Baumhasel -Corylus colurna

Goldregen

Moderatorin
Teammitglied
Registriert
31 Mai 2016
Beiträge
2.697
Punkte Reaktionen
98
Ort
Merklingen
Imker seit
Mai 2016
Heimstand
Merklingen
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander ohne Hoffmann modifiziert 477x220
Schwarmverhinderung wie
Altköniginnenableger oder ZWA
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
So einen Haselnussbaumstrauch haben wir auch im Garten. Also einen normalen. Der ist mindestens 15 m hoch und besteht auch aus mehreren Stämmen. Ab und an wird einer umgesägt, damit sich der Strauch verjüngt.
Aber wie Max schon schrieb, das ist nicht ganz einfach.
Bei uns auf der Alb wachsen die an vielen Stellen wild. Da kann man tolle Grillstecken schneiden.

LG Doris
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.432
Punkte Reaktionen
504
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Josef!
Schau mal nach : Corylus colurna! Sind sehr schöne Bäume. Die Besonderheit, die Nüsse wachsen in faustgroßen Büscheln.
Danke Jens, hab auch schon in meiner Baumschule nachgefragt, die haben diese prächtigen Hasel nicht, ich werde mich jedoch sehr bemühen von anderen Lieferanten welche zu bekommen.

Ein möglicher Grund für unsere kleinwüchsigen Hasel könnte deren Standort sein, hierorts wachsen sie als gewissermaßen Unterholz in Akazien- und Eichenwälder, was deren Wachstum doch sehr einschränkt, kaum Unterarm stark fallen die morsch um.

Josef
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.432
Punkte Reaktionen
504
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hab meiner Baumschule Schwanzer Unrecht getan, die haben sehr wohl diese Baumrarität und noch dazu zu einem ausgesprochen erschwinglichen Preis, 120 cm Höhe um lediglich € 4,50.

Josef
 
Oben