Kot auf Flugbrett - Grund zur Sorge?

MrBee

Mitglied
Registriert
16 Sep. 2010
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Burgenland
Imker seit
2010
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo liebe Imkerkollgen!

Ich war heute seit langen mal wieder bei meinem Bienenstand (hatte sehr viel Stress wegen Studium und war länger Zeit in Wien) und habe feststellen müssen, dass bei ein paar vereinzelten Flugbrettern Kot (ca 3-5 mm lange Würmchen) und ein paar zerlegte Bienen am Flugbrett lagen.

Ich habe leider kein Foto machen können, aber könnte der Kot eventuell zu Mäusen passen und muss ich mir deshalb Sorgen machen?

lg Stefan
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.648
Punkte Reaktionen
42
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Gut beobachtet, aber jetzt mach Dir vorerst einmal überhaupt keine Sorgen Stefan. Wennst das nächste mal wieder raus kommst, nimm etwas warmes Wasser und Schwamm mit, aus optischen Gründen sollte dies doch entfernt werden.

Leg bitte weiterhin die Windel rein und beobachte was es da so alles zum sehen gibt. Bleiben nach wir vor Kotflecken sichtbar, könnte eventuell Nosema Schuld daran sein. Wenn dies tatsächlich zutreffen sollte, im Frühjahr Volk eng halten.

Alles weitere besprechen wir zu gegebener Zeit.

Josef
 

Rabe

Mitglied
Registriert
20 Dez. 2009
Beiträge
1.502
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kreis Esslingen, Deutschland
Imker seit
Anfang 09
Heimstand
Streuobstwiesen
Wanderimker
Wald, bisher nur mit 2 Völkern
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Schwarmkontrolle, Schröpfen, Ableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Josef,
drohne schrieb:
Bleiben nach wir vor Kotflecken sichtbar, könnte eventuell Nosema Schuld daran sein. Wenn dies tatsächlich zutreffen sollte, im Frühjahr Volk eng halten.
Es sind doch keine Flecken, sondern Würmchen. Ich denke daher eher an Mäusekot.
Das weitere Vorgehen hängt davon ab, ob ein Gitter vor dem Flugloch ist oder nicht. Und wo genau die Kotwürmchen liegen innen oder außen.

Gruß Ralf
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.648
Punkte Reaktionen
42
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ralf, all dies sagt uns doch das Windel. :roll:

Josef
 
Oben