Bienenvölker sind ohne Futter

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
30 km vom Beehouser? In welche Richtung? Das wäre ja dann fast bei mir ;)

Ne Nils, das ist die Richtung ins Inntal runter. Das Inntal lag nicht in diesem ätzenden Dauer-Regengebiet. Besonders nicht AU bei Feilnbach.
 

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Servus Christian,

ich war ja letzte Woche genauso pessimistisch wie Du.
Am Sonntag dann die schöne Überaschung: nach wie vor viele Bienen, viel Brut, und auch viel frisch eingetragener Honig.
Kam wohl von den Linden, die einige 100m weg stehen. Futterkränze sind frisch gefüllt. Sogar in den Honigraum haben sie was eingetragen. Es wird zwar nicht viel, aber immerhin.
Und das, obwohl ich nur 30km weg von Dir bin.


Grüße aus Au
Stefan

Stefan, unter Wetteronline gibt es eine Regenmengenübersicht für Juni.
Wir Endorfer lagen da noch gut drin. Das Inntal war dieses Mal bevorzugt, auch liegt Ihr etwas tiefer als Endorf und Umgebung.

Bei uns sind die Futterkränze leer, solange diese nicht gefüllt sind, kommt auch kein verwertbarer Honig rein. Wir brauchen nun eine richtige Massentracht.
 

Nils

Mitglied
Registriert
3 Juli 2012
Beiträge
7.191
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nördlicher Chiemgau
Imker seit
2012
Heimstand
im Garten
Wanderimker
.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ah Danke Christian,
also genau in die andere Richtung :)

Gestern schaute ich meine Altkö-Ableger durch und wog einige Völker mit der Kofferwaage.
Futterkränze leer, Honigräume leer, Abnahmen von bis zu 600g pro Tag im Schnitt der letzten 5 Tage. Ich frage mich langsam, was die momentan fressen, es ist eh kaum noch was drin.

Dafür werden es langsam immer mehr Milben auf der Windel.
Meine Hoffnung hinsichtlich Wald schwindet fast stündlich um ein gutes Stück. Daher werde ich morgen anfangen die ersten Völker ab zu räumen, die den höchsten Milbenfall haben. HR weg und dann die Zweizarger behandeln. Einengen auf 1 Zarge geht sicher noch nicht, die Jungen Kö's legen wie der Teufel- auch ohne Futtervorrat...

Weil ich mit Abräumen immer recht langsam bin verbleiben die nächsten Tage noch genug Völker, die ich für eine Waldtracht nutzen könnte. Und die abgeräumten müssen halt dann mit Waldhonig überwintern, hilft ja nix... Lieber im Winter Waldhonig drin als Milben...


Servus,

Nils
 

Nils

Mitglied
Registriert
3 Juli 2012
Beiträge
7.191
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nördlicher Chiemgau
Imker seit
2012
Heimstand
im Garten
Wanderimker
.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
unter Wetteronline gibt es eine Regenmengenübersicht für Juni

Nämlich die hier:

 

Bumble Bee

Mitglied
Registriert
27 Dez. 2013
Beiträge
5.085
Punkte Reaktionen
3
Ort
Niedersachsen
Imker seit
2014
Heimstand
Freistand
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich sitze auch schön in dem hell pinken Bereich, 50 Km nordöstlich von Münster, aber diese Niederschlagsmengen kamen innerhalb kurzer Zeit runter, ansonsten ging das Wetter.
 

Beehouser

Mitglied
Registriert
18 Dez. 2013
Beiträge
5.029
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chiemgau
Imker seit
2011
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich sitze auch schön in dem hell pinken Bereich, 50 Km nordöstlich von Münster, aber diese Niederschlagsmengen kamen innerhalb kurzer Zeit runter, ansonsten ging das Wetter.

Bis auf einige Ausnahmen kam das bei uns praktisch im Dauerregen runter. Einige Orte bekamen dann mal eine große Ladung ab, wie Simbach/Inn.
Wir sind im dem Bereich zwischen hellpink und dunkel, da in Südostbayern, 70 km vor Salzburg.
 

simmerl

Mitglied
Registriert
3 Feb. 2012
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
0
Ort
Teisendorf
Imker seit
ich denke
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Dunkelpurpur!

Nach Salzburg kann ich rüberspucken!

Griass Simmerl
 

simmerl

Mitglied
Registriert
3 Feb. 2012
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
0
Ort
Teisendorf
Imker seit
ich denke
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Lieber nicht Simmerl,

nicht dass die Ösis das als kriegerischen Akt missverstehen! ;)

Keine Angst Nils!

Rein metaphorisch.

Wollt nur die Nähe andeuten.

Wir waren mal salzburgerisch und de Salzburger mal bayrisch, although, no problem!

Wir lachten als Kinder vor 50 Jahren als Sonntagsausflügler, wenn wir Österreicher am Sonntag arbeiten sahen.

Heut lachen die uns 2x aus!

Ausserdem sind meine Vorfahren vor 400 Jahren vom Mondsee eingewandert.

Drum könnt ich heutzutag schon fast sagen: J will be back!

Griass Simmerl
 

Imkerhonig

Gesperrte Benutzer
Registriert
24 Nov. 2011
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayern
Imker seit
längerem
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ganz dunkelpink bei mir ...
Melezitose ist nicht mehr, wieder alles furztrocken.
 

simmerl

Mitglied
Registriert
3 Feb. 2012
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
0
Ort
Teisendorf
Imker seit
ich denke
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ganz ehrlich,

an eine Waldtracht im Rupertiwinkel und Chiemgau glaub ich nicht mehr.

Wünschen tät ich sie mir sehrwohl!

Aber es sind keine Leis da, kein Harlekine da und auch keinen Waldschrat hab ich gesehen.

Da alles irgendwiezusammenhängt, schreib ich den Wald mal ab.

Vielleicht kann der Wetterfrosch Max mal eruieren, wie das vor 10 Jahren war mit dem Weissklee.

Soffen wir da auch erst ab und dann kam the heat?

Griass Simmerl
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.717
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Vielleicht kann der Wetterfrosch Max mal eruieren, wie das vor 10 Jahren war mit dem Weissklee .

Der Max bemüht sich uns regelmäßig zu informieren, dummerweise müssen in letzter Zeit seine Beiträge händisch freigeschalten werden. Es ist zum Haare raufen, wir kommen da einfach nicht drauf was da los sein könnte. Ich bitte als um etwas Geduld, nahezu stündlich sehe ich nach ob von ihm etwas freizuschalten wäre.

Josef
 

Nils

Mitglied
Registriert
3 Juli 2012
Beiträge
7.191
Punkte Reaktionen
11
Ort
Nördlicher Chiemgau
Imker seit
2012
Heimstand
im Garten
Wanderimker
.
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
dummerweise müssen in letzter Zeit seine Beiträge händisch freigeschalten werden

Uih-uih-uih, Josef - paßt's no auf, need dass dem Max de Lust vergeht und er uns nimmer informieren mag!!!

Es wäre ein Jammer auf die nicht nur interessanten sondern auch unterhaltsamen Waagstockberichte vom Max verzichten zu müssen! Für mich sind sie stets ein wahres Highlight des Forums!
 

Bumble Bee

Mitglied
Registriert
27 Dez. 2013
Beiträge
5.085
Punkte Reaktionen
3
Ort
Niedersachsen
Imker seit
2014
Heimstand
Freistand
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Ich hake mal kurz nach unter welchen Bedingungen honigt Weißklee überhaupt ? Normal habe ich immer um diese Zeit eine eher braune Wiese, dieses Jahr gabs genug Wasser und schwups hängen die Bienen nachmittags im Klee. Liegt es an den kühleren Temperaturen oder an dem Wasser von oben ?
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.717
Punkte Reaktionen
79
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Uih-uih-uih, Josef - paßt's no auf, need dass dem Max de Lust vergeht und er uns nimmer informieren mag!!!

Stimmt, zumal der Max ein sehr beliebter User ist, aber nur keine Sorge, wir bemühen uns in solchen Fällen immer wieder sehr.

Josef
 

Kuntzsch

Mitglied
Registriert
8 Nov. 2012
Beiträge
862
Punkte Reaktionen
0
Alter
51
Ort
Tirol
Imker seit
2008
Heimstand
Ja
Wanderimker
.Almrose
Rähmchenmaß/Wabengröße
Kuntzsch
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bei uns ist im moment etwas unglaubliches im Gange!
Das erste mal seit über 40 Jahren gibts in unserem Wald die grosse Lecanie!
Anscheinend ist der Begriff "lausiges Wetter" heuer Programm, nachdem es den ganzen Juni fast keinen Tag ohne Regen gab, war es doch verwunderlich wo sie in den trockenphasen in kürzester Zeit doch 1,5-2,5 kg Nektar täglich herbekommen? Waren doch die Honigräume sehr lange sehr leer?
Doch siehe da, es Honigt die Lecanie:b96 und die Honigräume haben sich mit sehr dunklem, sehr malzigen Honig gefüllt!
Was für ein Jahr! Dafür haben sie den ganzen Brutraum vollgekleistert, obwohl im Honigraum noch ausreichen Platz war!
Kein Jahr wie das andere, das macht die ganze Sach immer wieder spannend!

LG Lisi
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.225
Punkte Reaktionen
46
Alter
65
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Vielleicht kann der Wetterfrosch Max mal eruieren, wie das vor 10 Jahren war mit dem Weissklee.

Soffen wir da auch erst ab und dann kam the heat?
Eine gute Idee Simmerl, bin sofort ins Archiv gesaust und habe Daten über Daten getroffen:

Regen:
Mai 2006.......156 Liter/qm----Mai 2016.......176 Liter
Juni 2006.......165 L/qm-------Juni 2016......176 Liter
July 2006.......39,8 L/qm------July 2016........?

Durchschnittstemperatur:
Mai 2006.......14 Grad---------Mai 2016.......14 Grad
Juni 2006.......19 Grad--------Juni 2016.......19 Grad
July 2006.......24 Grad--------July 2016........?

Wann das nicht passt!!!!
Nun sollte noch das mähen passen, dann muss die Stock-Waage aufpassen und der Imker nichts verpassen.
 

nickerlbien

Mitglied
Registriert
28 März 2015
Beiträge
2.313
Punkte Reaktionen
5
Alter
57
Ort
Braunau am Inn
Imker seit
2014
Heimstand
Braunau am Inn
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant, MiniPlus
Schwarmverhinderung wie
Zwischenbodenableger mit Rückvereinigung
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Bei hat es auch geregnet ohne Ende.
Die Simbacher sind unsere direkten Nachbarn auf der anderen Seite des Inn`s.
 

simmerl

Mitglied
Registriert
3 Feb. 2012
Beiträge
382
Punkte Reaktionen
0
Ort
Teisendorf
Imker seit
ich denke
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Eine gute Idee Simmerl, bin sofort ins Archiv gesaust und habe Daten über Daten getroffen:

Regen:
Mai 2006.......156 Liter/qm----Mai 2016.......176 Liter
Juni 2006.......165 L/qm-------Juni 2016......176 Liter
July 2006.......39,8 L/qm------July 2016........?

Durchschnittstemperatur:
Mai 2006.......14 Grad---------Mai 2016.......14 Grad
Juni 2006.......19 Grad--------Juni 2016.......19 Grad
July 2006.......24 Grad--------July 2016........?

Wann das nicht passt!!!!
Nun sollte noch das mähen passen, dann muss die Stock-Waage aufpassen und der Imker nichts verpassen.

Super Max, besten Dank!

Das ist ja schier identisch!:prayer:

Dann lass uns doch mal guter Hoffnung sein!

Griass Simmerl
 
Oben