Frage zu Singerschwarm, Nachschwarm und Jungköniginnen

honigmaul

Mitglied
Registriert
29 Aug. 2008
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
22
Ort
Hausruckviertel, Österreich
Imker seit
1991
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Schwarmverhinderung wie
Zwischenableger, noch nichts besseres gefunden, aber auf der Suche
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Imkerfreunde!

Mich würde interessieren, ab wann ein Singerschwarm abgehen kann? Liegt zwischen Schlupf der Jungkönigin und Schwarmabgang eine gewisse Zeitspanne?

Kann es sein, dass die Jungkönigin schlüpft und nach kurzer Zeit mit dem Schwarm abhaut, oder braucht sie eine gewisse Reifezeit?


Wer hat da Erfahrung, bzw. wer kann dazu Literaturhinweise geben?


MfG
Honigmaul
 

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.030
Punkte Reaktionen
1
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Das würde mich auch mal interessieren. Bei diesem Schwarmjahr kann man da einiges Nachvollziehen, denke ich...
 

Nils

Mitglied
Registriert
3 Juli 2012
Beiträge
7.290
Punkte Reaktionen
116
Ort
Nördlicher Chiemgau
Imker seit
2012
Heimstand
im Garten
Wanderimker
.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Servus,

eine interessante Frage!
Mich würde interessieren, ab wann ein Singerschwarm abgehen kann? Liegt zwischen Schlupf der Jungkönigin und Schwarmabgang eine gewisse Zeitspanne?

Ich kann auch nur angelesenes Wissen kund tun...
Doch ich würde sagen - und der Satz stimmt ja immer: kommt drauf an :)

Es ist eigentlich egal ob Singerschwarm oder Nachschwarm. Die Junge schlüpft und schaut/hört sich laut tutend um. Erst wenn Geschwister quaken schwärmt sie. Quakt nix, bleibt sie und übernimmt das Volk - so sie denn den Hochzeitsflug schafft.

Sind die Zellen der Geschwister noch nicht so weit, daß die darin befindliche Königin noch nicht quaken kann, wird - meinem Verständnis nach - die bereits geschlüpfte Königin auch noch nicht schwärmen. Es könnte ja immer noch sein, daß die noch nicht voll entwickelte Königin nicht überlebt, dann wäre das zurückgelassene Volk dem Tode geweiht.

Tuten und quaken jedoch gleich mehrere kann ein Schwarm dann auch mehrere Junge enthalten. Wenns blöd läuft, ist dann im Muttervolk gar keine Königin mehr drin.

So habe ich das Ganze zumindest verstanden - ob's stimmt?


Servus,

Nils
 
Oben