Kunstschwarm

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Nils,

es ist sehr traurig. Die Königin im Zusetzkäfig war tot.
Ich bin noch am herausfinden, was falsch gelaufen ist. Ein paar gute Tips wären gut, Schmähreden helfen mir nichts, mache mir schreckliche Selbstvorwürfe.

Finde keinen Grund, warum die Bienen die Königin nicht gefüttert haben.
Das Futter im Zusetzkäfig war gestern sehr trocken. Eventuell hätte ich dieses wässern sollen.

Leider war die Königin im Keller in der Mitte des Schwarms, so dass die Wasserduschen, die ich gemacht habe, die Königin nicht erreichten.
Vielleicht hätte ich die Königin am Rand erreichbar für das Wasser in ihrem Käfig befestigen sollen.
Der Kunstschwarm war gesiebt, so dass eigentlich keine andere Königin drin sein dürfte, den musste ich nun trotzdem in einen Kasten einschlagen. Da mache ich noch eine Analyse.
Ich wollte die Bienen an ihrem Heimstand nun nach den drei Tagen wieder heimfliegen lassen, das funktionierte aber nicht, da sehr viele Jungbienen dabei waren.
Eigentlich wäre das der ideale Anfang. Abkehren gestern vor dem Unwetter wollte ich die Bienen auch nicht.


Nun bekomme ich morgen noch so eine Königin und bin nun ratlos, wie ich mit dieser vorgehen soll. Für die weitere neue Königin werde ich diese Bienen vorsichtshalber nicht verwenden.

So einen Reinfall möchte ich nicht wieder erleben.
Wie bringe ich diese Königin nun schadlos unters Volk?

Falls jemand einen narrensicheren Tip hat, wäre ich dankbar.

Schönen Gruss, Christian
 

Bumble Bee

Mitglied
Registriert
27 Dez. 2013
Beiträge
5.085
Punkte Reaktionen
3
Ort
Niedersachsen
Imker seit
2014
Heimstand
Freistand
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich klemme mich hier auch mal mit dran.
Eine Frage zur Kunstschwarmbildung,benutz ihr immer einen gesonderten Kasten dafür oder nimmt ihr gleich die endgültige mit MW ausgestattete Beute ? Ich muss morgen 2 Stück erstellen, und bin noch am überlegen. Zur Zeit hätte ich nur 2 Beuten noch da. Ich würde die Bienen darein abfegen mit einem Absperrgitter, nicht das ich aus versehen doch eine Kö mit bekomme, (Meine neue Brille ist immer noch nicht da, und die alte ist dermaßen vermackelt, das es fast besser ohne geht)
 

Janos

Mitglied
Registriert
3 Feb. 2015
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
0
Ort
oberschwäbische Allgäurand
Imker seit
2014
Heimstand
Oberschwaben - Allgäu
Rähmchenmaß/Wabengröße
12er DadantUS
Schwarmverhinderung wie
Buckfast - Zellenbrechen - Königinnenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Möchte noch meinen Beitrag #41 ergänzen.
Die Kunstschwarmbienen hatten sich dann heute abend aus der Beute verflogen, sind also wieder heim zu Mami. Als neues Volk wären sie außerhalb des Flugkreises geblieben.
Damit ist meine Befürchtung ich hätte trotz Siebens eine Königin miteingefegt hinfällig. Vermutlich ist das Problem der zu trockene Futterteig gewesen.
Verdammt schade, das Ganze.
Wieder was gelernt, aber leider schmerzlich.

@Janos: Ich verwende den Kunstschwarmkäfig von Holtermann.
 

edlBee

Mitglied
Registriert
14 März 2013
Beiträge
5.142
Punkte Reaktionen
0
Ort
9555 Glanegg
Imker seit
X Jahren
Heimstand
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
DN , LS, Warré
Schwarmverhinderung wie
Zucht und Mein System
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Die Kunstschwarmbienen hatten sich dann heute abend aus der Beute verflogen, sind also wieder heim zu Mami.

Ja ohne Kö bleiben die natürlich nicht drinnen, hättest halt beim einschlagen grad eine offene BW reinhängen sollen , nur bis die andere Kö da gewesen wäre, und hättest gleichzeitig eine Weiselprobe gehabt
 

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ja ohne Kö bleiben die natürlich nicht drinnen, hättest halt beim einschlagen grad eine offene BW reinhängen sollen , nur bis die andere Kö da gewesen wäre, und hättest gleichzeitig eine Weiselprobe gehabt

Leider wurde mir trotz angekündiger einwochiger Vorankündigung, diese Königin nur einen Tag vorher angemeldet und dann war die Sache schon gelaufen. Habe allerdings gestern abend wieder Vorbereitung für einen neuen Kunstsschwarm getroffen.
 

Nils

Mitglied
Registriert
3 Juli 2012
Beiträge
7.191
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nördlicher Chiemgau
Imker seit
2012
Heimstand
im Garten
Wanderimker
.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich glaube du hast zu wenig Völker??
:)
 

Janos

Mitglied
Registriert
3 Feb. 2015
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
0
Ort
oberschwäbische Allgäurand
Imker seit
2014
Heimstand
Oberschwaben - Allgäu
Rähmchenmaß/Wabengröße
12er DadantUS
Schwarmverhinderung wie
Buckfast - Zellenbrechen - Königinnenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
aber jetzt mal ganz ehrlich, ihr erstellt doch nicht ernsthaft Kunstschwärme ohne Königin? Ist das normale Praxis? Also ich habe gelernt und es bisher auch immer so gemacht, dass der KS quasi MIT der neuen Königin erstellt wird.

Bienen ohne Königin und Brut sind doch nur ein Häuflein Elend und ist doch klar, dass die sich ne Mutti suchen gehen.

Oder machen das andere auch regelmäßig so??? KS ohne KÖ ????
 

edlBee

Mitglied
Registriert
14 März 2013
Beiträge
5.142
Punkte Reaktionen
0
Ort
9555 Glanegg
Imker seit
X Jahren
Heimstand
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
DN , LS, Warré
Schwarmverhinderung wie
Zucht und Mein System
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
aber jetzt mal ganz ehrlich, ihr erstellt doch nicht ernsthaft Kunstschwärme ohne Königin? Ist das normale Praxis? Also ich habe gelernt und es bisher auch immer so gemacht, dass der KS quasi MIT der neuen Königin erstellt wird.
Das hast Du nicht ganz mitbekommen, Christian hat einen KS erstellt mit Kö, die dann leider im Käfig gestorben ist, nicht frei gefressen wurde

Und dann hat er nach 3 Tagen notgedrungen den KS ohne Kö eingeschlagen, und da hätte er wenigstens eine offene BW geben müssen, weil das nicht der Fall war, sind die Bienen logischerweise wieder ausgezogen
 

Janos

Mitglied
Registriert
3 Feb. 2015
Beiträge
335
Punkte Reaktionen
0
Ort
oberschwäbische Allgäurand
Imker seit
2014
Heimstand
Oberschwaben - Allgäu
Rähmchenmaß/Wabengröße
12er DadantUS
Schwarmverhinderung wie
Buckfast - Zellenbrechen - Königinnenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ok - sorry wohl zu schnell gelesen - Danke Für die Richtigstellung
 

Bumble Bee

Mitglied
Registriert
27 Dez. 2013
Beiträge
5.085
Punkte Reaktionen
3
Ort
Niedersachsen
Imker seit
2014
Heimstand
Freistand
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
So habe meine 2 Kunstschwärme erstellt Ich habe die Idee von Janos aufgegriffen. Habe mir kurzerhand 2 Deckel für diese Papierkörbe mit Futterluke gebaut. Jetzt stehen die 2 Schwärme im Keller mit neuer Kö, ich hoffe das geht alles gut so.

Mal sehen wann jemand merkt das der Papierkorb im Büro weg ist :D Wenn mich jemand fragt , dann sag ich nur der steht im Keller :SM_1_01: Einen davon habe ich schon das ganze Jahr im Einsatz zum Schwärme fangen.
 

DN-Beute

Mitglied
Registriert
27 Juni 2015
Beiträge
2.458
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Imker seit
2011 oktober
Heimstand
4 Völker DN-Magazin Köln
Wanderimker
Eifel, Pfalz, Erftkreis, innerhalb Köln
Rähmchenmaß/Wabengröße
DeutschNormal
Schwarmverhinderung wie
früh genug erweitern und für Arbeit sorgen :)
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
.....stell einen kleinen Hobbock da hin wo der Papierkorb stand,
dann ist der Zweck wieder erfüllt ;)
gruss
rudi
 

punk-of-vk

Mitglied
Registriert
11 Juni 2009
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kärnten
Imker seit
2009
Rähmchenmaß/Wabengröße
EHM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Griaß Eich!

Gezwungernermaßen habe ich mir gestern einen Kunstschwarm gekauft, den ich am Freitag nach der Arbeit abholen werde.
Da es mein erster KS ist, hätte ich noch ein paar Fragen an euch:
1. Der Verkäufer kehrt mir ein ganzes Wirtschaftsvolk ab. Verstehe ich das richtig, dass da die Königin einfach mit abgekehrt wird und keine zugesetzt?
2. Als Transportbehälter würde ich schon eine Beute (2 Zargen aber eine davon nur als Trichter) mitnehmen. Soll ich sie gleich mit MW und Futterwaben ausstatten?

Grüße
Roland
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.717
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
1. Der Verkäufer kehrt mir ein ganzes Wirtschaftsvolk ab. Verstehe ich das richtig, dass da die Königin einfach mit abgekehrt wird und keine zugesetzt?

In solchen Fällen ist alles dabei was sechs Beine und vier Flügel hat, also Arbeiterinnen, Drohnen und natürlich auch die Königin. Nur frage ich mich nach dem Warum, hat er bereits jetzt schon eine zu hohe Milbenbelastung und möchte eben deswegen die Brut einschmelzen?

Soll und jedenfalls egal sein, aber schon jetzt, wennst diesen KuS übernimmst, so bitte unbedingt eine Entmilbung durchführen, in AT empfiehlt sich OxS flüssig.

2. Als Transportbehälter würde ich schon eine Beute (2 Zargen aber eine davon nur als Trichter) mitnehmen. Soll ich sie gleich mit MW und Futterwaben ausstatten?

Ja, unbedingt MiW gleich zugeben, FuW kannst und sollst besser beiseite lassen, dies um nur frischen und jungen Wabenbau er erlangen, eine sofortige flüssige Fütterung sollte ohnehin gemacht werden. Beginnen mit 3 x 1 kg Honiggläser mit einer 3 : 2 Lösung, folglich nur noch 2 x 1 kg Gläser mit 1 : 1 Mischung, dies zweimal pro Woche und unabhängig von der jeweiligen Trachten.

Sollten noch weitere Fragen sein, so bitte nur her damit.

Josef
 

punk-of-vk

Mitglied
Registriert
11 Juni 2009
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kärnten
Imker seit
2009
Rähmchenmaß/Wabengröße
EHM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Danke für die Antworten Josef.
Zu deiner Frage bezgl. Milben: Er möchte seinen Bestand verringern und bietet auch Ableger an. Schätze einmal, dass er die Brutrahmen für die Ableger verwenden wird.
Entmilbung werde ich natürlich mit OxS machen.

Grüße
Roland
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.717
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Na da kannst zugreifen, haben doch beide was davon.

Josef
 

punk-of-vk

Mitglied
Registriert
11 Juni 2009
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kärnten
Imker seit
2009
Rähmchenmaß/Wabengröße
EHM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wäre der Idealfall aber ist leider Zander und ich habe ausschließlich EHM.

Grüße
Roland
 
Oben