Allfällige Wachsrückstände bewerten

Josef Gruber

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2008
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
9
Alter
55
Ort
Pöllau
Imker seit
2004
Heimstand
Stände im Umkreis 25km
Wanderimker
eingeschränkt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zadand und Zander flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wenn ich die Homepage vom Seipt betrachte und lese

Kaufen Sie niemals Mittewlände ohne Analyse
Taunus - Waben bieten Ihnen Sicherheit und Transparenz.

achten Sie dabei vor allem auf den Kohlenwasserstoffgehalt von max 18%


liegt für mich die Vermutung nahe, dass schon wieder gute Geschäfte gemacht werden.

Bienenwachs sollte nach meinem Wissen max. 14.5% Kohlenwasserstoffe haben,
was darüber liegt ist gut für Kerzen.

Gruß Sepp
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

...liegt für mich die Vermutung nahe, dass schon wieder gute Geschäfte gemacht werden.

Aber nicht von Seip, sondern generell,oder hast da was gesehen was ich nicht gesehen hab?

Josef
 

Josef Gruber

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2008
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
9
Alter
55
Ort
Pöllau
Imker seit
2004
Heimstand
Stände im Umkreis 25km
Wanderimker
eingeschränkt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zadand und Zander flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

https://www.bienenzuchtbedarf-seip.de/Mittelwaende-Waben-8/

Hallo Josef!

Kannst die Freunde aus DE darauf hinweisen, dass Wachs mit 18% Kohlenwasserstoffe nicht ausschließlich von unseren Bienen stammt.

Gruß Sepp

PS: In diesem Zusammenhang stellt sich für mich auch die Frage wie weit ist zwischenzeitlich Bienenwachs standardisiert?
Oder müssen auch beim Thema Wachs die Chinesen die Vorgaben machen. Beim Honig sind sie zwischenzeitlich die treibende Kraft.
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

... dass Wachs mit 18% Kohlenwasserstoffe nicht ausschließlich von unseren Bienen stammt.

Das finde auf Seip´s HP nicht, kannst da eventuell etwas konkreter werden, bzw. dies zitieren?

Josef
 

Josef Gruber

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2008
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
9
Alter
55
Ort
Pöllau
Imker seit
2004
Heimstand
Stände im Umkreis 25km
Wanderimker
eingeschränkt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zadand und Zander flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Hallo Josef!

Mit den oben angeführten Link kommst zum Seipt,
etwas runterscrollen und du findest den Verweis auf 18% Kohlenwasserstoffe.

Ich brauch glücklicherweise kein Wachs mehr zukaufen.
Nur ich würde bei solchen Anpreisungen nicht einmal auf den Preis schauen.

Vielleicht ist's auch nur ein Schreibfehler.


Gruß Sepp
 

Josef Gruber

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2008
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
9
Alter
55
Ort
Pöllau
Imker seit
2004
Heimstand
Stände im Umkreis 25km
Wanderimker
eingeschränkt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zadand und Zander flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Bin da hartnäckig Sepp, auf keinem deren Zertifikate hab ich einen Hinweis über deren Kohlenwasserstoffe gefunden, ich denke die weisen lediglich auf gewisse Praktiken hin, was ja deren Recht als Biobetrieb wäre. Wie hoch sich jeder seine Latte legt bleibt jedem Einzelnen überlassen, nicht nur ich selber, sondern niemand aus unserer OG muss fremdes Wachs ankaufen, wir haben ausnahmslos unseren eigenen Wachskreislauf

Den tollen Betrieb der Fa. Seip in Hessen kenne ich selber, ähnliches findet man nur mehr sehr schwer.

Josef
 

Josef Gruber

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2008
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
9
Alter
55
Ort
Pöllau
Imker seit
2004
Heimstand
Stände im Umkreis 25km
Wanderimker
eingeschränkt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zadand und Zander flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

https://www.bienenzuchtbedarf-seip.d...aende-Waben-8/


19.1.20.jpg

Hallo Josef!

Folge den LInk
- oben sind die BIO Zertifikaten
- etwas weiter unten der Ausschnitt der eingefügten Grafik

Am schönsten wär, der Seipt bringt seine Seite in Ordnung
und du löscht den Mist, welchen wir hier hin und her schreiben.
Was ich nicht möchte ist, dass daraus BIO Diskussionen entstehen.

Liebe Grüße Sepp
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Hatte einen anstrengenden Tag, offenbar finde ich deswegen das Gesuchte nicht?

Grundsätzlich können hier einzig seriöse Firmen ihre Banner veröffentlichen und diese werden stets ganz genau geprüft, erinnere dich an so manche Tücherfirmen oder Kunstwaben, kommen wir denen auf die Schliche so werden sie entfernt.

Josef
 

Josef Gruber

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2008
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
9
Alter
55
Ort
Pöllau
Imker seit
2004
Heimstand
Stände im Umkreis 25km
Wanderimker
eingeschränkt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zadand und Zander flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Hallo Josef!

Entweder sehen wir nicht das gleiche, oder einer von uns steht auf der Leitung.

Das gelb markierte im Bild bemängle ich.


LG Sepp
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Das gelb markierte im Bild bemängle ich.

Wobei ich deren Werte nicht erlesen kann.

Jedenfalls werde ich der nächsten Tage unsere Postings in druckbarer Version an die Fa. Seip weiterleiten, bin mir sicher die werden Auskunft erteilen.

Josef
 

Josef Gruber

Mitglied
Registriert
24 Sep. 2008
Beiträge
2.463
Punkte Reaktionen
9
Alter
55
Ort
Pöllau
Imker seit
2004
Heimstand
Stände im Umkreis 25km
Wanderimker
eingeschränkt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zadand und Zander flach
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Hallo Josef!

Einen Versuch mach ich noch


  • Europäisches Bienenwachs hat einen Kohlenwasserstoffgehalt von 14.5%
  • Afrikanisches Bienenwachs hat einen Kohlenwasserstoffgehalt von 13.5%

Alles was diese Werte überschreitet ist mit großer Wahrscheinlichkeit kein echtes Bienenwachs.

"achten Sie dabei vor allem auf den Kohlenwasserstoffgehalt von max 18%" schreibt der Seipt auf seiner Homepage

Es bilde sich jeder seine eigene Meinung.


Schöne Grüße
Sepp
 

Kugelblitz

Mitglied
Registriert
20 Sep. 2016
Beiträge
617
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
Imker seit
2017
Heimstand
Wien-Klosterneuburg
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant hoch in ERB
Schwarmverhinderung wie
Brut-/Flugling
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Finde beim Seip keinen einzigen funktionierenden Link zu den angebotenen, aktuellen Wachsanalysen ... hat da der Sepp in einer offenen Wunde gebohrt und wer kalte Füsse bekommen? ;)

LG Erwin
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Soderle, meine Anfrage an die Fa. Werner Seip ist bereits draußen, bis eine Antwort erfolgt wird hier geschlossen.

Josef
 

miguelito

+595981526143
Teammitglied
Registriert
9 Jan. 2011
Beiträge
3.812
Punkte Reaktionen
2
Alter
60
Ort
Ybycui ; Paraguay ; Suedamerika
Imker seit
2005
Heimstand
2 + Schwarmfangplaetze
Wanderimker
Nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
483 * 232 * 35
Schwarmverhinderung wie
Flugling, Saugling
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Finde beim Seip keinen einzigen funktionierenden Link zu den angebotenen, aktuellen Wachsanalysen ... hat da der Sepp in einer offenen Wunde gebohrt und wer kalte Füsse bekommen? ;)

LG Erwin

??
Screenshot_2020-01-21 Rundbrief von unserem Forenpartner - Seite 2.png
Mal auf den gruenen Balken klicken.
Michael
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Danke an unseren Moderator Miguelito, er konnte hier Licht ins Dunkel bringen, nunmehr müssen wir erst gar nicht das Einlangen einer Rückantwort abwarten.

Ich darf anmerken, bei keiner der Analysen sind Kohlenstoffe welcher Art auch immer nachweisbar, würde mich bei dieser ausgesprochen renommierten Firma auch wundern!

Josef
 

Kugelblitz

Mitglied
Registriert
20 Sep. 2016
Beiträge
617
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
Imker seit
2017
Heimstand
Wien-Klosterneuburg
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant hoch in ERB
Schwarmverhinderung wie
Brut-/Flugling
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein

Sturmimker

Mitglied
Registriert
24 Feb. 2016
Beiträge
1.510
Punkte Reaktionen
5
Alter
48
Ort
Obersiebenbrunn
Imker seit
2015
Heimstand
Obersiebenbrunn
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander Jumbo/Flach
Schwarmverhinderung wie
keine, nur wieder fangen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Bitteschön:
http://www.bienenzuchtbedarf-seip.de/Analyse Imkerwachs 2019-compressed (1).pdf
http://www.bienenzuchtbedarf-seip.de/Analyse pestizidarmes Wachs 2019-compressed 11.37.28.pdf
http://www.bienenzuchtbedarf-seip.de/pdf/Analyse_BIOWACHS_Nov.2019.pdf

Ändert aber alles nichts daran, dass auf der Hompage die 18% ausgebessert werden sollte, da geb ich dem Sepp schon recht...
lg Michael


PS ...hier die Bestimmungsgrenzen (state of the art) von Ceralyse: https://ceralyse.de/wp-content/uploads/2018/09/Standardliste-Varroazid-und-Pestizidrückstände.pdf
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
38.641
Punkte Reaktionen
37
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Ändert aber alles nichts daran, dass auf der Hompage die 18% ausgebessert werden sollte, da geb ich dem Sepp schon recht...

Nein, ganz sicher nicht, dies weisen doch lediglich darauf hin, dass es im Handel Bienenwachs mit eben diesen Werten gibt, dieses Recht haben die durchaus.

Josef
 

Sturmimker

Mitglied
Registriert
24 Feb. 2016
Beiträge
1.510
Punkte Reaktionen
5
Alter
48
Ort
Obersiebenbrunn
Imker seit
2015
Heimstand
Obersiebenbrunn
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander Jumbo/Flach
Schwarmverhinderung wie
keine, nur wieder fangen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
AW: Rundbrief von unserem Forenpartner

Ja, aber Bienenwachs mit 18% Gesamt-Kohlenwasserstoffgehalt ist bereits schädlich für Bienen:n95::n95::n95:. Der Hinweis auf max.18% ist einfach aus heutiger Sicht falsch!
lg Michael

PS. Mir geht es sicher nicht darum den Seip schlecht zu machen, ganz im Gegenteil eine spitzen Firma! Dieser Hinweis könnte falsch verstanden werden, sprich unter 18% wäre das Wachs für Bienen OK. Es ist aber Wachs für die Kerzenproduktion und hat im Bienenstock nichts verloren!
 
Oben