Malheur - Königin weggeflogen!

Thomas Niesigk

Mitglied
Registriert
15 Okt. 2012
Beiträge
263
Punkte Reaktionen
0
Ort
Heigenbrücken
Imker seit
2013
Heimstand
Heigenbrücken
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Höchstwahrscheinlich, Christoph!
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.721
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Was habt Ihr heute gemacht?

Heute hat sich eine Königin einen Scherz erlaubt, als Strafe bekam sie nun Flugverbot bis an ihr Ende. :SM_1_03:

Was ist passiert: Bei einer Kontrolle der Zusatzkäfige war zwar der komplette FuT leergefressen, die Königin und einige ihrer Getreuen wollten jedoch partout nicht herauskommen. Kurzerhand schon ich den Schieber zurück und ich Depp legte den Käfig auf eine Trägerleiste, anstatt auf dem Boden abzulegen. Einige Bienen flogen ab, die Kö hinterher, was ja auch geradezu logisch ist Nicht Zorn kam in mir hoch, sondern Respekt vor den cleveren Bienen, na gut, euch erwische ich schon noch, murmelte ich hinterher.

Stehen bleiben war klar, ebenso klar war auch den mittlerweile schon nahezu leeren Zusatzkäfig auf die Trägerleisten zu legen. Einige Minuten vergingen, mittlerweile kam schon etwas Skepsis auf, plötzlich landeten die Meuterer inkl. Kö direkt bein Zusatzkäfig. Ein zarter Wasserfilm aus dem Zerstäuber lies die Bienen zurammen rücken, schon konnte ich das Ganze auf dem Bodenbrett ablegen. :dan

Josef
 
Oben