Drohneneinflug zur neuen gekapselten Königin

Bienalf

Mitglied
Registriert
17 Mai 2013
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
0
Ort
Magdeburg
Imker seit
April 2013
Heimstand
Magdeburg
Rähmchenmaß/Wabengröße
NM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Letzten Sonntag habe ich zur Vorbeugung der Schwarmstimmung einen Ableger erstellt. Mit zwei Brutwaben, Futterzarge und Lehrzargen Mittelwände.

Am Mittwoch habe ich eine schöne Königin bekommen und eingehangen.

Heute bei der Fluglochbeobachtung drangen immer mehr Drohnen in die Beute ein.

Glauben die, daß sie die Königin begatten könne. Die ist aber nach meinen Informationen schon begattet.

Ist zu Haus schon in Eilage gewesen.

Muß ich was beachten.:-k
 

Spessartbiene

Mitglied
Registriert
11 Mai 2011
Beiträge
3.852
Punkte Reaktionen
0
Alter
47
Ort
D - bei Aschaffenburg
Imker seit
1989
Heimstand
Ablegerstand
Wanderimker
Fester Hauptstand
Rähmchenmaß/Wabengröße
1,5 Zander BR / 0,5 Zander HR
Schwarmverhinderung wie
Großer ungeteilter Brutraum im Naturbau / Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Oben