Aller bestes Wetter, 15 Grad, Sonne scheint.

vielwind

Mitglied
Registriert
25 Juni 2009
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen/BRD
Imker seit
ca.1990
Heimstand
3+
Wanderimker
wenns passt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Schwarmverhinderung wie
keine
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Liebe Bienenfreunde
25.02.2014 15:00 Uhr
Aller bestes Wetter, 15 Grad, Sonne scheint.
Komisch, 20 Völker fliegen wie doll, holen Pollen.
Nur bei eins fliegt nicht eine einzige Biene. Minuten lang.
Tot?
Flugloch frei!
Wie kann das sein?
Deckel hoch genommen.
Durch Folie Bienen zu sehen,nicht wenige.
Schlafen die?
Folie etwas hoch genommen.
Sie leben!?
Merkwürdig.
1. Nachschau.
10 Dadantbrutwaben.Beide Randwaben leer nichts drinnen.
8 Brutwaben rammelvoll Bienen,beidseitig.
Um die Zellen zu besehen müssen Bienen vertrieben werden.
Sie wollen sich nicht bewegen geschweige denn fliegen.
Keine Brut zu entdecken. Gez.Kö.36Weiß (!) gesehen.
Kinderfaustgroße Rest-Futterecken auf jeder Wabe.
Ich schließe daraus:
Das Volk stagniert, hat Angst, das Futter könnte nicht reichen.
Vorsichtshalber keine neue Brut die Futter kostet.
Außer Pollen ist draußen nichts zu holen.
Wasser brauchen wir auch nicht zum Brüten.
Wir verharren erstmal und warten auf Nektar vom Obst, bald.
Sie hungern dem Obst entgegen.
Der Bien ist so schlau.
Sehe ich das so richtig? Was meint Ihr?
2 schöne große Futterwaben zugehängt.:p
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.406
Punkte Reaktionen
38
Alter
29
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

du siehst das genau richtig, kein Futter bedeutet besser nicht losbrüten.. Allerdings kostet jeder Trachtflug zum losfliegen Futterverbrauch. Hast du die Futterwaben direkt an den Bienensitz gehängt und ein bisschen angeritzt?

Mfg Malte Niemeyer
 

vielwind

Mitglied
Registriert
25 Juni 2009
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen/BRD
Imker seit
ca.1990
Heimstand
3+
Wanderimker
wenns passt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Schwarmverhinderung wie
keine
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,Malte
danke für Deine Zeilen.
Es sind 8 Waben beidseitig ganz voll Bienen.
Ich habe die Futterwaben auf jeder Seite ganz Außen reingehängt und auch angeritzt.
Ich war noch am überlegen ob ich mitten hinein eine Futterwabe gebe aber dann hätte ich
eine Wabe bienenfrei machen müssen um Platz dafür zu haben.Ich werde die nächste Gelegenheit
wahrnehmen und gucken ob sich der prikere Lage verbessert hat.Im Nachhinein denke ich, dass
eine Flüssigfütterung sinnvoll wäre.Jedenfalls sind sehr viele Bienen im Kasten.
Viel mehr als in den anderen Kästen.
 

vielwind

Mitglied
Registriert
25 Juni 2009
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen/BRD
Imker seit
ca.1990
Heimstand
3+
Wanderimker
wenns passt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Schwarmverhinderung wie
keine
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Zuletzt bearbeitet:

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.432
Punkte Reaktionen
504
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Eine weitere Erklärung könnte sein, dass das Volk etwas im Schatten steht, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen was da los sein könnte? :-k

Bitte versuch es mit einem Glas 3 : 2 flüssig und relativ warm, ich denke diese Gabe wird sie ganz sicher motivieren ihrem Dämmerzustand aufzugeben.

Sag uns bitte beizeiten was da tatsächlich los war.

Josef
 

Malte Niemeyer

Super-Moderatoren
Teammitglied
Registriert
12 Okt. 2011
Beiträge
2.406
Punkte Reaktionen
38
Alter
29
Ort
Kirchdorf Niedersachsen
Imker seit
2009
Heimstand
nähere Umgebung von Zuhause
Wanderimker
Robinie, Linde, Sommertracht, deutschlandweit
Rähmchenmaß/Wabengröße
10 er Dadant modifiziert
Schwarmverhinderung wie
Brutableger, schiedbetriebsweise, vorbeugende Maßnahmen
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,

ja ein bisschen warmes Flüssigfutter kann nicht schaden. Ich denke er wird auf absehbare Zeit die Futterwaben leerlutschen und sich einen Futterkranz über dem entstehenden Brutnest anlegen..

Behalte das Volk auf jeden Fall im Auge ich denke er wird noch einiges an Futter verbrauchen.

Mfg Malte Niemeyer
 

vielwind

Mitglied
Registriert
25 Juni 2009
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen/BRD
Imker seit
ca.1990
Heimstand
3+
Wanderimker
wenns passt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Schwarmverhinderung wie
keine
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo,Josef
Das Volk steht als erste Beute (Holz)direkt in der Sonne, allerdings mit einer Plane abgeschattet.
Der Boden ist geschlossen.Dazu fällt mir ein, 2 Beuten weiter steht die gleiche Beute wo ich vor
paar Tagen mich auch schon etwas gewundert hatte weil nichts am Fliegen war aber da haben einige
Völker nicht geflogen deswegen machte ich mir keine Gedanken.
Ein Unterschied zu den Styroporbeuten ist aber erkennbar. Genauso wie zu Beuten die mehr im
Schatten stehen.
Durch die verschiedenen Beuten ist es nicht gerade leicht den Futtervorat ohne
Nachschau zu bestimmen. Da muß ich nun wohl ran.
Werde hier berichten.Vielen Dank zunächst.
Ja, Malte
Du hast natürlich auch Recht.
 

heuwender

Mitglied
Registriert
17 Dez. 2007
Beiträge
1.048
Punkte Reaktionen
4
Ort
Erzgebirgsvorland
Imker seit
05
Heimstand
Streuobstwiese
Wanderimker
bei Gelegenheit
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US / DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Hallo Vielwind!

Bei Flüssigfütterung bitte das Wetter genau im Auge behalten. Diese Art der Futtergabe hat eine an- aber auch aufregende Wirkung auf die Bienen und animiert sie zum Ausfliegen. Es sollte 3 Tage Flugwetter herrschen, damit du deine Bienen bei schlechtem Wetter nicht aus dem fluglochhinausfütterst. Wenn ein Mindestvorrat im Volk ist und das Wetter ungünstig wird, würde ich auf Futterteig umsteigen. Der reizt nicht so sehr zum Ausfliegen.
 

vielwind

Mitglied
Registriert
25 Juni 2009
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen/BRD
Imker seit
ca.1990
Heimstand
3+
Wanderimker
wenns passt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Schwarmverhinderung wie
keine
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Das wird bedacht Jens.Danke für den Hinweis.
Ich war gerade bei den Bienen.Heute Nacht war die Temperatur um den Gefrierpunkt.
Jetzt scheint die Sonne und viele Bienen werden aus den Fluglöchern gelockt.
Wenn es dann doch nicht so warm ist verklammen die Bienen.Gar nicht so gut.:(
Die Korbimker haben deswegen ein kleines Brettchen im Frühjahr vorm Flugloch,
damit die Sonne nicht hineinscheint.Sollte ich evtl.auch machen aber bei Magazienen
kommt die Sonne ja nicht sooo weit hinein als wie bei einem Korb.
 

vielwind

Mitglied
Registriert
25 Juni 2009
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen/BRD
Imker seit
ca.1990
Heimstand
3+
Wanderimker
wenns passt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Schwarmverhinderung wie
keine
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
So sieht es aus. In Norddeutschland sind grade die Krokusse und Schneeglöckchen dran.
Die Kirschen sind noch nicht so weit. Auch die Mirabellen brauchen noch etwas Zeit.
Grade die Kornellkirsche fängt an zu blühen.
Zum Thema.
Nach 3 Liter warmen Futterstrom sind alle Bienen wieder aus ihrem "Hungerstreik"
erwacht und benehmen sich wie alle anderen. Letztlich genau klären kann man die
Sache wohl nicht.
Ich denke darüber, dass die Bienen viel mehr Fähigkeiten haben als wir denken.So sie nach den Tageslichtzeiten, die Trachtverhältnisse, mit den Restfutter vorausbestimmen können.
Ob die 3 Jahre alte Königin dazu beiträgt?
Wer weiß es?
Die Nachschau der anderen Völker hat ergeben, dass die Meisten erheblich mehr Futter übrig haben und Brutnester in unterschiedlicher Größe haben und von der Volksstärke, aber kleiner sind.
In einer Woche werde ich das Volk mal auf Brut durchsehen.:les:
 

the czar

Mitglied
Registriert
4 März 2008
Beiträge
442
Punkte Reaktionen
0
Ort
Muldental/Sachsen
Imker seit
2005
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander und Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
AUch hier heute herrlichstes Frühlingswetter

91.jpg

93.jpg

97.jpg

98.jpg
 

vielwind

Mitglied
Registriert
25 Juni 2009
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen/BRD
Imker seit
ca.1990
Heimstand
3+
Wanderimker
wenns passt
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US
Schwarmverhinderung wie
keine
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Herrlich diese schönen Bilder.
Danke, dass Du sie mit uns teilst:top:
 

Josef Fleischhacker

Administrator
Teammitglied
Registriert
18 Jan. 2007
Beiträge
39.432
Punkte Reaktionen
504
Alter
71
Ort
3710 Fahndorf 86
Imker seit
1976
Heimstand
JA
Wanderimker
Ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
ÖBW
Schwarmverhinderung wie
ZWA -Zwischenableger
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Wo Lisa Weltmeisterin ist, ist Peter Weltmeister, meine Frau sagte soeben sie kann sich diese Fotos nicht oft genug ansehen, auch ich bin ihrer Meinung. Danke für diese herrlichen Bilder, beim vierten Bild rinnt mir sogar die Ganslhaut runter, so begeistert bin ich davon!

Josef
 

gärtner

Mitglied
Registriert
2 März 2008
Beiträge
1.737
Punkte Reaktionen
0
Ort
Halbe
Imker seit
2008
Heimstand
Halbe und Glashütte, Brrandenburg
Wanderimker
nein
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Geniale Fotos!
Die Helleborus auf Bild 1 ist fast irreal und super schön!
(die anderen auch)

Gruß in die Nachbarschaft von
franz.
 

the czar

Mitglied
Registriert
4 März 2008
Beiträge
442
Punkte Reaktionen
0
Ort
Muldental/Sachsen
Imker seit
2005
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander und Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Ich freue mich riesig wenn euch die Bilder so gut gefallen, danke.
Allerdings waren nicht alle so begeistert. Emily, eine "Freundin" fand das gar nicht so toll. Wollte sie doch lieber in der Zeit mit mir spielen.
So waren dann schließlich die Märzenbecher ihr Objekt der Begierde/Eifersucht. :p
Gruß Peter

87.jpg

83.jpg

84.jpg

85.jpg
 

fix

Mitglied
Registriert
8 Aug. 2010
Beiträge
11.517
Punkte Reaktionen
230
Alter
66
Ort
Lkr. Traunstein
Imker seit
2008
Heimstand
Bienenhaus
Wanderimker
nein
Rähmchenmaß/Wabengröße
DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Herrliche Fotos!

Die Schneeglöckchen sind dieses Jahr überhaupt wunderschön und blühen schon sehr lang. Mit 'lang' meine ich nicht die Höhe, sondern den Zeitraum :)
 

heuwender

Mitglied
Registriert
17 Dez. 2007
Beiträge
1.048
Punkte Reaktionen
4
Ort
Erzgebirgsvorland
Imker seit
05
Heimstand
Streuobstwiese
Wanderimker
bei Gelegenheit
Rähmchenmaß/Wabengröße
Dadant US / DNM
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
So waren dann schließlich die Märzenbecher ihr Objekt der Begierde/Eifersucht.

Hallo Peter, deine Fotos sind wirklich sehr schön!
Beim Betrachten des ersten Bildes dachte ich: Der Peter hat aber auch alle Tricks drauf!!
Denn, um einen sehr natürlichen Effekt zu erzielen sprühen die Profis das Ziel ihrer Begierde mit dem Zerstäuber ein. Ab Bild 3 bemerkte ich dann meinen Irrtum!:SM_1_49:
Jeder wie kann.
 

the czar

Mitglied
Registriert
4 März 2008
Beiträge
442
Punkte Reaktionen
0
Ort
Muldental/Sachsen
Imker seit
2005
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander und Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Denn, um einen sehr natürlichen Effekt zu erzielen sprühen die Profis das Ziel ihrer Begierde mit dem Zerstäuber ein. Ab Bild 3 bemerkte ich dann meinen Irrtum!:SM_1_49:
Ja, gesprüht wird gern, doch wer sich jetzt um diese Jahreszeit mal auf Höhe Grasnarbe begibt stellt fest, dass oft die Wiesen tagsüber noch nicht gänzlich abtrocknen.
Gruß Peter

IMG_4692.jpg
 

edlBee

Mitglied
Registriert
14 März 2013
Beiträge
5.143
Punkte Reaktionen
0
Ort
9555 Glanegg
Imker seit
X Jahren
Heimstand
ja
Rähmchenmaß/Wabengröße
DN , LS, Warré
Schwarmverhinderung wie
Zucht und Mein System
Eigene Kö Zucht ja/nein
Ja
Heute bei schönsten Frühlingswetter 14° Bienenflug ohne Ende

Wahnsinn was da ab geht......wunderschön
 

the czar

Mitglied
Registriert
4 März 2008
Beiträge
442
Punkte Reaktionen
0
Ort
Muldental/Sachsen
Imker seit
2005
Rähmchenmaß/Wabengröße
Zander und Dadant
Eigene Kö Zucht ja/nein
Nein
Bei allerbesten Wetter heute der erste Blick in die Völker
Die Stärksten haben 4-5 Waben Brut (ZA/DA), Jungbienen schlüpfen, Drohnen verdeckelt.
Habe heute eingeengt, Altwaben entsorgt, Futter raus bzw. hinters Schied und Futterkranzproben gemacht.

120.jpg 121.jpg 122.jpg 123.jpg 100.jpg
 
Oben