Buckfast x Carnica

OliverRoedel

Mitglied
Registriert
22 Juli 2011
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
1
Alter
53
Ort
Ibiúna - São Paulo, Brasil
Imker seit
2004
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Will keine Diskussion über für und wieder der Rassen auslösen, nur fragen ob jemand weiss was passiert wenn ich Buckfast Kös mit Carnica Drohnen beglücke!?
Sind die Völker gut(mütig)? Kann man die Mix-Töchter als Kös gebrauchen?

Oder lass ich lieber die Finger davon?

Der Hintergrund ist dass wir dieses Jahr Carnica Kös aus Argentinien beziehen und der Züchterverein hat auch Buckfast, die Kös sind aber nicht rein.
Jetzt fragt mich nicht warum die Carnica rein sind, haben wohl einen extra Stand. Diese Carnica werden sogar nach Europa exportiert. Bin also neugierig wie die Qualität ist.
 

Imker2306

Mitglied
Registriert
11 Feb. 2012
Beiträge
4.136
Punkte Reaktionen
0
Ort
Thüringen
Imker seit
2009
Heimstand
Bienenhaus/Freistand
Wanderimker
noch nicht
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Schwarmverhinderung wie
Ableger/Drohnenwabenausschnitt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Hallo Oliver, ich bin kein Züchter und habe wenig Erfahrung mit verschiedenen Rassen und Hybriden. Meine Erfahrung auf meinem Stand ist das die erste Generation von Hybrid Königinnen sehr vitale leistungsstarke Völker hervorbringen. Zieht man von diesen Völkern nach (Standbegattung) werden die Bienen mit der Zeit agressiver. Dann wird es Zeit mit neuen Kö umzu weiseln.
Gruß Olaf
 

Timsen

Mitglied
Registriert
29 Juli 2013
Beiträge
494
Punkte Reaktionen
0
Ort
Obertshausen
Imker seit
2010
Heimstand
Obertshausen
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander flach
Schwarmverhinderung wie
Schwarmträgheit, Flügelschnitt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Probiere es aus. Wenn beide Familienteile aus friedlichen Beständen kommen, dann sollte das auch bei der F1 bestehen bleiben. Ansonsten die Schwarmtendenz im Auge behalten.
 

OliverRoedel

Mitglied
Registriert
22 Juli 2011
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
1
Alter
53
Ort
Ibiúna - São Paulo, Brasil
Imker seit
2004
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
hier wird es sich ja mit den scuts vermischen. Das ist aber wieder ein anderes Problem.
Mir geht es eigentlich nur darum ob der Buckfast/Carnica mix zu was taugt. Ob ich die dann zum Kö ziehen nutzen kann (für die Wirtschaftsvölker) oder das eine nicht so tolle Mischung gibt.

Ich tendiere eigentlich mehr zu REINEN Kö Müttern mit Samen von reinen Drohnen, da deren Töchter sich ja mit den scut Drohnen verbandeln werden.
 

Timsen

Mitglied
Registriert
29 Juli 2013
Beiträge
494
Punkte Reaktionen
0
Ort
Obertshausen
Imker seit
2010
Heimstand
Obertshausen
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander flach
Schwarmverhinderung wie
Schwarmträgheit, Flügelschnitt
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Buckfast x Carnica bringt sehr gute Wirtschaftsvölker hervor. In Deutschland gibt es extra Gebrauchsbelegstellen, die nicht wirklich sicher sind, aber eben auch einen Fremddrohnenanteil zulassen. Aus diesen Königinnen gehen wohl regelmäßig sehr gute Wirtschaftsvölker hervor, wenn allerdings auch mit dem Nachteil des Verlustes der Schwarmträgheit.

Egal was mit Scuts in Berührung kommt, ich wüßte nicht, was da heraus kommt.
 

Salsa

Mitglied
Registriert
5 Nov. 2010
Beiträge
3.550
Punkte Reaktionen
0
Ort
86391 Deuringen
Imker seit
2011
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Oliver,

aus guter Carnica und guter Buckfast kommen sehr feine Wirtschaftsvölker. Ich habe immer beide Rassen am Stand und gerade die Mischung macht es. Für meine Wirtschaftsvölker imkere ich meist mit F1 oder F2 standbegatteten Kö. Etwa Selektieren sollte man immer, auch bei den Belegstellen-Kö's oder vor allem bei denen!
Manchmal habe ich auch F3 oder F4 und im Gegensatz zu allgemeiner Meinung, muss ich bei den F4 nicht viel mehr ausselektieren als bei den F1, obwohl einige meiner Nachbarn aggressive Bienen haben! Also wenn du bereit bist, ab und zu eine Kö abzudrücken (bei mir etwa 5%), kannst du mMn auch mit F1 und F2 Kö glücklich bleiben. Ich imkere ohne Schleier aber meist mit Rauch oder Nilkenöltuch.
 
Oben