Pollenfalle,Varroafalle?

Imkerjojo

Neues Mitglied
Registriert
21 Sep. 2011
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
Neuhausen
Imker seit
1986
Heimstand
Alb-Bodensee
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander-Dadant+Flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,
Letztes Jahr habe ich Varroamilben in der Schublade meiner Pollenfalle gefunden.
Da wollte ich es genau wissen und suchte eine Biene mit einer Milbe,lies sie durch den Pollenkamm laufen,die Milbe wurde abgestreift und landete in der Schublade.
Jetzt kam ich auf die Idee in diesem Jahr,Kunstschwärme durch den Pollenkamm zu jagen zwecks Varroabehandlung.
Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht oder schon ausprobiert?:SM_1_11:

Gruß Imkerjojo
 
Registriert
16 Mai 2011
Beiträge
323
Punkte Reaktionen
0
Ort
µ/4
Imker seit
2011
Heimstand
ja
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Ehm
Schwarmverhinderung wie
.
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Das wäre ein einfacher und leicht zu realisierender Ansatz.
Wo sind die pollenerntenden Imker, die müssten das ja wissen!

Liebe Grüße
Werner
 
Registriert
25 Jan. 2007
Beiträge
3.170
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
Imker seit
1990
Heimstand
viele
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Breitwabe
Schwarmverhinderung wie
Jungvölker, Brutentnahme
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

es kommt schon vor, dass Vorroa bei der Pollenfalle abgestreift werden. Leider aber nicht vollständig sondern nur Einzelfälle. Es kann ein paar Varroa verhindern, aber sicher nicht alle. Die Idee ist ok, warum nicht, schadet nicht den Bienen und jede Varroa die weg ist, ist eine gute Varroa !
 
Oben