber informieren, dass unser Produkt eines der besten Produkte ist, die Sie anderswo nicht sehen konnten. Und die Inhaltsstoffe sind nicht einmal geheim, aber bis jetzt können wir es noch nicht geben. Ich versichere Ihnen jedoch, dass unser Produkt sicher ist Die Bienen und für den Benutzer aufgrund dessen ist ein biologisches Produkt. Beachten Sie daher, dass wir bereits bei der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde 91266-1 registriert sind und unser Produkt jetzt zugelassen ist.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Grüße,

Ich finde das Produkt immer noch dubios und würde es nicht testen wollen aber einfach weils mich nix kostet als ein bisschen Zeit werde ich mal weiter zu bohren, mal sehen was mir einfällt ;)
 

Bienenfreund87

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
3 Feb. 2019
Beiträge
2.131
Punkte Reaktionen
23
Alter
35
Ort
Hollabrunn
Imker seit
2016
Rähmchenmaß/Wabengröße
Österreichische Breitwabe
Ich halte dieses Produkt durch einige komische Antworten und Texte auf Facebook von der anbietenden Firma einfach für Fake. Außerdem ist dieses Mittel bei uns in Österreich nicht als zugelassenes Behandlungsmittel zugelassen dadurch hat sich dieses Produkt eigentlich erledigt :n99:
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.525
Punkte Reaktionen
234
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja

Der Bien

Mitglied
Registriert
15 März 2018
Beiträge
451
Punkte Reaktionen
31
Ort
Deutschland, Bayern
Imker seit
2018
Heimstand
Ja
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
10er Dadant mod./kompatible Systembeute
Schwarmverhinderung wie
Schwarmvorwegnahme, abgeflogene Ableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Fix,

der oben verlinkten Seite konnte ich keine Angaben entnehmen, was überhaupt in dem Mittel drin ist - Säuren? Ätherische Öle? Oder bloßes Wasser? Oder was anderes? Komisch.
Ich konnte auch nicht sehen, ob es wirklich bio ist, wie behauptet. Billiger als andere Mittel ist es auch nicht. Denke, es ist Leute-Fängerei. (Relativ) teuer ist es zudem auch noch. Was reiz dich dran?

Außerdem: wer schonend und behandeln will, ohne Säuren, und trotzdem bio - warum nicht mit für die Bioimkerei zugelassenen Produkten wie Thymovar, Api Life Var, usw.

Ich würde bei meinen Bienen keine Experimente mit unbekannten Mitteln machen!

Viele Grüße,
Daniel
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.525
Punkte Reaktionen
234
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Was reiz dich dran?
Die Neugier :)

Ja, der Hersteller sollte unbedingt offener werden was er hineinmischt, ich kenne Imker die haben oder besser gesagt wollten wissen per Mail und Telefon welche Inhaltsstoffe enthalten sind, aber nichts konnte denen (Hersteller, Vertrieb) entlockt werden.

Es wäre allerdings eine erhebliche Erleichterung wenn man mit einem ungefährlichen, bienenschonendem und nicht stinkendem Mittel in so einfachster Weise die Milbe losbrächte.
 

Rudolf H.

Mitglied
Registriert
18 Okt. 2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
6
Imker seit
2017
Heimstand
56357 Ruppertshofen
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant 12er US
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Liebe Imkerfreunde. Trotz aller Hinweise habe ich dieses Mittel bestellt und auch bei zwei Völkern angewendet.
Leider mit einem ganz traurigen Ergebnis. Beide Völker haben keine Varroa mehr, weil bei einem Volk alle, bei dem anderen fast alle Bienen Tod sind.
Daraufhin habe ich an die angegeben Email Adresse (<contact@stopvarroa.com> ) eine Mail geschrieben auf die ich seit 10 Tagen keine Antwort bekommen habe.
Habe das Produkt selbst auch mit einem Stern und entsprechenden Text bewertet mit dem Ergebnis, dass meine Bewertung nicht auftaucht.
Daher kann ich nur sagen: FINGER WEG.
Meine eigene Erfahrung ist schlimm genug. Niemand muss sie wiederholen.
Falls es jemand dennoch machen will, der darf es tun.
Nur bitte nicht danach überrascht gucken wie es bei mir der Fall war.


Bienenfall.jpg
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.525
Punkte Reaktionen
234
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Leider mit einem ganz traurigen Ergebnis. Beide Völker haben keine Varroa mehr, weil bei einem Volk alle, bei dem anderen fast alle Bienen Tod sind.
Danke für den Bericht!

Was steht auf der Flasche oder in der Beschreibung wie oft man es anwenden muss?
Soweit ich es im Kopf habe würden ein oder zweimal behandeln im Herbst genügen?

Ich habe einen Imker gefunden der es auch angewendet hat, leider meldet er sich nicht mehr, aber ich werde nachbohren.
 

Rudolf H.

Mitglied
Registriert
18 Okt. 2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
6
Imker seit
2017
Heimstand
56357 Ruppertshofen
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant 12er US
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Danke für den Bericht!

Was steht auf der Flasche oder in der Beschreibung wie oft man es anwenden muss?
Soweit ich es im Kopf habe würden ein oder zweimal behandeln im Herbst genügen?

Ich habe einen Imker gefunden der es auch angewendet hat, leider meldet er sich nicht mehr, aber ich werde nachbohren.
HI Max.
Laut Hersteller sollte ein mal behandeln ausreichen. Da würden alle Milben erledigt sein.
Ja. Kann ich bestätigen. Leider die Bienen auch.
 
  • Super!
Reaktionen: fix

Rolf G

Mitglied
Registriert
14 Nov. 2020
Beiträge
344
Punkte Reaktionen
82
Ort
Oberfranken (Bavaria)
Imker seit
2019
Heimstand
Oberfranken
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Warre
Schwarmverhinderung wie
z. Z. ohne
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
"Geld-zurück-Garantie" - versuche es und mache es öffentlich.
Das sind vermutlich nur Bauernfänger ...

Rolf

Feedbin-Icon-check.svg_8faf4e0b-f89d-486c-aa08-b431a33525ea_icon.png
Beseitigung von Varroamilben innerhalb von 24 Stunden.
Feedbin-Icon-check.svg_8faf4e0b-f89d-486c-aa08-b431a33525ea_icon.png
Unser Produkt kann in der biologischen Bienenzucht verwenden werden und stellt keinerlei Gefahr für Ihre Bienen dar.
Feedbin-Icon-check.svg_8faf4e0b-f89d-486c-aa08-b431a33525ea_icon.png
Die einzige Behandlung, die Ihnen eine Erfolgsquote von 100% garantiert und das sogar mit Geld-zurück-Garantie: Entweder Sie sind zufrieden oder erhalten Ihr Geld zurück.
Feedbin-Icon-check.svg_8faf4e0b-f89d-486c-aa08-b431a33525ea_icon.png
Einfach anzuwenden, direkt auf beide Seiten der Rahmen mithilfe des Zerstäubers.
Feedbin-Icon-check.svg_8faf4e0b-f89d-486c-aa08-b431a33525ea_icon.png
Ganzjährig anwendbar, bei jeder Temperatur oder jedem Klima.
Feedbin-Icon-check.svg_8faf4e0b-f89d-486c-aa08-b431a33525ea_icon.png
Effektiv und sparsam: Mit einem 1 Liter Produkt können Sie 20 Bienenstöcke behandeln.
Feedbin-Icon-check.svg_8faf4e0b-f89d-486c-aa08-b431a33525ea_icon.png
Lange haltbar: Die Behandlung bietet ein ganzes Jahr Schutz gegen Varroamilben.
 
Oben