Drohnine!?

OliverRoedel

Mitglied
Registriert
22 Juli 2011
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
1
Alter
53
Ort
Ibiúna - São Paulo, Brasil
Imker seit
2004
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Dieses Wesen hat der Sohn eines Kollegen na einer Beute abgefangen und niemand kann sich erklären was es ist. Drohne mit Arbeiterinnen Auge!?
 

Anhänge

  • Drohnine01.jpg
    Drohnine01.jpg
    54,5 KB · Aufrufe: 117
  • Drohnine02.jpg
    Drohnine02.jpg
    89,5 KB · Aufrufe: 117

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.415
Punkte Reaktionen
50
Alter
29
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

irgendeine Solitärbiene?

Hat sie euch gestochen?

Mfg Malte Niemeyer
 

Jojo

Mitglied
Registriert
5 Mai 2013
Beiträge
346
Punkte Reaktionen
0
Ort
Obb. - Inzell
Imker seit
01.05.2013
Heimstand
Bienenhaus von Papa
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
ca. 33,7 cm breit / ca. 25,3 cm hoch (Marke "Eigenbau")
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Oliver,

bei uns gibt es heuer Schwebfliegen, die so ähnlich aussehen. Ist es überhaupt eine Biene?
 

OliverRoedel

Mitglied
Registriert
22 Juli 2011
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
1
Alter
53
Ort
Ibiúna - São Paulo, Brasil
Imker seit
2004
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Das ist eine apis melífera, und scheint eine Drohne zu sein, ABER die Augen passen irgendwie nicht. Deshalb die Frage na die Profis: schonmal gesehen?
 

WalterRojky

Mitglied
Registriert
8 März 2008
Beiträge
1.420
Punkte Reaktionen
14
Alter
76
Ort
Fischamend
Imker seit
1989
Heimstand
mehrere Heimstände
Wanderimker
Umgebung
Rähmchenmaß/Wabengröße
österr. Breitwabe
Schwarmverhinderung wie
Königinnenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Oliver
Ich würde diese Biene als Wildbiene einstufen. Der gedrungene Hinterteil spricht dafür.
mfg Walter
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.415
Punkte Reaktionen
50
Alter
29
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

ausserdem der haarige Körper. Wildbienen bilden kein Volk, das heißt, sie können sichs nicht warmkuscheln, sondern brauchen Haare und Fell damit sie nicht unterkühlen bzw. im Regen verklammen.

Mfg Malte Niemeyer
 

OliverRoedel

Mitglied
Registriert
22 Juli 2011
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
1
Alter
53
Ort
Ibiúna - São Paulo, Brasil
Imker seit
2004
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hier gibt es sicher unzählige Bienenarten, aber wäre es nicht möglich, dass ein "Inzuchtei" nicht ausgeräumt wurde und somit dieses Wesen aufwuchs? Was meinen die Züchter?
 
Oben