Etiketten

stixy

Mitglied
Registriert
6 Nov. 2007
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Ort
Edelsgrub
Hallo!

Ich weiss, dies ist nicht das richtige Forum. Jedoch habe ich ein blödes Problem mit meinem Propolis-Lippenbalsam.
Ich finde einfach keine Etiketten die auf einen 10ml Salbentigel (ideal wäre 35mmx15mm) passen und Druckerfähig sind. Könnt Ihr mir bitte einen Tipp geben.

lg stixy
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.736
Punkte Reaktionen
591
Alter
72
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
stixy schrieb:
Ich weiss, dies ist nicht das richtige Forum. Jedoch habe ich ein blödes Problem mit meinem Propolis-Lippenbalsam.

Oh doch, Du wirst staunen wenn Sybill sich meldet! :lol:

Aber bitte noch um etwas Geduld, denn sie ist dieser Tage schwer in Einsatz.
 
Registriert
25 Jan. 2007
Beiträge
3.170
Punkte Reaktionen
1
Ort
Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
Imker seit
1990
Heimstand
viele
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Breitwabe
Schwarmverhinderung wie
Jungvölker, Brutentnahme
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

ich verwende für die Lippenbalsam keine 10 ml Dose, da ich hier immer Probleme mit den Etiketten hatte. Ich habe größere Dosen bzw. Hülsen, da ich hier den ganzen Text unterbringen kann. Ich drucke meinen Etiketten auf Etikettenpaper mittels Laserdrucker. Denn damit kann der Kunde auch die ganze Zeit den Hersteller lesen und nach Gebrauch dort wieder einkaufen. ( Tintenstrahl-Etiketten lößen sich schneller auf, und färben auch ab !)

Was muß auf der Etikette stehen:
Erzeuger mit Adresse, Produktbezeichnung, Füllmenge und Mindeshaltbarkeitsdatum ( Schriftgröße mind. 3 mm), alle Zutaten ( lateinisch)

Das Problem mit Dosen ist auch die runde Etikette, daher finde ich Deine Idee mit den Eckigen ganz gut. Ich habe ein wenig bei meiner Etikettenfirma ( www.papernet.at) gesurft, und hätte eine mögliche Etikette für dich gefunden:

Material-Nr.: 22768 , Bestell-Nr.: BG 1534
Etikettenformat: (Höhe x Breite in mm) 15 x 34
Etiketten je Bogen: 108
Farbe: weiß
Bogen je Packung: 200
Etiketten je Packung: 21600
Materialeigenschaft
JAC weiß ist ein satiniertes, ca. 80 g/m² schweres holzfreies weißes Schreibpapier mit sehr guten Druck- und Verarbeitungseigenschaften. Der Klebstoff ist ein permanenter Universalklebstoff für Haftpapiere im Bogen auf Acryl Basis mit guter Klebkraft auf allen Standard-Oberflächen sowie hoher Alterungs- und UV-Beständigkeit.

Hier der Link zu der Herstellerfirma:
http://www.jacoffsetlabel.com/

Ich hoffe ich habe ein wenig helfen können, falls Du noch Infos brauchst einfach melden!
 

stixy

Mitglied
Registriert
6 Nov. 2007
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Ort
Edelsgrub
Danke!

Das Format passt genau. Es gibt auch tolle Assistenten zum Erstellen der Etiketten. Jedoch ist die Anzahl der Etiketten und vor allem der Preis (€89,- pro Packung) für meine Produktion über jeder Relation.

Trotzdem nochmals Danke, so schnell so eine Lösung parat zu haben ist schon eine tolle Leistung.

lg stixy
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.736
Punkte Reaktionen
591
Alter
72
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
stixy schrieb:
die Anzahl der Etiketten und vor allem der Preis (€89,- pro Packung) für meine Produktion über jeder Relation.

Kleiner Tipp am Rande Stixy: besagte Firma übergibt an Neukunden auch sehr gerne Probemuster in einer Werbemappe. Wenn nicht sehr viele Etiketten benötigt werden, reicht dies allemal.

Also dort anrufen oder noch besser in Wr. Neudorf vorbei kommen und Mappe sogleich mitnehmen. ;-)
 
Registriert
25 Jan. 2007
Beiträge
3.170
Punkte Reaktionen
1
Ort
Stockerau, Fahndorf bei Hollabrunn
Imker seit
1990
Heimstand
viele
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
Breitwabe
Schwarmverhinderung wie
Jungvölker, Brutentnahme
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

aus persönlicher Erfahrung kann ich nur sagen, lieber nicht gleich hinfahren. Die richtigen Leute sind meistens grad nicht da, bzw. die Mappen nicht verfügbar. Nie habe ich diese Mappen vorort bekommen. Besser ist es anzurufen und sich die Mappen schicken zu lassen, das hat die 2 Mal als ich neue Etikettenformen plante, sehr gut hingehauen.
 

stixy

Mitglied
Registriert
6 Nov. 2007
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Ort
Edelsgrub
Hallo!

Danke für die Antworten. Zur Zeit mach ich die einfache Methode. 70x35 einfach auseinanderschneiden. Die Tipps jedoch sind überlegenswert.

Danke

Lg stixy
 
Oben